Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einladung zum TechnologieTransferTag T³ am 5. Juni 2012

31.05.2012
Navigationssysteme für Nasenoperationen, Elektro-LKWs für den Gütertransport, intelligente Regler für moderne Heizungssysteme

Gemeinsam ist den genannten Innovationen, dass sie in enger Zusammenarbeit zwischen einem Forscher und einem Unternehmer aus der Region Berlin-Brandenburg entstanden sind. Der Technologietransfertag T³ präsentiert solche erfolgreichen Kooperationen. Daneben gibt es jede Menge Informationen rund um das Thema Technologietransfer.

Zum 11. Mal laden am 5. Juni 2012 die TSB Innovationsagentur Berlin GmbH und die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH zusammen mit dem Produktionstechnischen Zentrum (PTZ) des Fraunhofer IPK und der TU Berlin, Industrieverbänden, Kammern sowie weiteren Partnern für Innovations- und Wirtschaftsförderung zum T³ ein.

Der T³ präsentiert erfolgreiche Technologietransferprojekte in einer Posterschau. Es besteht die Möglichkeit, mit den jeweiligen Projektpartnern ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus reicht das Spektrum der Informationen von Serviceleistungen für Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft durch F&E-Förderprogramme wie „Innovationsgutschein“ und „TransferBONUS“ bis hin zu komplexen Verbundprojekten, Personaltransfer und Möglichkeiten der Fachkräftesicherung.

Gastgeber der Veranstaltung ist das PTZ mit dem neuen Anwendungszentrum für Mikroproduktionstechnik (AMP). Das AMP bietet unter anderem Einblicke in moderne Versuchs- und Laboranlagen. Im Mittelpunkt stehen hier innovative industrielle Fertigungsverfahren und Präzisionsbearbeitungsmethoden, hochgenaue Mehrkoordinaten- und Mikromesstechnik sowie Anwendungen der Laserbearbeitung und der generativen Fertigungstechnik.

Egal ob T³-Besucher aus der Feinwerktechnik, dem Automobilbau, der Energie- und Antriebstechnik, dem Werkzeug- und Formenbau oder der Luft- und Raumfahrt kommen – hier gewinnen sie Anregungen, wie man von Spitzenforschung und der Systemkompetenz aus der Zusammenarbeit zwischen Partnern aus der Wissenschaft und Wirtschaft profitieren kann.

Eröffnet wird der Vortragsteil des TechnologieTransferTages mit Grußworten von Prof. Dr. Eckart Uhlmann (Fraunhofer IPK) und von Staatssekretär Nicolas Zimmer (SenWTF). Anschließend stellen die Geschäftsführer der ZAB und der TSB Innovationsagentur Berlin, Dr. Steffen Kammradt und Dr. Adolf M. Kopp, gemeinsam mit Sven Weickert von den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) unter dem Motto „Wissens- und Technologietransfer leicht gemacht“ einen neuen Leitfaden sowie verschiedene Programme und Servicemöglichkeiten vor. „Best practice“-Beispiele aus verschiedenen Bereichen und Industriebranchen runden das Vortragsprogramm ab.

Während der Laborrundgänge, beim Besuch der Posterpräsentationen und nach den Vorträgen haben die Teilnehmer Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, gegenseitige Interessenslagen auszuloten und gegebenenfalls gemeinsame F&E-Vorhaben zu erörtern.

Ziel der Veranstaltung ist es klein- und mittelständigen Unternehmen (KMU) aus der Hauptstadtregion über Möglichkeiten des Wissens- und Technologietransfers zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu informieren sowie anhand von praktischen Beispielen Fragen zu beantworten. Vor allem sollen auch solche Unternehmen angesprochen werden, die noch keine Kontakte zu Hochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen haben.

Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie unter folgendem Link: http://tsb-wtt.de/veranstaltungen/veranstaltung+M540a158e3fe.html

Wir freuen uns, Sie auf unserer Veranstaltung begrüßen zu können!

Zeit: Dienstag, 05. Juni 2012, Beginn um 14 Uhr
Ort: PTZ des Fraunhofer IPK und des IWF der TU Berlin
Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin
Kontakt:
Michaela Braun
TSB Innovationsagentur Berlin GmbH
Fasanenstr. 85
10623 Berlin
Telefon 0 30/ 46302-570
Fax 0 30/ 46302-444
E-Mail braun@tsb-berlin.de
Die TSB Technologiestiftung Berlin steht für Innovation und Technologieentwicklung in der Hauptstadtregion. Sie fördert Wissenschaft und unterstützt die Wirtschaft. Schwerpunkte der Arbeit der Stiftung sind Strategieentwicklung, Bildung und Wissenschaftskommunikation. Kernaufgaben der TSB Innovationsagentur Berlin GmbH sind Clustermanagement, Vernetzung und Technologietransfer auf den Feldern Life Science/Gesundheit, Verkehr & Mobilität, Energietechnik, Optik/Mikrosystemtechnik und IKT sowie in weiteren technologieorientierten Industriesegmenten.

Frauke Nippel | idw
Weitere Informationen:
http://tsb-wtt.de/veranstaltungen/veranstaltung+M540a158e3fe.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Neurowoche 2018: 7000 Experten für Gehirn und Nerven tagen in Berlin
15.10.2018 | Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V.

nachricht Berlin5GWeek: Private Industrienetze und temporäre 5G-Inseln
15.10.2018 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Neurowoche 2018: 7000 Experten für Gehirn und Nerven tagen in Berlin

15.10.2018 | Veranstaltungen

Berlin5GWeek: Private Industrienetze und temporäre 5G-Inseln

15.10.2018 | Veranstaltungen

PV Days in Halle zeigen neue Chancen für die Photovoltaik

11.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Smart Glasses Guide: Neues Tool zur Auswahl von Datenbrillen und Anwendungen

15.10.2018 | Informationstechnologie

Neurowoche 2018: 7000 Experten für Gehirn und Nerven tagen in Berlin

15.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Grauer Star: Neues Verfahren bei der Katarakt-Operation

15.10.2018 | Medizintechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics