Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung

08.03.2010
Prof. Dr. Kurt Biedenkopf ehrt die Verhandlungsweltmeister +++ Harvard-Student: "Ich freue mich auf herausragendes Teilnehmerfeld aus 16 Ländern"

Am Samstag, dem 13. März, findet im historischen Plenarsaal des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig ab 17 Uhr das Finale der Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung, der "The Negotiation Challenge" (TNC), statt. Dabei müssen sich die zwei besten Teams des internationalen Wettbewerbs - mit Teilnehmern u.a. der Harvard Law School, der Georgetown Law (beides USA), IESEG School of Management (Frankreich) sowie die National Law School India Bangalore (Indien) - vor einer fachkundigen Jury beweisen.

Juror der Verhandlungsweltmeisterschaft: Prof. Dr. Kurt Biedenkopf

Unter den Juroren, einem Kreis aus internationalen Hochschulprofessoren und renommierten Praktikern, wird auch Prof. Dr. Kurt Biedenkopf sein. Der ehemalige Ministerpräsident des Freistaats Sachsen wird im Rahmen der Finalrunde aus seinem Erfahrungsschatz als Politiker, Mediator und Anwalt über Aspekte erfolgreicher Verhandlungsführung referieren.

Presseeinladung (Online / Print / Foto / Film)

Zur Internationalen Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung laden wir Ihre Redaktion herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:
1) Willkomenszeremonie sowie 1. Verhandlungsrunde am Freitag, dem 12. März 2010, ab 9.00 Uhr City-Campus der HHL, Katharinenstraße 17, 04109 Leipzig

2) Finale Verhandlungsrunde im historischen Plenarsaal am Samstag, dem 13. März 2010, um 17 Uhr / Siegerehrung: ca. 19.30 Uhr, Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1, 04107 Leipzig

Für Interviews und Fotos stehen Ihnen zur Verfügung:
o Michael Römer, Mitglied des TNC-Organisationskomitees, zu Hintergrund, Zielen und Ablauf der Veranstaltung.
o Stundententeams (z.B. Harvard oder HHL) zu Vorbereitung und Durchführung einer Verhandlungsrunde
o Dr. Remigiusz Smolinski, TNC-Mitgründer und Jurymitglied
o Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, Jurymitglied
Für unsere Planung und Einlassformalitäten "Bundesverwaltungsgericht" bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung bis Mittwoch, 10. März 2010, an Michael.Roemer@hhl.de oder telefonisch unter 0175 - 246 10 67, ob wir Sie zur TNC begrüßen dürfen und an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten.

Vorbereitungen der Teams laufen auf Hochtouren

"Ich freue mich darauf, in dem herausragenden Teilnehmerfeld aus 16 Ländern meine an der Harvard Law School erlernten Fähigkeiten in Verhandlungsführung zu beweisen", erklärt Verapat New Pariyawong, Student der Harvard Law School, an der u.a. auch Barack Obama studiert hat. Nach einem internen Vorausscheid und intensiver Vorbereitung ist auch das Trio der HHL, allesamt erfahrene Manager aus international agierenden Unternehmen, bereit für die Verteidigung des im letzten Jahr gewonnenen Titels.

Zwei der insgesamt zwölf Teams qualifizieren sich über vier Verhandlungsrunden für das Finale am 13. März im Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Die Herausforderung besteht darin, sich schnell in die Sachverhalte jeder Runde einzuarbeiten und in dem interkulturellen Verhandlungsumfeld die richtige Strategie zu finden. Dem Sieger-Team winken eine Trophäe und der Titel des Verhandlungsweltmeisters "The Great Negotiator 2010".

Über die Negotiation Challenge (TNC)

Die TNC wurde im Jahr 2007 im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts von Studenten und Doktoranden der HHL und der Harvard Law School ins Leben gerufen. Die HHL hat die Bedeutung des Faches Verhandlungsführung bereits sehr früh erkannt. Mit der TNC ist die Leipziger Wirtschaftshochschule im europäischen Raum eine der Vorreiterinnen auf diesem Gebiet.

Wie bereits 2007 und 2008 wird die TNC auch dieses Jahr durch die Rechtsanwaltskanzlei Weidinger | Richtscheid unterstützt.

Ansprechpartner für die Medien:

Handelshochschule Leipzig (HHL)
Jahnallee 59
D-04109 Leipzig
Michael Römer (Organisator)
Telefon: 0175 - 246 10 67
E-Mail: Michael.Roemer@hhl.de

Volker Stößel, | idw
Weitere Informationen:
http://www.the-negotiation-challenge.de
http://www.youtube.com/user/NegotiationChallenge
http://www.facebook.com/pages/The-Negotiation-Challenge/203916733923

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics