Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Telekom, SAP und Allianz in Berlin gefragt

10.10.2005


Der Start in die neue Handelswoche verlief an den deutschen Börsen positiv. Der deutsche Leitindex Dax notierte im Plus. Auch an der Berliner Börse gehörten deutsche Unternehmen aus der ersten Reihe heute zu den umsatzstärkeren Werten.

... mehr zu:
»AIM-Markt »Online »WKN

Deutsche Telekom (WKN 555 750) legten um 0,4 Prozent auf 15,33 Euro zu. Die Experten von Independent Research empfahlen Ende letzter Woche, die Aktien des deutschen Telekommunikationsanbieters zu kummulieren. Das offene Orderbuch für diesen Wert war gut gefüllt.

SAP (716 460) notierten ebenfalls im Plus, die Aktien verteuerten sich von 141,45 Euro am Freitag auf heute 142,32 Euro. Grund für den Kurszuwachs dürfte die positive Analystenmeinung von Merril Lynch sein. Das Kursziel der SAP-Aktien wurde von 150,00 Euro auf 165,00 Euro angehoben. Das Unternehmen zähle weiter zum Kerninvestment im Sektor der Anwendungssoftware. Das Rating blieb unverändert auf "Buy".


Allianz (WKN 840 400) verteuerten sich um fast vier Prozent auf 115,00 Euro je Aktie. Der Preis markierte an der Berliner Börse gleichzeitig das Tageshoch. In der aktuellen Ausgabe des Anleger-Magazins "Börse Online" wird das Papier als "High-Beta-Play" eingestuft, d. h. laut Meinung von "Börse Online" werden sich die Allianz-Aktien dynamischer als der Dax selbst entwickeln.

Um etwas über ein Prozent verbesserte sich der Kurs der BASF-Aktien (WKN 515 100). Der Chemie-Konzern gab heute zusammen mit Sinopec den offiziellen Start des Verbundstandortes in Nanjing/China bekannt. Zudem teilten beide Unternehmen mit, man wolle in zusätzliche Downstream-Anlagen und die Erweiterung der Kapazität des Steamcrackers am neuen Standort Nanjing investieren. Am frühen Nachmittag notierten BASF bei 63,48 Euro.

Unter den heutigen HotStocks-Werten gehörten u.a. D1 Oils (WKN A0D NGZ) zu den reger gehandelten Werten. Das Unternehmen aus Großbritannien stellt Biodiesel her und ist am AIM-Markt der Londoner Börse notiert. Der AIM-Markt ist das Wachstumssegment der Londoner Börse und besteht seit zehn Jahren. An der Berliner Börse werden seit Mitte August 2005 alle dort gelisteten Werte gehandelt. D1 Oils verteuerten sich heute in Berlin um fast 1,5 Prozent auf 5,58 Euro.

Ein weiterer HotStocks Wert kam heute aus Schweden, PA Resources AB (WKN 621 907). Das im Bereich Öl und Gas tätige Unternehmen musste allerdings Kursabschläge in Höhe von ca. 14 Prozent hinnehmen. Zunächst waren die Aktien über dem Freitags-Niveau zum Preis von 13,85 Euro in den Handel gestartet. Im Handelsverlauf fiel der Kurs dann auf 10,65 Euro.

"Anleger handeln auf eigene Gefahr". Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlinerboerse.de

Weitere Berichte zu: AIM-Markt Online WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

Stellarator-Rekord für Fusionsprodukt / Erste Bestätigung für Optimierung

Höhere Temperaturen und Dichten des Plasmas, längere Pulse und den weltweiten Stellarator-Rekord für das Fusionsprodukt hat Wendelstein 7-X in der...

Im Focus: Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

Bei der Entwicklung innovativer Superrechner-Architekturen ist Europa dabei, die Führung zu übernehmen. Leuchtendes Beispiel hierfür ist der neue Höchstleistungsrechner, der in diesen Tagen am Jülicher Supercomputing Centre (JSC) an den Start geht. JUWELS ist ein Meilenstein hin zu einer neuen Generation von hochflexiblen modularen Supercomputern, die auf ein erweitertes Aufgabenspektrum abzielen – von Big-Data-Anwendungen bis hin zu rechenaufwändigen Simulationen. Allein mit seinem ersten Modul qualifizierte er sich als Nummer 1 der deutschen Rechner für die TOP500-Liste der schnellsten Computer der Welt, die heute erschienen ist.

Das System wird im Rahmen des von Bund und Sitzländern getragenen Gauß Centre for Supercomputing finanziert und eingesetzt.

Im Focus: Superconducting vortices quantize ordinary metal

Russian researchers together with their French colleagues discovered that a genuine feature of superconductors -- quantum Abrikosov vortices of supercurrent -- can also exist in an ordinary nonsuperconducting metal put into contact with a superconductor. The observation of these vortices provides direct evidence of induced quantum coherence. The pioneering experimental observation was supported by a first-ever numerical model that describes the induced vortices in finer detail.

These fundamental results, published in the journal Nature Communications, enable a better understanding and description of the processes occurring at the...

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik

25.06.2018 | Veranstaltungen

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

25.06.2018 | Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

25.06.2018 | Physik Astronomie

Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

25.06.2018 | Informationstechnologie

Leuchtfeuer in der Produktion

25.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics