Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schifffahrt sicherer machen - Internationale Konferenz INSLC 17

24.08.2012
Eine der bekanntesten und bedeutendsten wissenschaftlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet der maritimen Simulation findet vom 3. bis 7. September 2012 in Warnemünde statt: die International Navigation Simulator Lecturers’ Conference „INSLC 17“.
Als Veranstalter hat der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar neben einem attraktiven Vortragsprogramm im Konferenzzentrum des Warnemünder Technologieparks selbstverständlich auch Präsentationen in seinem Maritimen Simulationszentrum Warnemünde organisiert.

Die INSLC ist Teil der „International Maritime Lecturers‘ Association“ (IMLA). Diese weltweite Vereinigung verbindet vor allem Nutzer von maritimen Simulatoren für einen Erfahrungsaustausch und zielgerichtete Zusammenarbeit. Im Fokus steht dabei die Anwendung von Schiffsbrückensimulatoren für nautisches Training, aber auch von erweiterten Technologien, die das gesamte Schiff für Simulationsübungen zum Notfallmanagement repräsentieren.

Nach mehrjährigen Anläufen und trotz eines starken Mitbewerberfeldes hat es der Bereich Seefahrt geschafft, diese renommierte internationale Fachveranstaltung nach Rostock-Warnemünde zu holen. Die INSLC findet alle zwei Jahre als eine stark praxisorientierte Konferenz statt, die deshalb sehr attraktiv sowohl für die Nutzer von Simulatoren in der Aus- und Weiterbildung sowie der Forschung, als auch für die Hersteller von maritimen Simulatoren ist.
Die Hochschule Wismar ist stolz darauf, dass sich nach solch weltbekannten Veranstaltungsorten wie Vancouver, San Franzisco, Tokyo, Genua, St. Johns und Dalian dieses Jahr auch der Standort des Bereiches Seefahrt, Rostock-Warnemünde einreihen kann, und der Bereich die mit diesem Privileg verbundene Herausforderung zur Ausrichtung einer so hoch angesehenen Veranstaltung angenommen hat. Referenten aus 15 Ländern bieten ein attraktives Vortragsprogramm, zu dem sich bisher Teilnehmer aus 18 Ländern angemeldet haben.

Selbstverständlich wird es während der Veranstaltung im Maritimen Simulationszentrum Warnemünde eine Vorstellung der weltweit einzigartigen Möglichkeiten der Simulation für Training und Forschung geben. Dazu gehört auch die Vorstellung eines Safety & Security Trainers mit kompletter Nachbildung des gesamten Schiffe in 3D für das Notfallmanagement, sowie eine innovative „Fast Time Manoeuvring Simulation“, die das dynamische Verhalten eines Schiffes jede Sekunde neu für einen Zeitraum von bis zu 20 Minuten vorausberechnen kann, was sehr vorteilhaft für die effektive Steuerung eines Schiffes und die Simulator-Ausbildung für die Schiffsführung ist. Diese Technologien wurden maßgeblich im Institut für Schiffstheorie, -Simulation und Maritime Systeme (ISSIMS)am Bereich Seefahrt Warnemünde geschaffen.

Weitere Informationen zur Konferenz sowie das Vortragsprogramm mit der Referentenliste sind auf der Webseite http://www.hs-wismar.de/inslc17 zu finden. Interessenten können sich noch anmelden.

Für weitere Informationen wenden Sie als Medienvertreter sich bitte direkt an Prof. Dr.-Ing. habil. Knud Benedict, Telefon: 0381 498-58 91 bzw. E-Mail: knud.benedict@hs-wismar.de.

Kerstin Baldauf | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-wismar.de/inslc17

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

23.04.2019 | Physik Astronomie

Feldversuch mit Neonicotinoiden: Honigbienen sind deutlich robuster als Hummeln

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Brustkrebs-Antikörper einfach und schnell radioaktiv markieren

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics