Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Handel und Wandel in Apotheken

12.02.2008
Öffnung des Apothekenmarktes: Umbruch mit Nebenwirkungen?
11. und 12. März 2008, München
Mit Spannung erwartet die Branche das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Liberalisierung des Apothekenmarktes. Fällt in den kommenden Monaten das Mehr- und Fremdbesitzverbot bei Apotheken, wäre der Weg für große Apothekenketten frei. Auch Drogeriemärkte und Lebensmittelhändler haben bereits angekündigt, nach dem Fall des Verbots rezeptpflichtige Arzneien zu verkaufen.

Kritiker der Liberalisierung befürchten, dass dies für viele der unabhängigen Apotheken das Aus bedeutet. Auf der EUROFORUM-Konferenz „Handel und Wandel in Apotheken“ am 11. und 12. März 2008 in München diskutieren Apotheker, Vertreter der Pharmaindustrie und des Arzneimittelhandels anhand zahlreicher Praxisbeispiele unter anderem über die künftige Wettbewerbssituation der Apotheken mit Drogeriemärkten und Filialapotheken, Rabattmodelle des pharmazeutischen Großhandels sowie Kooperationen der gesetzlichen Krankenversicherungen mit Generika-Herstellern.

Künftige Spieler im Apothekenmarkt: Drogeriemärkte

Auch Drogeriemarktketten sind für den Fall des deutschen Apothekenrechts gerüstet. Ob Versandhandel, Pharmagroßhandel oder Shop-in-Shop-Kooperationen zukünftig den Sprung ins Apothekengeschäft für Drogeriemärkte ermöglichen können, beantwortet Michael Naujock (Rossmann).

Kooperation statt Wettbewerb

Konzerne haben sich bereits auf den Fall des Fremdbesitzverbots vorbereitet und sich zu Kooperationen zusammengeschlossen, die sich nach der Öffnung des Apothekenmarktes problemlos in Ketten umwandeln lassen. Ralf Däinghaus (DocMorris) und André Blümel (GEHE Pharma Handel) berichten über zukünftige Apothekenformen und ihre Markenbildungsstrategie im Apothekenmarkt. Johannes Mönter, Inhaber der Sanicare-Apotheke und Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Versandapotheken (BVDVA), berichtet über das Netzwerk des größten deutschen Versandapothekenunternehmens und die Herausforderungen bei der Auswahl starker Marketing-Partner. Armin Hirth (vivesco Apotheken-Partner), Peter Menk (PAN Partner-Apotheken Netzwerk), Thomas G. Stiegler (Torre) und Frank Stuhldreier (parmapharm) erörtern Nutzen und Kosten von Kooperationen für inhabergeführte Apotheken.

Gesundheitspolitische und rechtliche Rahmenbedingungen

Silke Baumann (Bundesministerium für Gesundheit) berichtet über die Auswirkungen des GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes im Zuge der Gesundheitsreform 2007 und die Zukunft des Apothekenmarktes mit dem Fall des Fremd- und Mehrbesitzverbots. Mit den Auswirkungen der Gesundheitsreform auf medizinische Heilberufe befasst sich Prof. Gerd Glaeske (Universität Bremen). Er informiert über mögliche Entwicklungen der integrierten Versorgung mit Blick auf eine wettbewerbsorientierte Ausrichtung.

Das vollständige Programm steht unter:
www.euroforum.de/inno-apotheken-2008

Weitere Informationen:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland – ein Unternehmen der Informa Gruppe
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: julia.batzing@informa.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Apothekenmarkt Drogeriemarkt Fremdbesitzverbot

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wissensparcour bei der time4you gestartet
22.05.2019 | time4you GmbH

nachricht Kindermediziner tagen in Leipzig
22.05.2019 | Universitätsklinikum Leipzig AöR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optische Superlinsen aus Gold

Oldenburger Forscher entwickeln neues optisches Mikroskop mit extrem hoher Auflösung

Eine kegelförmige Spitze aus Gold bildet das Kernstück eines neuen, extrem leistungsfähigen optischen Mikroskops, das Oldenburger Wissenschaftler in der...

Im Focus: Impfen über die Haut – Gezielter Wirkstofftransport mit Hilfe von Nanopartikeln

Forschenden am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam ist es gelungen Nanopartikel so weiterzuentwickeln, dass sie von speziellen Zellen der menschlichen Haut aufgenommen werden können. Diese sogenannten Langerhans Zellen koordinieren die Immunantwort und alarmieren den Körper, wenn Erreger oder Tumore im Organismus auftreten. Mit dieser neuen Technologieplattform könnten nun gezielt Wirkstoffe, zum Beispiel Impfstoffe oder Medikamente, in Langerhans Zellen eingebracht werden, um eine kontrollierte Immunantwort zu erreichen.

Die Haut ist ein besonders attraktiver Ort für die Applikation vieler Medikamente, die das Immunsystem beeinflussen. Die geeigneten Zielzellen liegen in der...

Im Focus: Chaperone halten das Tumorsuppressor-Protein p53 in Schach: Komplexer Regelkreis schützt vor Krebs

Über Leben und Tod einer Zelle entscheidet das Anti-Tumor-Protein p53: Erkennt es Schäden im Erbgut, treibt es die Zelle in den Selbstmord. Eine neue Forschungsarbeit an der Technischen Universität München (TUM) zeigt, dass diese körpereigene Krebsabwehr nur funktioniert, wenn bestimmte Proteine, die Chaperone, dies zulassen.

Eine Krebstherapie ohne Nebenwirkungen, die gezielt nur Tumorzellen angreift – noch können Ärzte und Patienten davon nur träumen. Dabei hat die Natur ein...

Im Focus: Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Fraunhofer-Allianz Energie auf Berliner Energietagen

Im Pariser Klimaabkommen beschloss die Weltgemeinschaft, dass die weltweite Wirtschaft zwischen 2050 und 2100 treibhausgasneutral werden soll. Um die...

Im Focus: Quanten-Cloud-Computing mit Selbstcheck

Mit einem Quanten-Coprozessor in der Cloud stoßen Innsbrucker Physiker die Tür zur Simulation von bisher kaum lösbaren Fragestellungen in der Chemie, Materialforschung oder Hochenergiephysik weit auf. Die Forschungsgruppen um Rainer Blatt und Peter Zoller berichten in der Fachzeitschrift Nature, wie sie Phänomene der Teilchenphysik auf 20 Quantenbits simuliert haben und wie der Quantensimulator das Ergebnis erstmals selbständig überprüft hat.

Aktuell beschäftigen sich viele Wissenschaftler mit der Frage, wie die „Quantenüberlegenheit“ auf heute schon verfügbarer Hardware genutzt werden kann.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kindermediziner tagen in Leipzig

22.05.2019 | Veranstaltungen

Jubiläumskongress zur Radiologie der Zukunft

22.05.2019 | Veranstaltungen

Wissensparcour bei der time4you gestartet

22.05.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

18 erdgroße Exoplaneten entdeckt

22.05.2019 | Physik Astronomie

Erreger Helicobacter pylori - Evolution im Magen

22.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

Fraunhofer HHI beteiligt sich an BMBF-geförderter Großinitiative für die Quantenkommunikation

22.05.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics