Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Campus-TV neu: Heidelberger Umweltphysiker liefern Techniken zur Überwachung des Kyoto-Protokolls

08.08.2001


GOME ist ein neuartiges Instrument auf dem Forschungssatelliten ERS 2 - Mit den mehr als 4000 Spektralkanälen können Heidelberger Umweltphysiker aus dem Team von Prof. Ulrich Platt und Dr. Thomas Wagner Spurengase sehr empfindlich nachweisen - Erstsendung am Dienstag, 14. August 2001, 20.30 Uhr, auf RNFplus - Wiederholungen an den folgenden Wochentagen

Spannende Klimaforschung zeigt Campus-TV, das Hochschul- und Forschungsmagazin aus dem Rhein-Neckar-Dreieck, in seiner Sendung im August. Mit Satellitenbildern sind Umweltphysiker der Universität Heidelberg aus dem Team von Prof. Ulrich Platt den Spurengasen und dem Ozonloch auf der Spur. Die Heidelberger liefern die Instrumente zur Überwachung des Kyoto-Protokolls. Außerdem skizziert der neue Rektor der Universität Mannheim, Prof. Hans-Wolfgang Arndt, wie es mit den Reformen weitergeht. Und: An der Universität Mannheim befassen sich Wissenschaftler der Betriebswirtschaftslehre mit der Einstellung der Unternehmen zu ihren Kunden. Zu sehen ist die Sendung am Dienstag, 14. August 2001, 20.30 Uhr, sowie an den folgenden Wochentagen auf RNFplus.

Aus Heidelberg: Neuartiges Instrument auf Forschungssatellit

Das Kyoto-Protokoll musste Federn lassen. Die großen Industriestaaten werden die direkt verursachten Treibhausgase nur um rund zwei Prozent statt der in Kyoto vereinbarten 5,2 Prozent reduzieren müssen. Doch ob 2 oder 5,2 Prozent - die Frage bleibt, wie kann man das überhaupt überwachen. Die Antwort haben Umweltphysiker der Universität Heidelberg mit GOME gefunden. GOME ist ein neuartiges Instrument auf dem Forschungssatelliten ERS 2, das im Gegensatz zu bisherigen Farbbildern eine Art Superfarbaufnahme der Erdoberfläche erlaubt. Mit den mehr als 4000 Spektralkanälen können die Heidelberger Umweltphysiker aus dem Team von Prof. Ulrich Platt und Dr. Thomas Wagner Spurengase sehr empfindlich nachweisen und Daten liefern, die für die Modellierung von Smogereignissen notwendig sind. Auch werden die Vorarbeiten geleistet, um quantitativ die Emission von Treibhausgasen zu bestimmen.

Neuer Rektor der Universität Mannheim

Zum Chef der Schlosshochschule wurde jetzt der Juraprofessor Hans-Wolfgang Arndt gewählt. Damit hat die Universität innerhalb von nur wenigen Wochen einen Nachfolger für Professor Peter Frankenberg gefunden, der zum Wissenschaftsminister von Baden-Württemberg berufen wurde. Im Campus-TV-Interview verrät Prof. Hans-Wolfgang Arndt, wie es mit den Reformen weitergeht und was er von der Selbstauswahl der Studierenden durch die Universitäten hält.

Der kundenorientierte Mitarbeiter

So heißt das Buch von Prof. Christian Homburg, Marketingexperte der Universität Mannheim. Der Erfolg eines Unternehmens hängt von seiner Einstellung dem Kunden gegenüber ab. Unfreundliches Personal und Chefs, die den Kunden nicht ernst nehmen, sollen bald Schnee von gestern sein. Prof. Christian Homburg stellt in Campus-TV die neuen Ansätze zum Thema Kundenorientierung vor.

Mit dabei ist wie immer das Team "anderthalb", dieses Mal wieder aus Heidelberg mit Professor Karlheinz Meier aus dem Kirchhoff-Institut für Physik. Dazu gibt es Nachrichten aus den Hochschulen im Rhein-Neckar-Dreieck. Der Werbepartner, die MVV Energie AG, präsentiert in Campus-TV den MVV-Report. Es geht um Solarenergie auf dem Dach des Mannheimer Karl-Benz-Stadions.

Sponsoren von Campus-TV sind die gemeinnützige Klaus Tschira Stiftung in Heidelberg und der Mannheimer Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub AG. Durch die Sendung führt Campus-TV-Redakteur Joachim Kaiser.

Erstsendung: Dienstag, 14. August 2001, 20.30 Uhr
Wiederholungen: Mittwoch, 15. August 2001, 12.30 Uhr und 18.30 Uhr; Freitag, 17. August 2001, 20.30 Uhr; Samstag, 18. August 2001, 22.00 Uhr; Sonntag, 19. August 2001, 19.30 Uhr

Rückfragen bitte an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317 
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz | idw

Weitere Berichte zu: Kyoto-Protokoll Spurengas Umweltphysiker

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zum Thema Desinformation in Online-Medien
15.02.2019 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

nachricht FfE-Energietage 2019 - Die Energiewelt heute und morgen vom 1. bis 4. April 2019 in München
15.02.2019 | Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Grüne Spintronik: Mit Spannung Superferromagnetismus erzeugen

Ein HZB-Team hat zusammen mit internationalen Partnern an der Lichtquelle BESSY II ein neues Phänomen in Eisen-Nanokörnern auf einem ferroelektrischen Substrat beobachtet: Die magnetischen Momente der Eisenkörner richten sich superferromagnetisch aus, sobald eine elektrische Spannung anliegt. Der Effekt funktioniert bei Raumtemperatur und könnte zu neuen Materialien für IT-Bauelemente und Datenspeicher führen, die weniger Energie verbrauchen.

In heutigen Datenspeichern müssen magnetische Domänen mit Hilfe eines externen Magnetfeld umgeschaltet werden, welches durch elektrischen Strom erzeugt wird....

Im Focus: Regensburger Physiker beobachten, wie es sich Elektronen gemütlich machen

Und können dadurch mit ihrer neu entwickelten Mikroskopiemethode Orbitale einzelner Moleküle in verschiedenen Ladungszuständen abbilden. Die internationale Forschergruppe der Universität Regensburg berichtet über ihre Ergebnisse unter dem Titel “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunnelling microscopy on insulators” in der weltweit angesehenen Fachzeitschrift ,,Nature‘‘.

Sie sind die Grundbausteine der uns umgebenden Materie - Atome und Moleküle. Die Eigenschaften der Materie sind oftmals jedoch nicht durch diese Bausteine...

Im Focus: Regensburg physicists watch electron transfer in a single molecule

For the first time, an international team of scientists based in Regensburg, Germany, has recorded the orbitals of single molecules in different charge states in a novel type of microscopy. The research findings are published under the title “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunneling microscopy on insulators” in the prestigious journal “Nature”.

The building blocks of matter surrounding us are atoms and molecules. The properties of that matter, however, are often not set by these building blocks...

Im Focus: Universität Konstanz gewinnt neue Erkenntnisse über die Entwicklung des Immunsystems

Wissenschaftler der Universität Konstanz identifizieren Wettstreit zwischen menschlichem Immunsystem und bakteriellen Krankheitserregern

Zellbiologen der Universität Konstanz publizieren in der Fachzeitschrift „Current Biology“ neue Erkenntnisse über die rasante evolutionäre Anpassung des...

Im Focus: University of Konstanz gains new insights into the recent development of the human immune system

Scientists at the University of Konstanz identify fierce competition between the human immune system and bacterial pathogens

Cell biologists from the University of Konstanz shed light on a recent evolutionary process in the human immune system and publish their findings in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zum Thema Desinformation in Online-Medien

15.02.2019 | Veranstaltungen

FfE-Energietage 2019 - Die Energiewelt heute und morgen vom 1. bis 4. April 2019 in München

15.02.2019 | Veranstaltungen

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement: Fokus Energie – Architektur – BauKultur

13.02.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Katalysatoren - Fluktuationen machen den Weg frei

15.02.2019 | Biowissenschaften Chemie

Berührungsgeschützt, kompakt, einfach: Rittal erweitert Board-Technologie

15.02.2019 | Energie und Elektrotechnik

Wie kann digitales Lernen gelingen? Lern-Prototypen werden auf der didacta vorgestellt

15.02.2019 | Bildung Wissenschaft

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics