Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verkehrsexperten treffen sich an der FH Erfurt

06.12.2010
An der Fachhochschule Erfurt wird am 07.12.2010 ein Workshop zum Forschungsprojekt „TeleLaB – Telematische Lösungen zur Überbelegung von LKW-Parkplätzen an Bundesautobahnen“ durchgeführt.

Ab 11 Uhr werden VertreterInnen des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) sowie aus sieben verschiedenen Bundesländern erwartet. Ebenso werden Experten mittelständischer Unternehmen, WissenschaftlerInnen der Fachhochschule Erfurt und weiteren Hochschulen teilnehmen.

Die Fachhochschule Erfurt beschäftigt sich im Rahmen des vom Bundesforschungsministerium BMBF geförderten Projektes „TeleLaB – Telematische Lösungen zur Überbelegung von LKW-Parkplätzen an Bundesautobahnen“ mit Lösungsansätzen zum akuten Lkw -Stellplatzmangel an Bundesautobahnen.

Das interdisziplinäre Team rund um Prof. Dr. -Ing. Elmar Pfannerstill (Fachgebiet Verkehrstelematik, Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen) und Prof. Dr.-Ing. Gunar Schorcht (Fachgebiet Netze, IT-Sicherheit und Kryptologie, Fachrichtung Angewandte Informatik) hat sich zum Ziel gesetzt, die Datengewinnung über freie Lkw-Parkplätze und die anschließende Informationsverteilung zu verbessern.

Der Workshop dient der Vorstellung und Diskussion bereits vorhandener (Pilot-)Systeme und verfügbarer (Sensor-)Technologien sowie dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Auch Interessenten sind zur Veranstaltung herzlich willkommen.

Wann?:
07.12.2010 ab 11 Uhr
Wo?:
Fachhochschule Erfurt, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt,
Haus 7, Raum 7.1.15
Zum Hintergrund:
Mancher Autofahrer hat es schon beobachtet: Gerade in den Abendstunden sind die Park- und Rastanlagen an den Autobahnen mit Lastkraftwagen überfüllt, viele parken an unzulässigen und verkehrsgefährdenden Stellen.
Grundlage des jetzigen Forschungsvorhabens „TeleLaB“ sind frühere Untersuchungen des Institutes Verkehr und Raum an der Fachhochschule unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. M. Gather. Damals wurde erkannt, dass trotz fehlender Stellplatzkapazität auch an hochbelasteten Autobahnabschnitten durchaus noch freie Parkplätze zur Verfügung stehen.

Leider fehlt den LKW-Fahrern meist die Kenntnis darüber, wo diese freien Parkplätze zu finden sind. Und es existiert derzeit keine verlässliche Messtechnik, mit der solche Informationen automatisch gewonnen werden können.

Ansprechpartner für weitere Informationen zum Forschungsprojekt und den Workshop:
Herr Andy Apfelstädt, Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule Erfurt
Telefon: 0361 6700-378
E-Mail: andy.apfelstaedt@fh-erfurt.de

Roland Hahn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-erfurt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Forschungs-Knowhow für Unternehmen
07.05.2020 | Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

nachricht Live-Webinar: Aktuelle Therapiekonzepte bei Lymphomen plus COVID-19 Empfehlungen
22.04.2020 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sehvermögen durch Gentherapie wiederherstellen

Neuer Ansatz zur Behandlung bislang unheilbarer Netzhautdegeneration

Menschen verlassen sich in erster Linie auf ihr Augenlicht. Der Verlust des Sehvermögens bedeutet, dass wir nicht mehr lesen, Gesichter erkennen oder...

Im Focus: Restoring vision by gene therapy

Latest scientific findings give hope for people with incurable retinal degeneration

Humans rely dominantly on their eyesight. Losing vision means not being able to read, recognize faces or find objects. Macular degeneration is one of the major...

Im Focus: Kleines Protein, große Wirkung

In Meningokokken spielt das unscheinbare Protein ProQ eine tragende Rolle. Zusammen mit RNA-Molekülen reguliert es Prozesse, die für die krankmachenden Eigenschaften der Bakterien von Bedeutung sind.

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen und Sepsis auslösen können. Diese Krankheitserreger besitzen ein sehr kleines Protein,...

Im Focus: Small Protein, Big Impact

In meningococci, the RNA-binding protein ProQ plays a major role. Together with RNA molecules, it regulates processes that are important for pathogenic properties of the bacteria.

Meningococci are bacteria that can cause life-threatening meningitis and sepsis. These pathogens use a small protein with a large impact: The RNA-binding...

Im Focus: Magnetische Kristallschichten für den Computer von Morgen

Ist die Elektronik, so wie wir sie kennen, am Ende?

Der Einsatz moderner elektronischer Schaltkreise für immer leistungsfähigere Rechentechnik und mobile Endgeräte stößt durch die zunehmende Miniaturisierung in...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schutz der neuronalen Architektur

05.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wie das Gehirn unser Sprechen kontrolliert - Beide Gehirnhälften leisten besonderen Beitrag zur Sprachkontrolle

05.06.2020 | Interdisziplinäre Forschung

Akute myeloische Leukämie: Größerer Entscheidungsspielraum bei Therapie-Start

05.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics