Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Bahn auf der Straße

01.11.2006
Die Vorzüge von Bahn und Bus kombiniert die AutoTram®: Sie besitzt die Transportkapazität einer Straßenbahn und ist dennoch so flexibel wie ein Bus. Zusammen mit der Hübner GmbH konzipierten Fraunhofer-Forscher nun ein neues Konzept für ein Großraumfahrzeug, das je nach Fahrgastaufkommen modular zusammengestellt und betrieben werden kann – entweder als Solobus oder als Großraumfahrzeug im Ein- und Zweirichtungsbetrieb.

Die AutoTram® benötigt weder Schienen noch ein teures Oberleitungsnetz. Der Gelenkzug rollt wie ein Bus auf Gummirädern durch die Straßen. Bereits vor einem Jahr stellte das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in Dresden einen Erprobungsträger dieses neuartigen Verkehrssystems dem Fachpublikum vor. Nun haben die Wissenschaftler das Konzept zusammen mit der Hübner GmbH weiterentwickelt.

Für die sichere Fahrt sorgt eine aktive Mehrachslenkung mit Spur-führungsassistent. Das video- und Differential-GPS-basierte System unterstützt den Fahrer der AutoTram® und ermöglicht die hochpräzise Fahrt auch in engen Kurven. Das 24 Meter lange Zweirichtungsfahrzeug basiert auf zwei Niederflurfahrzeugen, die über ein symmetrisches Gelenksystem der Hübner GmbH rückwärtig aneinander gekoppelt sind. Das macht einen flexiblen Einsatz möglich. Auf Strekken mit geringem Fahrgastaufkommen wird das Gelenkfahrzeug entkoppelt und im Solobetrieb genutzt. Ist mit besonders vielen Fahrgästen zu rechnen, kann ein Zwischenmodul eingefügt werden. Dann wird die AutoTram® zu einem 36 m langen Großraumfahrzeug.

Eine weitere Besonderheit der AutoTram® ist das hybride Antriebskonzept: Ein 180 kW Dieselaggregat sowie ein Schwungmassespeicher (4 kWh/200 kW) versorgen das Fahrzeug mit Energie. Der Speicher nimmt einen Teil der Bremsenergie auf. So kann die AutoTram® sogar kurze Strecken – bis zu zwei Kilometer – emissionsfrei und geräuschlos zurücklegen. Die vom IVI entwickelte Technologie wird auch in anderen Fahrzeugen eingesetzt. So gab die RailwayService GmbH (RWS) kürzlich bekannt, Schwungmassespeicher in Eberswalder Oberleitungsbussen zu nutzen. Die Technologie hilft Betriebskosten zu senken und schont die Umwelt.

Die Autotram® ist für Betreiber des Öffentlichen Nahverkehrs interessant. Das System ist etwa 30 bis 50 Prozent günstiger als klassische Bahnsysteme.

Dr. Matthias Klingner | Fraunhofer-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.ivi.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Augmented Reality in der Logistik: Packen mit der Datenbrille
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Phänomene im magnetischen Nanokosmos

22.06.2018 | Physik Astronomie

Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern

22.06.2018 | Messenachrichten

Wärmestrahlung bei kleinsten Teilchen

22.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics