Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

time4you auf dem SCIL Kongress St. Gallen 2008

23.05.2008
Landwirte in die IT und OpenSource: time4you präsentiert vom 22. bis 23. Mai 2008 in St. Gallen Zukunfttrends im Bereich Personalentwicklung und IT-Systeme

Die time4you GmbH, führender Anbieter für Software und Lösungen im Personal-, Informations- und Trainingsmanagement wird auf dem internationalen SCIL Kongress in St. Gallen als Aussteller und Sponsor präsent sein und die neueste IBT® SERVER Version 12 präsentieren.

Aktuell stark diskutierte Themenblöcke, Vorstellung der Gemeinschaftsstudie time4you mit der ZHAW Zürich und Innovationen im Bereich Personal, Trainings- und Informationsmanagement und E-Learning runden den Auftritt ab. Veranstalter des SCIL Kongresses ist das Swiss Centre for Innovations in Learning. Dieses ist als Kompetenzzentrum fest integriert in das Institut für Wirtschaftspädagogik (IWP-HSG) der Universität St. Gallen.

time4you auf dem Kongress:

Was haben Softwareentwickler und Landwirte gemeinsam? Das Prinzip Application Farm zeigt es. Mit der Nutzung von Web-Applikationen in der IBT® Application Farm wird erstmals eine zukunftsweisende Lösung für die Integration professioneller Web 2.0-Anwendungen in Online-Kursen und Community-Angeboten im Markt vorgestellt. Die time4you Entwickler hatten sich am Prinzip Serverfarm orientiert und diverse Web 2.0 Tools auf Integrationsmöglichkeiten hin überprüft. Auf dem 3. Internationalen SCIL Kongresswird zudem die Version 12 der IBT® SERVER-Software von time4you vorgestellt. Neuheiten sind unter anderem die Personal Desktops, die IBT® Application Farm als "emergent social software platform" und IBT® Live Collaboration.Die IBT® SERVER -Software steuert als international führendes System in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Personal-, Lern-, Informations- und Wissensprozesse. Als technologisch und funktional führende Software ist sie in zahlreichen Großprojekten und Betriebsumgebungen ein bewährtes System. time4you setzt mit dem IBT® SERVER in der Software-Entwicklung für Personalmanagement, Personalentwicklung und Training seit Jahren Standards, die die Marktentwicklung maßgeblich prägen.

Beate Bruns, Geschäftsführerin der time4you erläutert das Engagement auf dem SCIL Kongress:"Wissensmanagement, hochprofessionelle Systeme für Mitarbeiterschulungen und für die Personalentwicklung werden immer wichtiger. Schließlich geht es um Wettbewerbsfähigkeit im globalen Umfeld. Der SCIL Kongress greift alle diese Fragen auf und wird spannende Best Practise Varianten vorstellen. Wir freuen uns auf den Austausch vor Ort und auf die Begegnungen mit unseren Schweizer Kunden und Kooperationspartnern im wissenschaftlichen Umfeld.

Pläne 2008: Resellernetzwerk wird erweitert, Joboffensive, SCOPE 2008

Beate Bruns, Geschäftsführerin bei time4you, erläutert die Planung für
2008 wie folgt: "Wir bauen in 2008 die indirekten Vertriebskanäle noch einmal aus, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Das time4you Partnerprogramm richtet sich an leistungsfähige Systemhäuser und Reseller, die im europäischen Markt aktiv werden können. Auf der Partnerseite www.time4you.de/Partner oder direkt per Telefon oder E-Mail können sich interessierte Partner und Reseller registrieren und nähere Informationen anfordern. time4you ist Marktführer in Dtl/A/CH. Weitere Informationen zur Reseller- und Premium-Partnerschaft: sales@time4you.de time4you wächst seit Jahren kontinuierlich und plant auch für 2008 verschiedene Neueinstellungen im Bereich Vertrieb, Softwareentwicklung, Beratung und Projektleitung. Eine Besonderheit dabei: das innovative Unternehmen ist Vorreiter im Bereich Telearbeit. Seit Jahren liegt der Anteil der Mitarbeiter, die dezentral Projekte steuern, Softwareapplikationen oder IT-Systeme entwickeln oder beratend tätig sind, bei ca. 60 Prozent. Bewerbungen unter jobs@time4you.de.
Auch in 2008 begleitet time4you die Zukunftskonferenz SCOPE:
TERMIN vormerken!: 1.10.2008, Heidelberg: Zukunftskonferenz SCOPE_08:
Info: www.thefutureoflearning.de
Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie die Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom/T-COM, Manor AG, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die InWEnt gGmbh, die Bertelsmann Stiftung oder das Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) nutzen seit Jahren die Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.
KONTAKT:
time4you GmbH
Maximilianstr. 4
76133 Karlsruhe
Fon: +49 (0)721 / 83 01 60
Fax: +49 (0)721 / 83 01 616
PRESSEKONTAKT
time4you GmbH communication & learning
Claudia Burkhardt, PR-Büro Berlin, Mail: press@time4you.de Tel. +49-30-20188565

Claudia Burkhardt | PRBüro Berlin
Weitere Informationen:
http://www.scil.ch
http://www.time4you.de

Weitere Berichte zu: IT-System SCIL Trainingsmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien
04.12.2019 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Die Zukunft der Arbeit
03.12.2019 | Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Geminiden - Die Wünsch-dir-was-Sternschnuppen vor Weihnachten

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) und des Hauses der Astronomie in Heidelberg - Die Geminiden, die Mitte Dezember zu sehen sind, sind der "zuverlässigste" der großen Sternschnuppen-Ströme mit bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde. Leider stört in diesem Jahr der Mond zur besten Beobachtungszeit.

Sie wurden nach dem Sternbild Zwillinge benannt: Die „Geminiden“ sorgen Mitte Dezember immer für ein schönes Sternschnuppenschauspiel. In diesem Jahr sind die...

Im Focus: Electronic map reveals 'rules of the road' in superconductor

Band structure map exposes iron selenide's enigmatic electronic signature

Using a clever technique that causes unruly crystals of iron selenide to snap into alignment, Rice University physicists have drawn a detailed map that reveals...

Im Focus: Das 136 Millionen Atom-Modell: Wissenschaftler simulieren Photosynthese

Die Umwandlung von Sonnenlicht in chemische Energie ist für das Leben unerlässlich. In einer der größten Simulationen eines Biosystems weltweit haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diesen komplexen Prozess an einem Bestandteil eines Bakteriums nachgeahmt – am Computer, Atom um Atom. Die Arbeit, die jetzt in der renommierten Fachzeitschrift „Cell“ veröffentlicht wurde, ist ein wichtiger Schritt zum besseren Verständnis der Photosynthese in einigen biologischen Strukturen. An der internationalen Forschungskooperation unter Leitung der University of Illinois war auch ein Team der Jacobs University Bremen beteiligt.

Das Projekt geht zurück auf eine Initiative des inzwischen verstorbenen, deutsch-US-amerikanischen Physikprofessors Klaus Schulten von der University of...

Im Focus: Developing a digital twin

University of Texas and MIT researchers create virtual UAVs that can predict vehicle health, enable autonomous decision-making

In the not too distant future, we can expect to see our skies filled with unmanned aerial vehicles (UAVs) delivering packages, maybe even people, from location...

Im Focus: Freiformflächen bis zu 80 Prozent schneller schlichten: Neue Werkzeuge und Algorithmen für die Fräsbearbeitung

Beim Schlichtfräsen komplexer Freiformflächen können Kreissegment- oder Tonnenfräswerkzeuge jetzt ihre Vorteile gegenüber herkömmlichen Werkzeugen mit Kugelkopf besser ausspielen: Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen entwickelte im Forschungsprojekt »FlexiMILL« gemeinsam mit vier Industriepartnern passende flexible Bearbeitungsstrategien und implementierte diese in eine CAM-Software. Auf diese Weise lassen sich große frei geformte Oberflächen nun bis zu 80 Prozent schneller bearbeiten.

Ziel im Projekt »FlexiMILL« war es, für die Bearbeitung mit Tonnenfräswerkzeugen nicht nur neue, verbesserte Werkzeuggeometrien zu entwickeln, sondern auch...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

Intelligente Transportbehälter als Basis für neue Services der Intralogistik

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vulkan „F“ ist der Ursprung der schwimmenden Steine

09.12.2019 | Geowissenschaften

Magnetschwebetrennung in der Drogenfahndung - Analyse illegaler Substanzen in Pulver durch magnetische Levitation

09.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

Luftverschmutzung: IASS legt erstes Emissionsinventar für Nepal vor

09.12.2019 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics