Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biokunststoffe 2012: aus der Nische in den Massenmarkt

20.07.2012
7. European Bioplastics Konferenz – Programmvorschau

Während Markeninhaber Biokunststoffe bereits testen, arbeiten sämtliche Stufen der Biokunststoff-Wertschöpfungskette dynamisch an der Optimierung von Prozessen und kreieren neue Lösungen. Biokunststoffe sind reif für den Massenmarkt.

Die aktuellen Innovationen und Trends werden am 6. und 7. November 2012 auf der 7. European Bioplastics Konferenz in Berlin – dem führenden Format der Branche in Europa – diskutiert.

Von der Zertifizierung des Biomasseanbaus, über neue Materialien und Produkte, bis hin zu aktuell in der Entwicklung befindlichen Entsorgungs- und Recyclinglösungen – die Biokunststoffbranche bewegt sich vorwärts. Auf der jährlichen Konferenz des europäischen Branchenverbandes European Bioplastics stellen Firmen, Wissenschaft und Politik neueste Erkenntnisse und Positionen vor. Die Veranstaltung findet am 6. und 7. November 2012 in Berlin im Maritim proArte Hotel statt.

Ein Höhepunkt des diesjährigen Programms ist die Eröffnungsrede von Alfredo Aguilar Romanillos, Europäische Kommission, Direktion Biotechnologie, Landwirtschaft und Ernährung. Darüber hinaus erwarten die Besucher abwechslungsreiche Beiträge aus dem Bereich Wissenschaft und Wirtschaft – zum Beispiel zum Recycling von Biokunststoffen von Professor Hans-Josef Endres, Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe der Universität Hannover, zu Neuigkeiten rund um biobasiertes PET von Kieran Furlong, Virent, oder zu einem Einblick in den chinesischen Markt von Bruno Rudnik, SusTech Consult.

Ein weiterer Höhepunkt der 7. European Bioplastics Konferenz ist erneut die Verleihung des „Annual Global Bioplastics Award“ durch das Bioplastics Magazine. Bewerber können Produkte, Serviceleistungen oder Entwicklungen einreichen. Nähere Informationen können unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.bioplasticsmagazine.de/award. Auch dieses Jahr wird die Konferenz von einer angrenzenden Produktausstellung ergänzt. Die Ausstellerfläche wurde aufgrund der großen Nachfrage um ein Drittel vergrößert.

“Die Branche ist begehrt und auf dem Weg, Antworten auf noch bestehende Fragen zu finden. Seit letztem Jahr hat die Vernetzung stark zugenommen – fast wöchentlich werden neue Kooperationen, sei es mit Blick auf neue Anlagen, Produkte oder Studien angekündigt“, sagt Andy Sweetman, Vorstandsvorsitzender bei European Bioplastics. “Die 7. European Bioplastics Konferenz bietet auch 2012 die effizienteste Möglichkeit im gesamten europäischen Raum, sich auf einen Schlag mit den Köpfen der Branche zu vernetzen und einen Überblick über die aktuelle Lage unserer Industrie zu erhalten.“

Bis zum 10. September 2012 haben Teilnehmer die Möglichkeit, Zimmer zu einem reduzierten Preis im Maritim proArte zu buchen (gültig bis Kontingent erschöpft). Dies ist per Email an das Hotel oder über die Konferenz- Webseite möglich: http://en.european-bioplastics.org/conference2012/ home/venue/.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, Sponsoring und zum Registrierungsprozess sind über folgenden Link verfügbar:

http://en.european-bioplastics. org/conference2012/.

European Bioplastics ist die Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie. Zu ihren Mitgliedern zählen Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette. Die Mitglieder produzieren, verarbeiten und vertreiben Kunststoffe, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen oder kompostierbar sind; oder beide Eigenschaften in sich vereinen.

Weitere Informationen stehen Ihnen auf der Website www.european-bioplastics.org zur Verfügung.

Pressekontakt: Kristy-Barbara Lange, Leitung Kommunikation, European Bioplastics, Marienstr. 19/20, 10117 Berlin, Tel: +49 (0) 30 28482 356, Fax: +49 (0)30 284 82 359, presse@european-bioplastics.org

Kristy-Barbara Lange | European Bioplastics
Weitere Informationen:
http://www.european-bioplastics.org
http://en.european-bioplastics.org/conference2012/

Weitere Berichte zu: Biokunststoff Bioplastics European Bioplastics Massenmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart
16.11.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rasende Elektronen unter Kontrolle

16.11.2018 | Physik Astronomie

Übergangsmetallkomplexe: Gemischt geht's besser

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics