Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaft: Healthcare trifft IT / Berliner Unternehmen präsentieren sich auf der conhIT

15.04.2010
Zum dritten Mal trifft sich die Healthcare-IT-Branche zur conhIT in Berlin. Vom 20. bis 22. April 2010 präsentieren über 200 Aussteller auf der Messe IT-Lösungen für Kliniken und niedergelassene Ärzte sowie neue Versorgungsformen.

Über 30 Unternehmen aus der Hauptstadtregion nutzen den Branchentreff für einen gemeinsamen Auftritt. Darunter sind die Optimal Systems Vertriebsgesellschaft Berlin mbH oder die ID GmbH & Co. KGaA, die unter anderem Qualitätswerkzeuge für medizinische Dokumentation und Gesundheitsökonomie entwickelt.

Gesundheitsstadt Berlin GmbH und TSB Medici organisieren den Messestand "E-Health Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg".

Die Berlin Partner GmbH ist am Gemeinschaftsstand durch ihre Branchenteams "Life Sciences" sowie "Medien, IuK und Kreativwirtschaft" vertreten. Die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft stellen die Potenziale des Standortes Berlin auf dem Gebiet der medizinischen IT vor und stehen für Gespräche rund um das Thema E-Health zur Verfügung.

Darüber hinaus lädt das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg (EEN), das bei Berlin Partner Teil des Beratungsnetzwerkes der EU-Kommission ist, am 21. April 2010 zum "Deutsch-polnischen Innovationsforum IKT" ein. Hier werden die Innovationspotenziale der IT-Branche Berlins und der Woiwodschaft Westpommern von deutschen und polnischen Unternehmen vorgestellt. Den Teilnehmern bietet diese Plattform die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Anbahnung von Kooperationen.

"Die conhIT kombiniert zwei Bereiche miteinander, die wir zu den Schwerpunkten unserer Tätigkeit zählen: Life Sciences sowie

Informations- und Kommunikationstechnik. In diesen zukunftsträchtigen Branchen und Wachstumsfeldern entwickelt sich die Berliner Wirtschaft besonders dynamisch. Sie stehen für weltweites Marktpotenzial. Die Tatsache, dass Berlin eine europaweit einzigartige Dichte an Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen hat, birgt ein enormes Potenzial.

Für innovative und medizinisch ausgerichtete Unternehmen bieten sich hier viele Kooperationsmöglichkeiten. Deshalb wollen wir als Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlins die Messe nutzen, um die Stärken des Standortes Berlin zu kommunizieren", so René Gurka, Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH.

Die conhIT wurde vom Verband der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen (VHitG) e.V. initiiert. Als Plattform der Healthcare IT-Branche trägt die Messe zum aktiven Dialog zwischen Herstellern, Anwendern und Wissenschaft bei. Sie richtet sich an Entscheider in den IT-Abteilungen, im Management, der Medizin und Pflege sowie an Ärzte.

Christoph Lang | Berlin Partner GmbH
Weitere Informationen:
http://www.conhit.de
http://www.berlin-partner.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Im Focus: Robuste Materialien in Schwingung versetzt

Kieler Physikteam beobachtet in Echtzeit extrem schnelle elektronische Änderungen in besonderer Materialklasse

In der Physik werden sie zurzeit intensiv erforscht, in der Elektronik könnten sie ganz neue Funktionen ermöglichen: Sogenannte topologische Materialien...

Im Focus: Excitation of robust materials

Kiel physics team observed extremely fast electronic changes in real time in a special material class

In physics, they are currently the subject of intensive research; in electronics, they could enable completely new functions. So-called topological materials...

Im Focus: Neues Verständnis der Defektbildung an Silizium-Elektroden

Theoretisch lässt sich das Speichervermögen von handelsüblichen Lithiumionen-Batterien noch vervielfachen – mit einer Elektrode, die auf Silizium anstatt auf Graphit basiert. Doch in der Praxis machen solche Akkus mit Silizium-Anoden nach wenigen Lade-Entlade-Zyklen schlapp. Ein internationales Team um Forscher des Jülicher Instituts für Energie- und Klimaforschung hat jetzt in einzigartiger Detailgenauigkeit beobachtet, wie sich die Defekte in der Anode ausbilden. Dabei entdeckten sie bislang unbekannte strukturelle Inhomogenitäten in der Grenzschicht zwischen Anode und Elektrolyt. Die Erkenntnisse sind in der Fachzeitschrift „Nature Communications“ erschienen.

Silizium-basierte Anoden können in Lithium-Ionen-Akkus prinzipiell neunmal so viel Ladung speichern wie der üblicherweise verwendete Graphit, bei gleichem...

Im Focus: Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

Ein internationales Team von Wissenschaftern aus Österreich, Deutschland und der Ukraine hat ein neues supraleitendes System gefunden, in dem sich magnetische Flussquanten mit Geschwindigkeiten von 10-15 km/s bewegen können. Dies erschließt Untersuchungen der reichen Physik nichtlinearer kollektiver Systeme und macht einen Nb-C-Supraleiter zu einem idealen Materialkandidaten für Einzelphotonen-Detektoren. Die Ergebnisse sind in Nature Communications veröffentlicht.

Supraleitung ist ein physikalisches Phänomen, das bei niedrigen Temperaturen in vielen Materialien auftritt und das sich durch einen verschwindenden...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz QuApps zeigt Status Quo der Quantentechnologie

02.07.2020 | Veranstaltungen

Virtuelles Meeting mit dem BMBF: Medizintechnik trifft IT auf der DMEA sparks 2020

17.06.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

07.07.2020 | Verfahrenstechnologie

Mobile Messgeräte: Im Flug erwischt

07.07.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projekt AUTOASSERT: DFKI-Forschende arbeiten an Softwaretool zur Unterstützung deutscher Elektronik-Unternehmen

07.07.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics