Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovatives Managementseminar für Führungskräfte der Ernährungswirtschaft und ausgewählte Studenten

10.07.2001


Universität Göttingen startet Managementakademie zum Thema: "Qualität der Lebensmittelproduktion"

Die agrarwissenschaftliche Fakultät bietet eine innovative Weiterbildung zu einem Thema an, das für die gesamte Gesellschaft von elementarem Interesse ist. Zum ersten Mal kommen Führungskräfte der deutschen Ernährungswirtschaft und einige bundesweit ausgewählte Studierende zusammen, um sich auf einem Managementseminar mit der "Qualität der Lebensmittelproduktion" zu befassen.
Das Seminar findet vom 10. bis 21. September diesen Jahres im Forschungszentrum der Universität Göttingen in Vechta statt.
Im Vordergrund stehen Beschaffung von Qualitätsprodukten, Produktionsmanagement und Marketing. Das Programm zeichnet sich durch seinen hohen Praxisanteil aus. Top-Referenten aus Universitäten, Beratung und Unternehmen vermitteln neueste Forschungsergebnisse an die 25 Teilnehmer. Highlights des Programms sind u. a. ein Referat des niedersächsischen Landwirtschaftsministers Uwe Bartels sowie Workshops zur Zertifizierung und Produktqualität. An Fallstudien zum Change-Management wird demonstriert, wie Unternehmen Veränderungen am Markt, in der Technik und in der Gesellschaft als feste Bestandteile ihrer Gesamtstrategie berücksichtigen. Auch ein Workshop zu Sensorik-Tests, also zu Tests, die die sinnlich wahrnehmbaren Qualität der Lebensmittel bewerten wie z.B. Geschmack, Geruch, Konsistenz etc. und eine Betriebsbesichtigung der Tönnies-Fleischwerke sind vorgesehen. Daneben gibt es ein themenbezogenes Rahmenprogramm, z. B. mit Verkostungen und einem Kochwettbewerb in einem Gourmet-Restaurant.
Bereits im Vorfeld haben führende Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft ihre Teilnahme zugesagt. Einige wenige Plätze sind noch frei. Die Möglichkeit, sich für das Managementseminar anzumelden, besteht für interessierte Studierende der Fachrichtungen Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Betriebswirtschaft und Veterinärmedizin bis zum 15. Juli. Das komplette Programm findet sich auf der Homepage der Akademie für Management in der Ernährungswirtschaft unter http://www.amew.de. Förderer des Managementseminars sind die Oldenburgische Landesbank und das Land Niedersachsen. Die Teilnehmer erhalten ein universitäres Zertifikat.

Weitere Informationen:
Dr. Ulrich Enneking, Forschungszentrum der Universität Göttingen in Vechta
Tel.: 04441/15279
E-Mail: uenneki@fosvwe.uni-vechta.de

Presse- und Informationsbüro | idw
Weitere Informationen:
http://www.amew.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen
10.12.2018 | DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

nachricht Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung
07.12.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen

10.12.2018 | Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen

10.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics