Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Handel und Wandel in Apotheken

12.02.2008
Öffnung des Apothekenmarktes: Umbruch mit Nebenwirkungen?
11. und 12. März 2008, München
Mit Spannung erwartet die Branche das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Liberalisierung des Apothekenmarktes. Fällt in den kommenden Monaten das Mehr- und Fremdbesitzverbot bei Apotheken, wäre der Weg für große Apothekenketten frei. Auch Drogeriemärkte und Lebensmittelhändler haben bereits angekündigt, nach dem Fall des Verbots rezeptpflichtige Arzneien zu verkaufen.

Kritiker der Liberalisierung befürchten, dass dies für viele der unabhängigen Apotheken das Aus bedeutet. Auf der EUROFORUM-Konferenz „Handel und Wandel in Apotheken“ am 11. und 12. März 2008 in München diskutieren Apotheker, Vertreter der Pharmaindustrie und des Arzneimittelhandels anhand zahlreicher Praxisbeispiele unter anderem über die künftige Wettbewerbssituation der Apotheken mit Drogeriemärkten und Filialapotheken, Rabattmodelle des pharmazeutischen Großhandels sowie Kooperationen der gesetzlichen Krankenversicherungen mit Generika-Herstellern.

Künftige Spieler im Apothekenmarkt: Drogeriemärkte

Auch Drogeriemarktketten sind für den Fall des deutschen Apothekenrechts gerüstet. Ob Versandhandel, Pharmagroßhandel oder Shop-in-Shop-Kooperationen zukünftig den Sprung ins Apothekengeschäft für Drogeriemärkte ermöglichen können, beantwortet Michael Naujock (Rossmann).

Kooperation statt Wettbewerb

Konzerne haben sich bereits auf den Fall des Fremdbesitzverbots vorbereitet und sich zu Kooperationen zusammengeschlossen, die sich nach der Öffnung des Apothekenmarktes problemlos in Ketten umwandeln lassen. Ralf Däinghaus (DocMorris) und André Blümel (GEHE Pharma Handel) berichten über zukünftige Apothekenformen und ihre Markenbildungsstrategie im Apothekenmarkt. Johannes Mönter, Inhaber der Sanicare-Apotheke und Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Versandapotheken (BVDVA), berichtet über das Netzwerk des größten deutschen Versandapothekenunternehmens und die Herausforderungen bei der Auswahl starker Marketing-Partner. Armin Hirth (vivesco Apotheken-Partner), Peter Menk (PAN Partner-Apotheken Netzwerk), Thomas G. Stiegler (Torre) und Frank Stuhldreier (parmapharm) erörtern Nutzen und Kosten von Kooperationen für inhabergeführte Apotheken.

Gesundheitspolitische und rechtliche Rahmenbedingungen

Silke Baumann (Bundesministerium für Gesundheit) berichtet über die Auswirkungen des GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes im Zuge der Gesundheitsreform 2007 und die Zukunft des Apothekenmarktes mit dem Fall des Fremd- und Mehrbesitzverbots. Mit den Auswirkungen der Gesundheitsreform auf medizinische Heilberufe befasst sich Prof. Gerd Glaeske (Universität Bremen). Er informiert über mögliche Entwicklungen der integrierten Versorgung mit Blick auf eine wettbewerbsorientierte Ausrichtung.

Das vollständige Programm steht unter:
www.euroforum.de/inno-apotheken-2008

Weitere Informationen:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland – ein Unternehmen der Informa Gruppe
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: julia.batzing@informa.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Apothekenmarkt Drogeriemarkt Fremdbesitzverbot

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil
24.01.2020 | Haus der Technik e.V.

nachricht Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität
22.01.2020 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

3D-Drucker, die im Millimeterbereich und größer drucken, finden derzeit Eingang in die unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozesse. Viele Anwendungen benötigen jedoch einen präzisen Druck im Mikrometermaßstab und eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System entwickelt, mit dem sich in bisher noch nicht erreichter Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details drucken lassen. Dieses System präsentieren sie in einem Sonderband der Zeitschrift Advanced Functional Materials. (DOI: 10.1002/adfm.201907795).

Um nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit ihres Aufbaus zu demonstrieren, haben die Forscherinnen und Forscher eine 60 Kubikmillimeter...

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zu viel Stickstoff bremst Waldwachstum in Europa

29.01.2020 | Agrar- Forstwissenschaften

Wenn Magic Mushrooms blau machen

29.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Vegetation der Berggebiete trocknet Alpenflüsse aus

29.01.2020 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics