Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

»Sichere und nachhaltige Logistik« - Fachkonferenz »Magdeburger Logistiktage« beginnt

27.06.2012
Die Ziele sind deutlich formuliert: Unternehmen wollen sichere Logistiksysteme, eine kostengünstige Produktion und hohe Umweltverträglichkeit ihrer Prozesse.

Doch wie ist das trotz wachsender Ressourcenknappheit und steigender Rohstoffpreise zu erreichen? Darüber diskutieren vom 27. bis 28. Juni 2012 über 250 internationale Experten aus Politik, Wirtschaft und Forschung auf den »Magdeburger Logistiktagen«.

Die zweitägige Konferenz ist Teil der 15. IFF-Wissenschaftstage, die vom 26. bis 28. Juni 2012 in Magdeburg stattfinden. Sie wird gemeinsam vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF und dem Institut für Logistik und Materialflusstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg veranstaltet.

Die Fachtagung steht in diesem Jahr unter der Überschrift »Sichere und nachhaltige Logistik«. Über 250 Logistikexperten aus dem In- und Ausland haben sich angemeldet. Gemeinsam wollen sie diskutieren, wie Logistik- und Produktionssysteme versorgungssicher und nachhaltig gestaltet werden können.

Dies geschieht nicht nur unter dem Eindruck stetig steigender Energie- und Rohstoffpreise und der zunehmenden Verknappung wichtiger Ressourcen. Auch die Vorgaben zu einer größeren Umweltverträglichkeit von Produktion, Städtebau und Verkehrssystemen stellen Wirtschaft und Gesellschaft vor anhaltende Herausforderungen.

>Ziele lassen sich gemeinsam erreichen
Prof. Michael Schenk, Leiter des Fraunhofer IFF, sieht gute Chancen, diese Aufgaben zu bewältigen. »Hervorzuheben ist, dass es viele gemeinsame Ziele gibt, an denen Unternehmen und Forschungsreinrichtungen zusammen arbeiten. Dabei geht es vor allem um Lösungen, um vorhandene Ressourcen noch effizienter einzusetzen und klimaschädigende Emissionen zu senken. Mögliche Antworten auf diese Vorhaben sind u.a. die flächendeckende Einführung elektrisch betriebener Fahrzeugflotten, nachhaltige Energiegewinnung und Ressourcennutzung sowie der intelligente Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Wir freuen uns sehr, dass während dieser Fachkonferenz so viele renommierte Experten und Vertreter großer Unternehmen zusammenkommen, um jene Fragen zu diskutieren und sich über Lösungen auszutauschen.«
>Praxiserfahrungen der Logistikspezialisten
Mit einer Tagung und mehreren Workshops widmen sich die Fachleute auf den »Magdeburger Logistiktagen« darum folgerichtig den drei Schwerpunktthemen: »Mobilität der Zukunft«, »Energieeffiziente Infrastrukturen und nachhaltige Kooperationen« sowie »Intelligente Logistik.« Mit Vorträgen von Vertretern bspw. von John Deere, Daimler Fleet Board, BMW Group, DPD GeoPost, Lufthansa sowie einer Reihe von nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen erwartet die Teilnehmer eine Vielzahl interessanter Einblicke in praktische Erfahrungen und aktuelle Strategien der Branche.

Die 15. IFF-Wissenschaftstage stehen 2012 ganz im Zeichen des 20-jährigen Bestehens des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF. Neben den »Magdeburger Logistiktagen« sind in diesem Jahr die Fachtagung für »Digital Engineering« sowie weitere separate Workshops zu den Themen »Elektromobilität« und »Hyperspektrale Messtechnik« und der Industriearbeitskreis »Kooperation im Anlagenbau« Bestandteil der dreitägigen Wissenschaftskonferenz. Insgesamt werden bis zu 700 Teilnehmer und Referenten erwartet.

Fraunhofer IFF
Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF ist ein eigenständiges Institut der Fraunhofer-Gesellschaft. Es forscht und entwickelt auf den Schwerpunktgebieten Digital Engineering, Logistik und Materialflusstechnik, Automatisierung sowie Prozess- und Anlagentechnik. Es kooperiert eng mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und ist in nationale und internationale Forschungs- und Wissenschaftsnetzwerke eingebunden.

Im Schwerpunktforschungsgebiet Logistik arbeitet das Institut vor allem an effizienten industriellen Logistik- und Materialflusssystemen, der Entwicklung nachhaltiger Energieversorgungssysteme, Elektromobilität und intelligenter Telematiksysteme. Dafür ist es u.a. auch maßgeblich am Testfeld Galileo-Transport des Landes Sachsen-Anhalt beteiligt. Der Fokus der Fraunhofer-Forschung liegt dabei auf dem Anwendungsgebiet Telematik und Logistik.

René Maresch | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iff.fraunhofer.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Rittal und Innovo Cloud sind auf Supercomputing-Konferenz in Frankfurt vertreten
18.06.2019 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht KI meets Training
18.06.2019 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Additive Fertigung zur Herstellung von Triebwerkskomponenten für die Luftfahrt

Globalisierung und Klimawandel sind zwei der großen Herausforderungen für die Luftfahrt. Der »European Flightpath 2050 – Europe’s Vision for Aviation« der Europäischen Kommission für Forschung und Innovation sieht für Europa eine Vorreiterrolle bei der Vereinbarkeit einer angemessenen Mobilität der Fluggäste, Sicherheit und Umweltschutz vor. Dazu müssen sich Design, Fertigung und Systemintegration weiterentwickeln. Einen vielversprechenden Ansatz bietet eine wissenschaftliche Kooperation in Aachen.

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und der Lehrstuhl für Digital Additive Production DAP der RWTH Aachen entwickeln zurzeit eine...

Im Focus: Die verborgene Struktur des Periodensystems

Die bekannte Darstellung der chemischen Elemente ist nur ein Beispiel, wie sich Objekte ordnen und klassifizieren lassen.

Das Periodensystem der Elemente, das die meisten Chemiebücher abbilden, ist ein Spezialfall. Denn bei dieser tabellarischen Übersicht der chemischen Elemente,...

Im Focus: The hidden structure of the periodic system

The well-known representation of chemical elements is just one example of how objects can be arranged and classified

The periodic table of elements that most chemistry books depict is only one special case. This tabular overview of the chemical elements, which goes back to...

Im Focus: MPSD-Team entdeckt lichtinduzierte Ferroelektrizität in Strontiumtitanat

Mit Licht lassen sich Materialeigenschaften nicht nur messen, sondern auch verändern. Besonders interessant sind dabei Fälle, in denen eine fundamentale Eigenschaft eines Materials verändert werden kann, wie z.B. die Fähigkeit, Strom zu leiten oder Informationen in einem magnetischen Zustand zu speichern. Ein Team um Andrea Cavalleri vom Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie in Hamburg, hat nun Lichtimpulse aus dem Terahertz-Frequenzspektrum benutzt, um ein nicht-ferroelektrisches Material in ein ferroelektrisches umzuwandeln.

Ferroelektrizität ist ein Zustand, in dem die Atome im Kristallgitter eine bestimmte Richtung "aufzeigen" und dadurch eine makroskopische elektrische...

Im Focus: MPSD team discovers light-induced ferroelectricity in strontium titanate

Light can be used not only to measure materials’ properties, but also to change them. Especially interesting are those cases in which the function of a material can be modified, such as its ability to conduct electricity or to store information in its magnetic state. A team led by Andrea Cavalleri from the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter in Hamburg used terahertz frequency light pulses to transform a non-ferroelectric material into a ferroelectric one.

Ferroelectricity is a state in which the constituent lattice “looks” in one specific direction, forming a macroscopic electrical polarisation. The ability to...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Rittal und Innovo Cloud sind auf Supercomputing-Konferenz in Frankfurt vertreten

18.06.2019 | Veranstaltungen

Teilautonome Roboter für die Dekontamination - den Stand der Forschung bei Live-Vorführungen am 25.6. erleben

18.06.2019 | Veranstaltungen

KI meets Training

18.06.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Saubere Lunge dank Laserprozessabsaugung

18.06.2019 | Maschinenbau

Rittal und Innovo Cloud sind auf Supercomputing-Konferenz in Frankfurt vertreten

18.06.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Ionenkanal mit Türsteher: Calcium-Ionen blockieren Kanalöffnung in Abhängigkeit vom pH-Wert

18.06.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics