Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einblicke in die Forschung an Fahrerassistenzsystemen

06.05.2008
Verbundinitiative AMZ lädt sächsische Automobilzulieferer zu "AMZ-Campus" an die Technische Universität Chemnitz ein

Fahrerassistenzsysteme für das Auto befinden sich weiter auf dem Vormarsch. Ihre Herstellung verspricht neue Marktchancen für Automobilzulieferer, stellt aber zugleich komplexe Anforderungen an Entwicklung und Produktion.

Eine enge, fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Industrie und Forschung ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen unerlässlich. Sächsische Zulieferer können beispielsweise auf die Kompetenzen des Interdisziplinären Zentrums für Fahrerassistenzsysteme (I-FAS) an der TU Chemnitz zurückgreifen.

Zur Veranstaltung "AMZ-Campus" am 22. Mai ab 15 Uhr geben die drei am I-FAS vereinten Professuren für Nachrichtentechnik, Arbeitswissenschaft sowie Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie einen Einblick in ihre Forschungen. Aktuelle Themen befassen sich mit der Fahrzeugumfelderkennung, der ergonomischen Gestaltung von Anzeigen und Bedienelementen sowie mit Nachtsichtsystemen. Die Veranstaltung findet im I-FAS an der TU Chemnitz, Erfenschlager Str. 73, Haus C, Raum 106 statt.

Die Verbundinitiative Automobilzulieferer Sachsen (AMZ) hat die Reihe "AMZ-Campus" ins Leben gerufen, um sächsischen Automobilzulieferern die im Freistaat vorhandenen Forschungs- und Entwicklungskompetenzen im universitären und außeruniversitären Bereich vor Ort vorzustellen. Ziel ist es, Industrie und Forschung auf diesem Weg noch enger zu verbinden, gemeinsam Entwicklungserfordernisse zu diskutieren sowie aus der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

... mehr zu:
»AMZ »Fahrerassistenzsystem »I-FAS

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Anmeldung bei Janine Preis, Telefon 0371 5347-389, E-Mail preis@amz-sachsen.de

Ansprechpartner AMZ: Dr. Claudia Scholta, AMZ-Projektmanagerin, Telefon 0371 5347-344

Pressekontakt: Ina Reichel, Freie Journalistin, Telefon 0371 7743510, Mobil 0172 6029478

Mario Steinebach | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-chemnitz.de/

Weitere Berichte zu: AMZ Fahrerassistenzsystem I-FAS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien
04.12.2019 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Die Zukunft der Arbeit
03.12.2019 | Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Auxetische Membranen - Paradoxes Ersatzgewebe für die Medizin

Ein Material, das dicker wird, wenn man daran zieht, scheint den Gesetzen der Physik zu widersprechen. Der sogenannte auxetische Effekt, der auch in der Natur vorkommt, ist jedoch für eine Vielzahl von Anwendungen interessant. Eine neue, vor kurzem im Fachblatt «Nature Communications» veröffentlichte Studie der Empa zeigt nun, wie sich das erstaunliche Materialverhalten weiter steigern lässt – und sogar für die Behandlung von Verletzungen und Gewebeschäden genutzt werden kann.

Die Natur macht es vor: Ein Kälbchen, das am Euter der Mutterkuh Milch saugt, nutzt eine faszinierende physikalische Eigenschaft der Kuhzitze: Diese besteht...

Im Focus: Meteoritengestein ist "bessere Diät"

Archaeon kann Meteoritengestein aufnehmen – und sich davon ernähren

Das Archaeon Metallosphaera sedula kann außerirdisches Material aufnehmen und verarbeiten. Das zeigt ein internationales Team um Astrobiologin Tetyana...

Im Focus: The coldest reaction

With ultracold chemistry, researchers get a first look at exactly what happens during a chemical reaction

The coldest chemical reaction in the known universe took place in what appears to be a chaotic mess of lasers. The appearance deceives: Deep within that...

Im Focus: Kleiner, schneller, energieeffizienter – leistungsstarke Bauelemente für den digitalen Wandel

Hocheffiziente Leistungshalbleiter sollen die Voraussetzungen für vielfältige neue Anwendungen schaffen – von der Elektromobilität bis hin zur künstlichen Intelligenz. Darauf zielt das kürzlich gestartete Verbundprojekt „Leistungstransistoren auf Basis von AlN (ForMikro-LeitBAN)“, das vom Ferdinand-Braun-Institut koordiniert wird.

Smarte Energieversorgung, Elektromobilität, breitbandige Kommunikationssysteme und Anwendungen der künstlichen Intelligenz (KI) – die Anzahl miteinander...

Im Focus: KATRIN-Experiment begrenzt die Masse von Neutrinos auf unter 1 Elektronenvolt

Neutrinos spielen durch ihre kleine, aber von Null verschiedene Masse eine Schlüsselrolle in Kosmologie und Teilchenphysik. Seit 2018 soll mit dem KArlsruher TRitium Neutrino Experiment (KATRIN) die Masse von Neutrinos bestimmt werden. Schon nach einer ersten kurzen Neutrino-Messphase konnten die Forscherinnen und Forscher die Masse des Neutrinos auf kleiner als 1 Elektronenvolt (eV) begrenzen, was doppelt so genau ist wie alle bisher durchgeführten teils mehrjährigen Laborexperimente. Das Ergebnis ist diese Woche als Titelgeschichte des renommierten Fachjournals „Physical Review Letters“ veröffentlicht worden. Am Experiment beteiligt ist auch ein Team der Bergischen Universität Wuppertal.

Neben den Photonen, den masselosen elementaren Quanten des Lichts, sind Neutrinos die häufigsten Teilchen im Universum. Neutrinos werden „Geisterteilchen“...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

Intelligente Transportbehälter als Basis für neue Services der Intralogistik

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungsnachrichten

„Sachen machen mit KI“: Automatisches Kassensystem für Kantinen

04.12.2019 | Informationstechnologie

Auxetische Membranen - Paradoxes Ersatzgewebe für die Medizin

04.12.2019 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics