Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit innovativen Verbundwerkstoffen zum Markterfolg

30.11.2016

Dieses Innovationsforum führt Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft am Donnerstag, 1. Dezember 2016, auf dem Campus Senftenberg der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg zusammen.

Ob in der Luft- und Raumfahrt, im Bauwesen oder in der Automobilindustrie - die Kombination von zwei oder mehr Materialien ermöglicht es, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Anwendungseigenschaften von Bauteilen und -gruppen, wie Masse, Elastizität, Festigkeit, Oberfläche und Temperaturempfindlichkeit passend zu den Erfordernissen des späteren Einsatzes zu gestalten. Auf dem Innovationsforum stellen Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Universitäten und außeruniversitären Wissenschaftseinrichtungen neue, innovative Lösungen vor.

Datum: Donnerstag, 1. Dezember, 10 Uhr

Ort: BTU Cottbus-Senftenberg, Campus Senftenberg, Konrad Zuse-Medienzentrum, Gebäude 11, Raum 11.122

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Bürgermeister der Stadt Lauchhammer und Sprecher des RWK Westlausitz, Roland Pohlenz, eröffnet die Veranstaltung um 10 Uhr im großen Hörsaal des Konrad-Zuse-Medienzentrums. Zum Thema "Chancen für den weiteren Strukturwandel in der Lausitz durch den Regionalen Wachstumskern Westlausitz" spricht der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Hendrik Fischer. Die Vizepräsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg, Prof. Dr. Katrin Salchert, referiert zum Wissens- und Technologietransfer mit der BTU Cottbus-Senftenberg und zeigt Möglichkeiten des Zusammenwirkens von Unternehmen mit der Universität auf. Der Frage "Sind wir in der Lausitz eine Innovationsregion?" geht Dr. Rüdiger Lange von der Innovationsregion Lausitz GmbH nach.

Hintergrund

Zum Innovationsforum "Mit Innovationen zu Verbundwerkstoffen zum Markterfolg" lädt der Regionale Wachstumskern Westlausitz an die BTU Cottbus-Senftenberg ein. Das Innovationsforum wird gefördert aus Mitteln der Städte Finsterwalde, Großräschen, Lauchhammer, Schwarzheide und Senftenberg im Regionalen Wachstumskern Westlausitz sowie aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) Infrastruktur" und organisiert vom Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V. - An-Institut der BTU Cottbus-Senftenberg.

Unterstützt wird das Innovationsforum von der BTU Cottbus-Senftenberg, dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft, der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH, der Wirtschaftsinitiative Lausitz und der Industrie- und Handelskammer Cottbus.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Peter Biegel

Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V. IURS e.V.

E innovationsforum(at)iurs-ev.de

Weitere Informationen:

https://www.b-tu.de/owncloud/index.php/s/pm1jZhjZDMaW96I#pdfviewer

Ralf-Peter Witzmann | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung
12.11.2018 | Universität Witten/Herdecke

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics