Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Entwicklungen in der Nierentransplantation

28.03.2008
Homburger Transplantationsgespräch am 1. April 2008 von 16 - 18 Uhr im Hörsaal der Nephrologie, Geb. 40 (Altbau), Universitätsklinikum des Saarlandes in 66421 Homburg.

Seit über 20 Jahren werden am Universitätsklinikum des Saarlandes Nierentransplantationen durchgeführt. Dabei erlaubt die stetige Verbesserung der Operationstechniken und Intensivmedizin nun auch die erfolgreiche Transplantation von älteren Patienten und Patienten mit komplexen Begleiterkrankungen.

Zudem können durch die Optimierung der immunsuppressiven Strategien heute auch hochimmunisierte Patienten ein Organ erhalten oder es kann über die Blutgruppengrenzen hinweg eine Lebendnierenspende erfolgen. Für beides sind vorgeschaltete Immunadsorptionsverfahren notwendig, welche seit letztem Jahr in unserem Transplantationszentrum angewandt werden.

Diese Erfolge stellen jedoch eine neue Herausforderung an die ambulante Nachsorge in Ihrer Praxis und in unserer Transplantationsambulanz dar. Wir bieten deshalb ein an Ihre Praxis angepasstes, strukturiertes Nachsorgeprogramm an, zu dem nun auch ein über Mobiltelefon erreichbares Team gehört.

Wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Kooperation ist der persönliche Kontakt, weshalb wir die in der weiteren Region tätigen Nephrologen und Ärzte in Dialysepraxen herzlich zum neu strukturierten Homburger Transplantationsgespräch am 1. April 2008 einladen, welches zukünfktig alle sechs Monate stattfinden wird. Die Besprechung von Fällen aus der Praxis soll dabei ein fester Bestandteil sein.

Ziel ist es einerseits, das Leistungsspektrum des Transplantationszentrums am Universitätsklinikum des Saarlandes vorzustellen und andererseits die Kooperation mit den niedergelassenen und in anderen Krankenhäusern tätigen Kollegen zu intensivieren und durch das persönliche Kennenlernen auch zu vereinfachen.

Programm:

Neue Entwicklungen in der Nierentransplantation

16.00 Begrüßung
Prof. Dr. med. Danilo Fliser, Klinik für Innere Medizin lV - Nieren- und Hochdruckkrankheiten
16.05 Neue Operationstechniken bei der Lebendnierenspende
Prof. Dr. med. Michael Stöckle, Klinik für Urologie und Kinderurologie
Prof. Dr. med. Stefan Siemer, Klinik für Urologie und Kinderurologie
16.20 Transplantation bei hochimmunisierten Empfängern
PD Dr. med. Urban Sester, Klinik für Innere Medizin lV, Nieren- und Hochdruckkrankheiten
16.35 Kombinierte Nieren-Pankreastransplantation
Prof. Dr. med. Martin Schilling, Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
16.50 Verwandten-Nierenspende über die Blutgruppengrenze hinweg
Prof. Dr. med. Danilo Fliser, Klinik für Innere Medizin lV - Nieren- und Hochdruckkrankheiten

17.00 Problemfälle aus der Praxis

Anschließend laden wir zu einem kleinen Imbiss ein.

Kontakt für Rückfragen:
Prof. Dr. med. D. Fliser
Direktor der Klinik für Innere Medizin IV
Universitätsklinikum des Saarlandes
Tel. (06841) 16-23526
Fax (06841) 16-23540
E-Mail: indfli@uks.eu
Das Team der Transplantationsvorbereitung und -nachsorge/ Innere Medizin IV ist erreichbar unter: Tel. (06841) 16-23551, Fax 16-23597, E-Mail: transplant@uks.eu

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.uks.eu/nephrologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fokus
22.10.2018 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Natürlich intelligent
19.10.2018 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: memory-steel – ein neues Material zur Verstärkung von Bauwerken

Ein neues, an der Empa entwickeltes Baumaterial steht kurz vor der Markteinführung: Mit «memory-steel» lassen sich nicht nur neue, sondern auch bestehende Betonstrukturen verstärken. Erhitzt man das Material (einmalig), spannt es sich wie von selber vor. Das Empa-Spin-off re-fer AG präsentiert das Material mit Formgedächtnis nun in einer Vortragsreihe.

Bislang wurden die Stahl-Armierungen in Betonbauwerken meist hydraulisch vorgespannt. Dazu sind Hüllrohre für die Führung der Spannkabel, Anker zur...

Im Focus: memory-steel - a new material for the strengthening of buildings

A new building material developed at Empa is about to be launched on the market: "memory-steel" can not only be used to reinforce new, but also existing concrete structures. When the material is heated (one-time), prestressing occurs automatically. The Empa spin-off re-fer AG is now presenting the material with shape memory in a series of lectures.

So far, the steel reinforcements in concrete structures are mostly prestressed hydraulically. This re-quires ducts for guiding the tension cables, anchors for...

Im Focus: Mit Gravitationswellen die Dunkle Materie ausleuchten

Schwarze Löcher stossen zusammen, Gravitationswellen breiten sich durch die Raumzeit aus - und ein riesiges Messgerät ermöglicht es, die Struktur des Universums zu erkunden. Dies könnte bald Realität werden, wenn die Raumantenne LISA ihren Betrieb aufnimmt. UZH-Forschende zeigen nun, dass LISA auch Aufschluss über die schwer fassbaren Partikel der Dunklen Materie geben könnte.

Dank der Laserinterferometer-Raumantenne (LISA) können Astrophysiker Gravitationswellen beobachten, die von Schwarzen Löchern ausgesendet werden. Diese...

Im Focus: Auf dem Weg zu maßgeschneiderten Naturstoffen

Biotechnologen entschlüsseln Struktur und Funktion von Docking Domänen bei der Biosynthese von Peptid-Wirkstoffen

Mikroorganismen bauen Naturstoffe oft wie am Fließband zusammen. Dabei spielen bestimmte Enzyme, die nicht-ribosomalen Peptid Synthetasen (NRPS), eine...

Im Focus: Größter Galaxien-Proto-Superhaufen entdeckt

Astronomen enttarnen mit dem ESO Very Large Telescope einen kosmischen Titanen, der im frühen Universum lauert

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Olga Cucciati vom Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF) Bologna hat mit dem VIMOS-Instrument am Very Large...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fokus

22.10.2018 | Veranstaltungen

Natürlich intelligent

19.10.2018 | Veranstaltungen

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer FIT auf der MEDICA & COMPAMED: Von Elektrobenetzung bis Telemedizin

23.10.2018 | Messenachrichten

memory-steel – ein neues Material zur Verstärkung von Bauwerken

23.10.2018 | Architektur Bauwesen

Quantenkommunikation auf Glasfaserbasis - Interferenz mit Lichtquanten unabhängiger Quellen

23.10.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics