Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erhöhung der Bausicherheit für Offshore-Industrien

06.07.2004


Offshore-Bauschiffe müssen sowohl seefest als auch stabil sein. Es handelt sich bei diesen Schiffen um hochmoderne, spezialisierte Schiffe, die oftmals an bestimmte Bauanforderungen angepasst sind. Sie zählen deshalb zu den aufwändigen und kostenintensiven Ausrüstungsgegenständen.


Der Offshore-Bau ist mit einigen bedeutenden Schwierigkeiten verbunden. Probleme ergeben sich unter anderem beim angemessenen Umgang mit den unbeständigen und oftmals unvorhergesehenen Meeresoberflächenbewegungen. Außerdem muss die Lastübertragung so erfolgen, dass keine Lebensgefahr besteht und die Bauintegrität sowie die Projektentwicklungspläne eingehalten werden.

Im Rahmen der Entwicklung und Konstruktion von Offshore-Bauschiffen kann deshalb nicht auf die Anforderungen jeder Baustelle Rücksicht genommen werden. Ein norwegisches Unternehmen hat jedoch mehrere Technologien entwickelt, die den Bau eines Schiffes mit besonderen Eigenschaften fördern und somit Verbesserungen für die Offshore-Baubranche mit sich bringen.


Eines der besonderen Merkmale ist das Lastübertragungssystem, das die Übertragung von großen Lasten sowie gleichzeitig das natürliche Zusammenspiel mit der Wellenbewegung ermöglicht. Dadurch wird das Einwirken von dynamischen Kräften auf die Lastplattform verhindert. Große Massen können also bei minimalen interaktiven bzw. störenden Kräften übertragen werden. Die durchschnittliche Kraft, die für die Vermeidung von welleninduzierten Bewegungen erforderlich ist, beträgt zum Beispiel 2-3.000 Tonnen und ist mehr als ausreichend, um die strukturelle Integrität der Plattform schwerwiegend zu schädigen.

Das entwickelte Lastübertragungssystem basiert genau genommen auf zwei verschiedenen Systemen. Das erste System besteht aus einem Zweigelenk-Balkensystem, während das zweite ein Eingelenk-Balken/Wagen-System ist. Beide System nutzen Lastabstützungen, die die gleichmäßige Lastverteilung während der Übertragung sicherstellen. Interessant ist hierbei, dass die tatsächliche Lastübertragung erfolgt, während das Schiff entlastet und gleichzeitig die Steifheit der Federn in den Stützen erhöht wird.

Zur weiteren Unterstützung der Lastübertragungstechnologie wurden spezialisierte Verankerungs- oder Haltetechnologien sowie horizontale Positionierungssysteme entwickelt. Beide Systeme tragen zu einem gleichmäßigeren Betrieb des gesamten Schiffes bei und erhöhen außerdem die Sicherheit für die Arbeiter und die Strukturen gleichermaßen.

Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass das Verankerungssystem keine aktive Steuerung erfordert und über Fernbedienung betrieben werden kann. Aufgrund der verbundenen Ansauganker sowie der vertikalen Verankerung werden die Hebe-, die Steigungs-, die Walz- sowie die kinetische Energie der Gewichtsübertragung fast vollständig eliminiert. Das horizontale Positionierungssystem verbessert die Position des Schiffes während der Lastübertragung deutlich und erleichtert durch die Berücksichtigung der Wellenfrequenzbewegung den gesamten Übertragungsvorgang.

Die Entwickler möchten Dienstleistungen für Bohrinselbetreiber und für die Offshore-Bauindustrie anbieten.

Per Johansson | ctm
Weitere Informationen:
http://www.master-marine.no

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Hochschule Karlsruhe kann künftig mit mobilem 360°-Kamerasystem Straßenverkehr erforschen
14.08.2018 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

nachricht Sozialpsychologische Einflussfaktoren der Verkehrsmittelwahl in Wiesbaden
06.08.2018 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics