Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ERP ist Logistik - 18. Aachener ERP-Tage im Business-Center des Tivoli

16.02.2011
„ERP ist Logistik“, so lautet das Motto der 18. Aachener ERP-Tage des FIR an der RWTH Aachen, die vom 9. bis zum 11. Mai 2011 im Tivoli-Business-Center in Aachen stattfinden. Die Veranstaltung setzt sich aus einem Praxistag, einer Fachtagung und einer Fachmesse, auf der bereits 2010 über 40 Anbieter ihre ERP-Lösungen ausgestellt haben, zusammen.

„Die 18. Aachener ERP-Tage liefern den Besuchern wertvolle Ideen, Konzepte und IT-Lösungen rund um das Thema Enterprise-Resource-Planning, kurz ERP. Sie helfen Anwendern bei der ERP-Auswahl und -Optimierung und zeigen den Teilnehmern, wie sie den Weg zur logistischen Exzellenz erfolgreich meistern können“, verspricht Niklas Hering, Wissenschaftler am FIR und Mitorganisator der ERP-Tage 2011.


Der Praxistag bereitet die Teilnehmer in interaktiven Workshops auf den Besuch der Fachmesse und der Fachtagung vor. In den Workshops werden die Teilnehmer mit den Inhalten eines erfolgreichen ERP- beziehungsweise Logistikmanagements vertraut gemacht.

Die Fachtagung besteht aus zwei parallel stattfindenden Tagungssträngen, „ERP-Praxis“ und „Excellence in Logistics“. Sie bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich zum einen über aktuelle logistische Fragestellungen und Best Practices aus Wissenschaft und Industrie zu informieren, zum anderen die hieraus resultierenden innovativen IT-Lösungen und Konzepte mit Experten zu diskutieren. Die Besucher der Fachtagung können jederzeit zwischen den Tagungssträngen wechseln, so lernen sie nicht nur die logistischen Methoden und Konzepte kennen, sondern erfahren auch, wie sie diese umsetzen und implementieren können.

Neben der Fachtagung können sich die Besucher auf der Fachmesse bei den ERP-Anbietern über das aktuelle Marktangebot informieren. Zahlreiche Aussteller stellen dazu ihre IT- und ERP-Lösungen direkt vor Ort vor. Die Messe der ERP-Tage gehört zu den größten Fachmessen der ERP-Branche im deutschsprachigen Raum. Seit 18 Jahren bildet sie eine etablierte Plattform für Anbieter und Anwender von ERP- und IT-Systemen.

Ein neuer Bestandteil der 18. Aachener ERP-Tage ist die Ausstellerparty am 10. Mai. Die Anbieter der Fachmesse laden die Besucher der ERP-Tage dazu ein, bei einem kostenlosen Rahmenprogramm und Catering den Tag ausklingen zu lassen. Dabei stehen der Austausch und die Diskussion zwischen Anbietern und Anwendern im Vordergrund.

„Die Veranstaltung bietet eine hervorragende Austauschplattform im B2B-Bereich und einen interessanten thematischen Spannungsbogen, welchen man sich nicht entgehen lassen sollte“, so Hering.

Weitere Informationen zu den 18. Aachener ERP-Tagen sind im Internet abrufbar. www.erp-tage.de.

Ansprechpartner FIR:
FIR an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen
Dipl.-Wirt.-Ing. Niklas Hering
Forschungsbereich Produktionsmanagement
Tel.: +49 241 47705 428
E Mail: Niklas.Hering@fir.rwth-aachen.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit FIR:
Caroline Crott, BSc
Kommunikationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 152
Fax: +49 241 47705 199
E Mail: Caroline.Crott@fir.rwth-aachen.de
Profil FIR:
Das Forschungsinstitut für Rationalisierung e. V. (FIR) ist ein selbstständiger Forschungsdienstleister an der RWTH Aachen mit mehr als 55-jähriger Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Steigerung von Wachstum und Beschäftigung. Das FIR ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) und zählt rund 150 Mitgliedsunternehmen und Verbände mit mehr als 50 000 angeschlossenen Unternehmen. In den drei Forschungsbereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement gestalten in einer Netzorganisation rund 120 wissenschaftliche Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte die Betriebsorganisation im Unternehmen der Zukunft.

Caroline Crott | FIR RWTH Aachen
Weitere Informationen:
http://www.fir.rwth-aachen.de
http://www.erp-tage.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation
14.08.2018 | Hochschule Bochum

nachricht EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt
13.08.2018 | Universität zu Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics