Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verbundwerkstoffe im Fokus: Fachkongress Composite Simulation am 22./23. Februar 2017

01.02.2017

Das Virtual Dimension Center (VDC) und die Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg (AFBW) veranstalten am 22. und 23. Februar 2017 den 6. Fachkongress Composite Simulation in Fellbach bei Stuttgart. Im Mittelpunkt des Programms stehen Faserverbundwerkstoffe und deren computergestützte Simulation. Der Kongress informiert über technologische Herausforderungen und Methoden der Simulation und ist eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung der Teilnehmer.

Innovationen auf dem Gebiet der Verbundwerkstoffe leisten einen entscheidenden Beitrag zur Energie- und Ressourceneffizienz und somit zum Erfolg von Unternehmen im produzierenden Gewerbe. Vielversprechend sind insbesondere Hochleistungsfasern auf Basis von Carbon, nachwachsenden Rohstoffen sowie Keramik.


Kongresslogo

AFBW/VDC

Nicht nur Autos, Nutzfahrzeuge oder Flugzeuge werden aus diesen leichten, aber stabilen Materialien hergestellt, auch bei medizinischen Geräten sowie in Freizeit und Sport werden sogenannte „Composites“ zunehmend genutzt. Um diese Leichtbauinnovationen schnell in bezahlbare, sichere und umweltverträgliche Produkte umsetzen zu können, sind effiziente und zuverlässige Simulationsmethoden und -modelle gefragt.

Die Fragestellungen reichen dabei von der Prozesssimulation bei der Verarbeitung der Bauteile und Komponenten bis zur Simulation des Bauteil- und Faserverhaltens bei unterschiedlichen Belastungsfällen. Der Fachkongress Composite Simulation bietet umfangreiche Informationen zu all diesen Fragestellungen.

Spannende Keynotes der Adam Opel AG und der Audi AG sowie Vorträge aus Forschung und Praxis in den Sessions „Bauteil- und Prozesssimulation“ und „Material- und Mikrostrukturmodellierung“ erwarten die Gäste beim diesjährigen Fachkongress Composite Simulation. Das Vortragsprogramm findet am 23. Februar 2017 ab 9 Uhr in der Schwabenlandhalle in Fellbach statt.

Aussteller und Start-ups präsentieren ihre Lösungen

Begleitend zum Kongressprogramm findet auch 2017 wieder eine Ausstellung statt. Bekannte Hersteller von Simulationssoftware für Verbundwerkstoffe zeigen ihre Neuheiten, darunter sind CADFEM, DYNAmore, eXstream engineering, Plastics Engineering Group, reden – Research Development Nederland, Simpatec und Synopsis. Neu ist in diesem Jahr die Start-up-Area, in der sich junge Unternehmen präsentieren.

Cevotec, Cikoni und SimSpark stellen den Teilnehmern ihr Geschäftsmodell sowie ihre Produktinnovationen vor. Dank der Verbindung von Anwendungspraxis und Forschung ist der Fachkongress Composite Simulation eine ideale Plattform zum Austausch, zum Treffen von Gleichgesinnten und zur Vernetzung. Den Teilnehmern bietet er vielfältige Gelegenheiten zum Dialog, zur Diskussion und zur Kontaktaufnahme.

Blick in die Praxis: Zu Gast beim Anwender

Als besonderes Highlight bieten AFBW und VDC eine Vorabendveranstaltung bei der Bernd Kußmaul GmbH in Weinstadt an. Das Unternehmen ist weltweit für namhafte Automobilhersteller tätig und ein Innovationsführer im Leichtbau. Im Hause Kußmaul erwarten die Teilnehmer am 22. Februar 2017 ein Impulsvortrag und eine Betriebsführung. Im Anschluss besteht bei einem gemeinsamen Abendessen in den Räumen von Gourmet Berner die Möglichkeit, sich mit Teilnehmern und Referenten auszutauschen und zu netzwerken.

Der Fachkongress Composite Simulation wird unterstützt durch die Partner CAE Forum, CFK Valley e.V. und Swiss Textiles sowie durch die Bernd Kußmaul GmbH und den Medienpartner WIN Verlag. Die Veranstaltung ist Teil des Programms „Digitallotse Baden-Württemberg“, in dem das VDC insbesondere kleine und mittlere Unternehmen über Chancen und Möglichkeiten der virtuellen Planung und Entwicklung informiert. Alle aktuellen Informationen zum Fachkongress Composite Simulation sind unter www.composite-simulation.de  zu finden.

Profil VDC Fellbach

Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles Engineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikatoren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zusammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile.

Profil AFBW

Die Allianz Faserbasierter Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. (AFBW) ist ein branchenübergreifendes Technologienetzwerk, das die gesamte Wertschöpfungskette der faserbasierten Werkstoffe – von Anbietern über Nachfrager und Forschungseinrichtungen – zusammenbringt. Die AFBW ist das erste landesweite Netzwerk im Südwesten, das mit dem baden-württembergischen und europäischen Cluster Label ausgezeichnet wurde. „Mehrwert durch Netzwerk“ ist Leitbild und Treiber für Technologietransfer und Innovation.

Weitere Informationen:

http://www.composite-simulation.de, Kongresswebseite mit allen Informationen

Marina Horlacher | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart
16.11.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Klima- und Höhensimulationsprüfstand für Motoren an der Hochschule Karlsruhe in Betrieb genommen

16.11.2018 | Maschinenbau

Rasende Elektronen unter Kontrolle

16.11.2018 | Physik Astronomie

Übergangsmetallkomplexe: Gemischt geht's besser

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics