Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einladung zum TechnologieTransferTag T³ am 5. Juni 2012

31.05.2012
Navigationssysteme für Nasenoperationen, Elektro-LKWs für den Gütertransport, intelligente Regler für moderne Heizungssysteme

Gemeinsam ist den genannten Innovationen, dass sie in enger Zusammenarbeit zwischen einem Forscher und einem Unternehmer aus der Region Berlin-Brandenburg entstanden sind. Der Technologietransfertag T³ präsentiert solche erfolgreichen Kooperationen. Daneben gibt es jede Menge Informationen rund um das Thema Technologietransfer.

Zum 11. Mal laden am 5. Juni 2012 die TSB Innovationsagentur Berlin GmbH und die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH zusammen mit dem Produktionstechnischen Zentrum (PTZ) des Fraunhofer IPK und der TU Berlin, Industrieverbänden, Kammern sowie weiteren Partnern für Innovations- und Wirtschaftsförderung zum T³ ein.

Der T³ präsentiert erfolgreiche Technologietransferprojekte in einer Posterschau. Es besteht die Möglichkeit, mit den jeweiligen Projektpartnern ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus reicht das Spektrum der Informationen von Serviceleistungen für Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft durch F&E-Förderprogramme wie „Innovationsgutschein“ und „TransferBONUS“ bis hin zu komplexen Verbundprojekten, Personaltransfer und Möglichkeiten der Fachkräftesicherung.

Gastgeber der Veranstaltung ist das PTZ mit dem neuen Anwendungszentrum für Mikroproduktionstechnik (AMP). Das AMP bietet unter anderem Einblicke in moderne Versuchs- und Laboranlagen. Im Mittelpunkt stehen hier innovative industrielle Fertigungsverfahren und Präzisionsbearbeitungsmethoden, hochgenaue Mehrkoordinaten- und Mikromesstechnik sowie Anwendungen der Laserbearbeitung und der generativen Fertigungstechnik.

Egal ob T³-Besucher aus der Feinwerktechnik, dem Automobilbau, der Energie- und Antriebstechnik, dem Werkzeug- und Formenbau oder der Luft- und Raumfahrt kommen – hier gewinnen sie Anregungen, wie man von Spitzenforschung und der Systemkompetenz aus der Zusammenarbeit zwischen Partnern aus der Wissenschaft und Wirtschaft profitieren kann.

Eröffnet wird der Vortragsteil des TechnologieTransferTages mit Grußworten von Prof. Dr. Eckart Uhlmann (Fraunhofer IPK) und von Staatssekretär Nicolas Zimmer (SenWTF). Anschließend stellen die Geschäftsführer der ZAB und der TSB Innovationsagentur Berlin, Dr. Steffen Kammradt und Dr. Adolf M. Kopp, gemeinsam mit Sven Weickert von den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) unter dem Motto „Wissens- und Technologietransfer leicht gemacht“ einen neuen Leitfaden sowie verschiedene Programme und Servicemöglichkeiten vor. „Best practice“-Beispiele aus verschiedenen Bereichen und Industriebranchen runden das Vortragsprogramm ab.

Während der Laborrundgänge, beim Besuch der Posterpräsentationen und nach den Vorträgen haben die Teilnehmer Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, gegenseitige Interessenslagen auszuloten und gegebenenfalls gemeinsame F&E-Vorhaben zu erörtern.

Ziel der Veranstaltung ist es klein- und mittelständigen Unternehmen (KMU) aus der Hauptstadtregion über Möglichkeiten des Wissens- und Technologietransfers zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu informieren sowie anhand von praktischen Beispielen Fragen zu beantworten. Vor allem sollen auch solche Unternehmen angesprochen werden, die noch keine Kontakte zu Hochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen haben.

Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie unter folgendem Link: http://tsb-wtt.de/veranstaltungen/veranstaltung+M540a158e3fe.html

Wir freuen uns, Sie auf unserer Veranstaltung begrüßen zu können!

Zeit: Dienstag, 05. Juni 2012, Beginn um 14 Uhr
Ort: PTZ des Fraunhofer IPK und des IWF der TU Berlin
Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin
Kontakt:
Michaela Braun
TSB Innovationsagentur Berlin GmbH
Fasanenstr. 85
10623 Berlin
Telefon 0 30/ 46302-570
Fax 0 30/ 46302-444
E-Mail braun@tsb-berlin.de
Die TSB Technologiestiftung Berlin steht für Innovation und Technologieentwicklung in der Hauptstadtregion. Sie fördert Wissenschaft und unterstützt die Wirtschaft. Schwerpunkte der Arbeit der Stiftung sind Strategieentwicklung, Bildung und Wissenschaftskommunikation. Kernaufgaben der TSB Innovationsagentur Berlin GmbH sind Clustermanagement, Vernetzung und Technologietransfer auf den Feldern Life Science/Gesundheit, Verkehr & Mobilität, Energietechnik, Optik/Mikrosystemtechnik und IKT sowie in weiteren technologieorientierten Industriesegmenten.

Frauke Nippel | idw
Weitere Informationen:
http://tsb-wtt.de/veranstaltungen/veranstaltung+M540a158e3fe.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik
25.06.2018 | Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM)

nachricht Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch
25.06.2018 | Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

Stellarator-Rekord für Fusionsprodukt / Erste Bestätigung für Optimierung

Höhere Temperaturen und Dichten des Plasmas, längere Pulse und den weltweiten Stellarator-Rekord für das Fusionsprodukt hat Wendelstein 7-X in der...

Im Focus: Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

Bei der Entwicklung innovativer Superrechner-Architekturen ist Europa dabei, die Führung zu übernehmen. Leuchtendes Beispiel hierfür ist der neue Höchstleistungsrechner, der in diesen Tagen am Jülicher Supercomputing Centre (JSC) an den Start geht. JUWELS ist ein Meilenstein hin zu einer neuen Generation von hochflexiblen modularen Supercomputern, die auf ein erweitertes Aufgabenspektrum abzielen – von Big-Data-Anwendungen bis hin zu rechenaufwändigen Simulationen. Allein mit seinem ersten Modul qualifizierte er sich als Nummer 1 der deutschen Rechner für die TOP500-Liste der schnellsten Computer der Welt, die heute erschienen ist.

Das System wird im Rahmen des von Bund und Sitzländern getragenen Gauß Centre for Supercomputing finanziert und eingesetzt.

Im Focus: Superconducting vortices quantize ordinary metal

Russian researchers together with their French colleagues discovered that a genuine feature of superconductors -- quantum Abrikosov vortices of supercurrent -- can also exist in an ordinary nonsuperconducting metal put into contact with a superconductor. The observation of these vortices provides direct evidence of induced quantum coherence. The pioneering experimental observation was supported by a first-ever numerical model that describes the induced vortices in finer detail.

These fundamental results, published in the journal Nature Communications, enable a better understanding and description of the processes occurring at the...

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik

25.06.2018 | Veranstaltungen

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

25.06.2018 | Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

25.06.2018 | Physik Astronomie

Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

25.06.2018 | Informationstechnologie

Leuchtfeuer in der Produktion

25.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics