Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cyber-Abwehr in der Praxis

13.04.2016

Fachtagung von Computer Measurement Group Austria and Eastern Europe (CMG-AE) und FH St. Pölten, 19.04.2016: Sensible IT-Systeme sind entscheidend für das Geschäft von Unternehmen und unterliegen spezifischen Datenschutzregeln. Wie sich Firmen vor IT-Angriffen auf diese Systeme schützen können, ist Thema der Tagung an der FH St. Pölten am 19. April.

Im Zentrum der Veranstaltung mit dem Titel "Cyber-Abwehr in der Praxis" stehen sogenannte sensible IT-Systeme, etwa zu Fertigungssteuerungen oder dem Verwalten der Daten von Kundinnen und Kunden. Diese Systeme haben entscheidenden Einfluss auf das Geschäft von Anwenderinnen und Anwendern und unterliegen spezifischen Datenschutzregelungen.


Symbolbild IT-Sicherheit

FH St. Pölten

Ihre Robustheit gegen Cyberangriffe ist durch neue Angriffsszenarien in Gefahr. Bei der Tagung werden Strategien und Technologien zur Abwehr von Angriffen auf sensible IT-Systeme vorgestellt und diskutiert. „Ergänzt werden diese Ausführungen durch Live-Demos, wo Szenarien durchgespielt und Angriffe eindrucksvoll demonstriert werden“, führt Helmut Malleck, Leiter der Arbeitsgruppe IT Security bei der CMG-AE, aus.

„Gezielte Angriffe auf einzelne Computersysteme passieren hauptsächlich im Unternehmensumfeld, zum Beispiel zum Zweck der Industriespionage. Hier braucht es spezifische Strategien zum Schutz“, erklärt Sebastian Schrittwieser, Leiter des Josef Ressel Zentrums für die konsolidierte Erkennung gezielter Angriffe an der FH St. Pölten und Mitorganisator der Veranstaltung.

Technische und menschliche Aspekte der IT-Sicherheit
Referenten aus Forschung und Praxis sprechen zu IT-Sicherheitsthemen in der Industrie und bei der Energieverteilung. Testmethoden zur Abwehr von Angriffen werden vorgestellt und bei Social Engineering – das Problem sitzt vor dem Bildschirm und nicht dahinter – wird besonderes Augenmerk gelegt auf die menschliche (statt auf die technische) Komponente der IT-Sicherheit.

CMG-AE Tagung zu "Cyber-Abwehr in der Praxis"
19.04.2016 von 09:30 bis 14:00, FH St. Pölten, kleiner Festsaal
Die Teilnahme an der Tagung ist für Mitglieder der CMG-AE kostenfrei. Die Gebühr für Nicht-Mitglieder beträgt 90 Euro (+ 20 % MwSt.).
Programm:
https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/events/cmg-ae-tagung-zu-cyber-abwehr-in-der-...
Anmeldung:
http://www.cmg-ae.at/index.php/74-cmg-ae-default/891-kosten-und-anmeldung-cmg-ae...

Über die Fachhochschule St. Pölten
Die Fachhochschule St. Pölten ist Anbieterin praxisbezogener und leistungsorientierter Hochschulausbildung in den sechs Themengebieten Medien & Wirtschaft, Medien & Digitale Technologien, Informatik & Security, Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit und Soziales. In mittlerweile 17 Studiengängen werden rund 2.600 Studierende betreut. Neben der Lehre widmet sich die FH St. Pölten intensiv der Forschung. Die wissenschaftliche Arbeit erfolgt zu den oben genannten Themen sowie institutsübergreifend und interdisziplinär. Die Studiengänge stehen in stetigem Austausch mit den Instituten, die laufend praxisnahe und anwendungsorientierte Forschungsprojekte entwickeln und umsetzen.

Informationen und Rückfragen:
Mag. Irmgard Kollmann, Confero, irmgard.kollmann@confero.at, +43/1/7189 476-33.

Pressekontakt:
Mag. Mark Hammer
Marketing und Unternehmenskommunikation
T: +43/2742/313 228 269
M: +43/676/847 228 269
E: mark.hammer@fhstp.ac.at
I: https://www.fhstp.ac.at/de/presse

Pressetext und Fotos zum Download verfügbar unter https://www.fhstp.ac.at/de/presse.
Allgemeine Pressefotos zum Download verfügbar unter https://www.fhstp.ac.at/de/presse/pressefotos-logos.
Natürlich finden Sie uns auch auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/fhstp, https://twitter.com/FH_StPoelten.

Mag. Mark Hammer | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital
04.08.2020 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können
30.07.2020 | Wissenschaft im Dialog gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Im Focus: Lastenfahrräder: Leichtbaupotenziale erkennen und nutzen

Lastenräder sind »hipp« und ein Symbol für klimafreundliche Mobilität, tagtäglich begegnen wir ihnen. Straßen und Radwege müssen an diese neue Fahrzeugkategorie angepasst werden. Aber nicht nur die Infrastruktur kann optimiert werden, Lastenräder selbst bieten noch reichlich Potenzial. Im neu gestarteten Projekt »LastenLeichtBauFahrrad« (L-LBF) suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF zusätzliche Leichtbaupotenziale dieser urbanen Vehikel. Über die Fortschritte des Projekts informiert eine eigene Webseite unter www.lbf.fraunhofer.de/L-LBF 

Form und Design von Lastenfahrrädern variieren von schnittig schick bis kastig oder tonnig. Sie stellen das neue Statussymbol der »mittleren Generation« dar....

Im Focus: AI & single-cell genomics

New software predicts cell fate

Traditional single-cell sequencing methods help to reveal insights about cellular differences and functions - but they do this with static snapshots only...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

Städte als zukünftige Orte der Nahrungsmittelproduktion?

29.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tief in die Zelle geblickt

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Tellur macht den Unterschied

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Humane zellbasierte Testsysteme für Toxizitätsstudien: Ready-to-use Tox-Assay (hiPS)

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics