Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HMI als Schlüsseltechnologie in mobilen Arbeitsmaschinen

30.08.2013
Die VDI-Fachkonferenz „HMI und unterstützende Systeme in mobilen Arbeitsmaschinen“ am 3. und 4. Dezember 2013 in Ulm thematisiert innovative Lösungen für die nutzerzentrierte Fahrerarbeitsplatzgestaltung und Arbeitsassistenzsysteme

Off-Highway-Anwendungen unterliegen extremen Bedingungen. Sie sicher und präzise zu lenken sowie betriebswirtschaftlich effiziente Ergebnisse zu erzielen, sind große Herausforderungen. Wie sieht ein technisch idealer Arbeitsplatz im Cockpit aus? Welche Arbeitsassistenzsysteme sind für welchen Prozess geeignet? Spielt die „User Experience“ bei der HMI-Gestaltung eine Rolle?

Diese und weitere Fragen diskutieren erstmalig Experten auf der VDI-Fachkonferenz „HMI und unterstützende Systeme in mobilen Arbeitsmaschinen“ am 3. und 4. Dezember 2013 in Ulm. Fachlicher Leiter ist Prof. Dr. Thomas Maier, Institutsleiter für Konstruktionstechnik und technisches Design an der Universität Stuttgart.

Der erste Themenblock der Veranstaltung widmet sich der Gestaltung des nutzerzentrierten Arbeitsplatzes. Unter anderem erläutert Prof. Dr. Ralph Bruder von der TU Darmstadt in seinem Einführungsvortrag, welche hoch komplexen technologischen Anforderungen an die Ausgestaltung des Human Machine Interface bestehen.

Die Nutzerakzeptanz spielt neben Fragen nach der Arbeitssicht eine wichtige Rolle. Wie dabei eine Cross-Plattform-Entwicklung gelingt, stellt Andreas Beu von User Interface Design vor. Neueste Lösungen für Bedienkonzepte und die Automatisierung von Arbeitsprozessen präsentieren Experten unter anderem von Komatsu Hanomag, Iveco Magirus und Bosch Rexroth.

Aktuelle Forschungsansätze zum technischen Design erläutern Vertreter der Universität Stuttgart und TU Dresden. Welche innovativen Konzepte erfolgreich sind, um in Land- und Baumaschinen Systeme zu sichern und schnittstellenübergreifend zu standardisieren, zeigen Referenten von Kotte Landtechnik, AGCO Fendt, John Deere und Fliegl Agrartechnik.

Darüber hinaus präsentieren Johannes Keller von Kramer-Werke (Wacker Neuson Gruppe) und Matti Schwalk von der Universität Stuttgart Visionen für die HMI-Gestaltung zwischen Industrie und jungen Nachwuchswissenschaftlern am Beispiel eines intuitiven Bedienkonzepts für Teleskoplader.

Die Veranstaltung der VDI Wissensforum GmbH richtet sich an Experten aus den Bereichen Elektronik, speziell HMI und aktive/passive Sicherheit, technisches Design sowie Arbeitswissenschaft und Ergonomie. Sie spricht zudem Entwickler und Konstrukteure von mobilen Arbeitsmaschinen wie Land- und Baumaschinen, aber auch Forst- und Kommunalfahrzeugen, Kränen, Flurförder- und Spezialfahrzeugen an. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, exklusiv an einer Besichtigung bei Iveco Magirus Brandschutztechnik und der KAMAG Transporttechnik in Ulm teilzunehmen.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/hmi-arbeitsmaschinen oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf gehört zur Unternehmensgruppe des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und ist seit mehr als 50 Jahren der führende Weiterbildungsspezialist für Ingenieure, für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Es vermittelt das Wissen aus allen automobilrelevanten Technikdisziplinen und bietet eine umfassende Themenvielfalt rund um die Fahrzeugindustrie. Fragen zu aktuellen Antriebsaggregaten, zur Fahrzeugelektronik und Fahrerassistenzsystemen stehen im Fokus neben Themen wie Anforderungen zur Fahrzeugsicherheit, Komfortoptimierung oder auch Lösungen zur CO2-Reduktion und Nachhaltigkeit des Automobils. Das Unternehmen bietet eines der größten Automobilindustrie-Netzwerke mit weltmarktführenden Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern sowie international renommierten Wissenschaftlern. Die Veranstaltungen des VDI Wissensforums sind unverzichtbar für die Automobilindustrie.

Jennifer Rittermeier | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/hmi-arbeitsmaschinen
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics