Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hightech aus Brandenburg an der Havel: Tag der Technik am 24. Juni auf dem Packhof

14.06.2017

Hightech-Gründungen, Virtual Reality-Welten, E-Bikes, technisches Improtheater, Rundfahrten auf historischen Schiffen, Schmuckwerkstatt, Experimente für kleine Forscher und mehr: Die Technische Hochschule Brandenburg und der VDI Bezirksverein Berlin-Brandenburg fahren am Tag der Technik am 24. Juni 2017 von 14 bis 20 Uhr auf dem Packhofgelände in Brandenburg an der Havel groß auf. Mit dabei sind unter anderem Startups der Hochschule, der VDI-Nachwuchs und die Stadtwerke mit E-Bikes zum Testen. Heidelberger Druck geht digital und zeigt, wie Berufsausbildung heute geht. Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen bringt ein 150 Kilogramm schweres Doppelkupplungsgetriebe auf den Packhof.

VDI Bezirksverbands-Chefin und THB-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui: „Alle zwei Jahre findet der Tag der Technik hier in der Region statt. Zum 25. Geburtstag der Technischen Hochschule sind wir in diesem Jahr in Brandenburg an der Havel. Wir haben ein tolles Programm für groß und klein zusammengestellt und freuen uns auf viele Gäste.“


Tag der Technik am 24. Juni in Brandenburg an der Havel

Foto: Heike Schulze


I LOCK IT: Das Fahrradschloss ohne Schlüssel auf dem Tag der TGec

Foto: Haveltec

Einige Highlights:

Das THB-Startup Haveltec stellt ihr schlüsselloses Fahrradschloss „I LOCK IT“ erstmals der Öffentlichkeit vor. Seit Juni sind die Fahrradschlösser fertig. Sie werden zunächst an alle Kunden ausgeliefert, die bei dem erfolgreichen Crowdfunding mitgemacht haben. Seit der Vorstellung der ersten Prototypen ist noch einiges passiert: Es wurden insgesamt fast 2.500 „I LOCK IT“ vorbestellt und mit Hilfe der Unterstützer bis zur Serienreife weiterentwickelt. Viel Zeit, Nerven und harte Arbeit sind in die Entwicklung und Produktion geflossen. Zudem gab es zahlreiche Fernsehauftritte und Medienberichte.

Die THB-Gründerinnen und Gründer der Firma „Die Safterei“ bieten gesunden, kalt gepressten Saft an. Zum Jubiläum der Hochschule kommen sie mit einem eigenen THB-Saft. Zu jeder vollen Stunde gibt es 15 Flaschen kostenlos zum Probieren.

Selbstverständlich ist auch der Brandenburger Likör „Papas Bester“ dabei.

Von 14 - 17 Uhr lädt die THB zum Prototyping unter dem Motto "SMART CITY BRB" ein. Gemeinsam werden Lösungen oder Ideen gebastelt, die unsere Stadt noch lebenswerter machen können. Ebenso spannend sind die Einblicke in das Leben der THB-Startups - die mit Live-Vorführungen, Vorstellungen oder auch Verköstigungen dabei sind.

Die Musik-Plattform Nexstaa bringen die Berliner Newcomer-Band Red Tape Jam auf die Bühne.

Auch das weitere Bühnenprogramm verspricht viel Spaß: Jede Stunde zeigt THB-Professor Dr. Klaus-Peter Möllmann faszinierende Experimente. Die Spielunken spielen technisches Improtheater, die Theatergruppe der Kinder- und Jugendgalerie Sonnensegel, MiDo, zeigt einen Ausschnitt aus neuen Stück „Der Koffer ist voll“ – eine Clowneske frei nach Schnauze.

Der historische Hafen bietet stündlich Rundfahrten mit ihren historischen Schiffen an. Und natürlich können die Gäste auch die tolle Atmosphäre direkt am Havelufer genießen: Leckere Köstlichkeiten, eine Lounge-Ecke und Musik, unterbrochen von Wurfsendungen vom Deutschlandradio versprechen einen entspannten Nachmittag.

GeoCache-Gewinnspiel

VDI und THB verlosen am Tag der Technik einige technische Spielereien wie smarte Sportarmbänder, 3D-Stifte und mehr. Die Teilnahmebedingung: den Multi-GeoCache auf dem Campus der Technischen Hochschule Brandenburg finden und das Los mitnehmen, allerdings nur zu den regulären Studienzeiten. Die Verlosung ist dann um 17:30 auf der Bühne.

Weitere Informationen:

http://www.th-brandenburg.de/tagdertechnik

Heide Traemann | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Crowdfunding Fahrradschloss Hightech Prototypen Sonnensegel Tag der Technik VDI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Was Salz und Mensch verbindet
04.06.2020 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?
26.05.2020 | Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleines Protein, große Wirkung

In Meningokokken spielt das unscheinbare Protein ProQ eine tragende Rolle. Zusammen mit RNA-Molekülen reguliert es Prozesse, die für die krankmachenden Eigenschaften der Bakterien von Bedeutung sind.

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen und Sepsis auslösen können. Diese Krankheitserreger besitzen ein sehr kleines Protein,...

Im Focus: Small Protein, Big Impact

In meningococci, the RNA-binding protein ProQ plays a major role. Together with RNA molecules, it regulates processes that are important for pathogenic properties of the bacteria.

Meningococci are bacteria that can cause life-threatening meningitis and sepsis. These pathogens use a small protein with a large impact: The RNA-binding...

Im Focus: Magnetische Kristallschichten für den Computer von Morgen

Ist die Elektronik, so wie wir sie kennen, am Ende?

Der Einsatz moderner elektronischer Schaltkreise für immer leistungsfähigere Rechentechnik und mobile Endgeräte stößt durch die zunehmende Miniaturisierung in...

Im Focus: K-State study reveals asymmetry in spin directions of galaxies

Research also suggests the early universe could have been spinning

An analysis of more than 200,000 spiral galaxies has revealed unexpected links between spin directions of galaxies, and the structure formed by these links...

Im Focus: Neue Messung verschärft altes Problem

Seit Jahrzehnten rätseln Astrophysiker über zwei markante Röntgen-Emissionslinien von hochgeladenem Eisen: ihr gemessenes Helligkeitsverhältnis stimmt nicht mit dem berechneten überein. Das beeinträchtigt die Bestimmung der Temperatur und Dichte von Plasmen. Neue sorgfältige, hoch-präzise Messungen und Berechnungen mit modernsten Methoden schließen nun alle bisher vorgeschlagenen Erklärungen für diese Diskrepanz aus und verschärfen damit das Problem.

Heiße astrophysikalische Plasmen erfüllen den intergalaktischen Raum und leuchten hell in Sternatmosphären, aktiven Galaxienkernen und Supernova-Überresten....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Alternativer Zement - Rezeptur für Öko-Beton

04.06.2020 | Architektur Bauwesen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Unschuldig und stark oxidierend

04.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics