Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Automotive Supply & Logistics: Visionen - Strategien - Innovationen

08.05.2008
10. Industrieforum Wolfsburg
18. bis 19. Juni 2008, CongressPark Wolfsburg
Schirmherr: Francisco J. Garcia Sanz, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG

Die Automobilindustrie steht gegenwärtig vor der Herausforderung, die Zusammenarbeit zwischen OEMs und Lieferanten weltweit auszubauen und zu optimieren. Nur so können nachhaltige Wettbewerbsvorteile für beide Seiten erzielt werden.

Vor diesem Hintergrund entwickelt sich die Fähigkeit zur Gestaltung und Optimierung globaler Kooperationsprozesse zwischen Automobilherstellern und Lieferanten zu einer wesentlichen Kernkompetenz in der Automobilindustrie. Dadurch ergeben sich insbesondere neue Aufgaben für die Bereiche Beschaffung und Logistik.

Auf dem 10. Industrieforum Wolfsburg 2008 werden Möglichkeiten zur Gestaltung und Umsetzung kooperativer Partnerschaften in globalen Netzwerken ausführlich diskutiert. Im Fokus stehen dabei folgende Aspekte: "Visionen in der Automobilindustrie zur Bewältigung zukünftiger Herausforderungen", "Neue Beschaffungs- und Logistikstrategien", "Methoden zur aktiven Gestaltung der OEM-Lieferantenbeziehungen", "Beitrag des Beschaffungs- und Logistikmanagements zum Unternehmenserfolg".

Den Eröffnungsvortrag hält Dr. Bernd Martens, Leiter Beschaffung Neue Produktanläufe, Volkswagen AG. Das Thema lautet: Beschaffungsstrategie als Bestandteil der strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Weitere Key Note Speaker sind Dr. Lutz Meyer (Schnellecke Group), Prof. Dr. Bernd Wilhelm (Wolfsburg AG) und Prof. Dr. Stefan Seuring (Universität Kassel).

Zugesagt haben zudem Top-Referenten von Daimler, Fennel Technologies, Fraunhofer IAO, Fuchs, IBM, KPMG, Magna Decoma Europe, MAN, MOTOROLA, Océ Business Services, Rheinmetall, Scherdel, sitech, Trelleborg, VDA und Volkswagen Logistics.

Ein Highlight des Kongresses bildet am 18. Juni der Workshop "Lieferantenmanagement bei TOYOTA" von Dr. Helmut Becker (IWK München). Hier erhalten die Teilnehmer wertvolle Hinweise für die Optimierung Ihres Lieferantenmanagement-Systems auf Basis der TOYOTA-Prinzipien. In einem Workshop am 19. Juni wird die optimale Gestaltung des "Beschaffungsmanagement in Emerging Markets" diskutiert.

Das Industrieforum Wolfsburg findet in diesem Jahr vom 18. bis 19. Juni im CongressPark Wolfsburg statt. Im letzen Jahr besuchten ca. 400 Teilnehmer die Konferenz, davon zahlreiche Top Manager und Führungskräfte aus der Konzern-Beschaffung von Volkswagen. Das 10. Industrieforum Wolfsburg 2008 findet in Kooperation mit der Fachhochschule Wolfsburg statt. Für Studierende sowie Mitarbeiter an Universitäten und Fachhochschulen gelten Sonderkonditionen (auf Anfrage).

Konstakt:
Marc Reitemeier
Institut für Produktionsmanagement
IPM GmbH
Donarweg 3
30657 Hannover
+49 (0) 5 11 / 47 31 47 90
+49 (0) 5 11 / 47 31 47 91
E-Mail: m.reitemeier@ipm-scm.com

Evelyn Meyer | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-wolfenbuettel.de
http://www.ipm-scm.com.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fokus
22.10.2018 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Natürlich intelligent
19.10.2018 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gravitationswellen die Dunkle Materie ausleuchten

Schwarze Löcher stossen zusammen, Gravitationswellen breiten sich durch die Raumzeit aus - und ein riesiges Messgerät ermöglicht es, die Struktur des Universums zu erkunden. Dies könnte bald Realität werden, wenn die Raumantenne LISA ihren Betrieb aufnimmt. UZH-Forschende zeigen nun, dass LISA auch Aufschluss über die schwer fassbaren Partikel der Dunklen Materie geben könnte.

Dank der Laserinterferometer-Raumantenne (LISA) können Astrophysiker Gravitationswellen beobachten, die von Schwarzen Löchern ausgesendet werden. Diese...

Im Focus: Auf dem Weg zu maßgeschneiderten Naturstoffen

Biotechnologen entschlüsseln Struktur und Funktion von Docking Domänen bei der Biosynthese von Peptid-Wirkstoffen

Mikroorganismen bauen Naturstoffe oft wie am Fließband zusammen. Dabei spielen bestimmte Enzyme, die nicht-ribosomalen Peptid Synthetasen (NRPS), eine...

Im Focus: Größter Galaxien-Proto-Superhaufen entdeckt

Astronomen enttarnen mit dem ESO Very Large Telescope einen kosmischen Titanen, der im frühen Universum lauert

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Olga Cucciati vom Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF) Bologna hat mit dem VIMOS-Instrument am Very Large...

Im Focus: Auf Wiedersehen, Silizium? Auf dem Weg zu neuen Materalien für die Elektronik

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben zusammen mit Wissenschaftlern aus Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgarien) und Madrid (Spanien) ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist. Das mit einfachen Mitteln bei Raumtemperatur herstellbare Material könnte in Zukunft als Ersatz für konventionelle nicht-organische Materialien dienen, die in der Optoelektronik genutzt werden.

Bei der Herstellung von elektronischen Komponenten wie Solarzellen, LEDs oder Computerchips wird heutzutage vorrangig Silizium eingesetzt. Für diese...

Im Focus: Goodbye, silicon? On the way to new electronic materials with metal-organic networks

Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz (Germany) together with scientists from Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgaria) and Madrid (Spain) have now developed and characterized a novel, metal-organic material which displays electrical properties mimicking those of highly crystalline silicon. The material which can easily be fabricated at room temperature could serve as a replacement for expensive conventional inorganic materials used in optoelectronics.

Silicon, a so called semiconductor, is currently widely employed for the development of components such as solar cells, LEDs or computer chips. High purity...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fokus

22.10.2018 | Veranstaltungen

Natürlich intelligent

19.10.2018 | Veranstaltungen

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Innovatives Raumluftsystem reduziert Keimbelastung in Krankenhäusern

23.10.2018 | Medizin Gesundheit

Planeten und Asteroiden wiegen

23.10.2018 | Physik Astronomie

Was die Zelle entarten lässt

23.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics