Wirtschaft: Healthcare trifft IT / Berliner Unternehmen präsentieren sich auf der conhIT

Über 30 Unternehmen aus der Hauptstadtregion nutzen den Branchentreff für einen gemeinsamen Auftritt. Darunter sind die Optimal Systems Vertriebsgesellschaft Berlin mbH oder die ID GmbH & Co. KGaA, die unter anderem Qualitätswerkzeuge für medizinische Dokumentation und Gesundheitsökonomie entwickelt.

Gesundheitsstadt Berlin GmbH und TSB Medici organisieren den Messestand „E-Health Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg“.

Die Berlin Partner GmbH ist am Gemeinschaftsstand durch ihre Branchenteams „Life Sciences“ sowie „Medien, IuK und Kreativwirtschaft“ vertreten. Die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft stellen die Potenziale des Standortes Berlin auf dem Gebiet der medizinischen IT vor und stehen für Gespräche rund um das Thema E-Health zur Verfügung.

Darüber hinaus lädt das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg (EEN), das bei Berlin Partner Teil des Beratungsnetzwerkes der EU-Kommission ist, am 21. April 2010 zum „Deutsch-polnischen Innovationsforum IKT“ ein. Hier werden die Innovationspotenziale der IT-Branche Berlins und der Woiwodschaft Westpommern von deutschen und polnischen Unternehmen vorgestellt. Den Teilnehmern bietet diese Plattform die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Anbahnung von Kooperationen.

„Die conhIT kombiniert zwei Bereiche miteinander, die wir zu den Schwerpunkten unserer Tätigkeit zählen: Life Sciences sowie

Informations- und Kommunikationstechnik. In diesen zukunftsträchtigen Branchen und Wachstumsfeldern entwickelt sich die Berliner Wirtschaft besonders dynamisch. Sie stehen für weltweites Marktpotenzial. Die Tatsache, dass Berlin eine europaweit einzigartige Dichte an Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen hat, birgt ein enormes Potenzial.

Für innovative und medizinisch ausgerichtete Unternehmen bieten sich hier viele Kooperationsmöglichkeiten. Deshalb wollen wir als Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlins die Messe nutzen, um die Stärken des Standortes Berlin zu kommunizieren“, so René Gurka, Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH.

Die conhIT wurde vom Verband der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen (VHitG) e.V. initiiert. Als Plattform der Healthcare IT-Branche trägt die Messe zum aktiven Dialog zwischen Herstellern, Anwendern und Wissenschaft bei. Sie richtet sich an Entscheider in den IT-Abteilungen, im Management, der Medizin und Pflege sowie an Ärzte.

Media Contact

Christoph Lang Berlin Partner GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde

Ein di­gi­ta­ler Zwil­ling der Er­de soll künf­tig das Erd­sys­tem si­mu­lie­ren. Er könn­te die Po­li­tik da­bei un­ter­stüt­zen, ge­eig­ne­te Mass­nah­men zum Schutz vor Ex­tre­m­er­eig­nis­sen zu tref­fen. Ein Stra­te­gie­pa­pier von eu­ro­päi­schen For­schen­den und…

Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf

Beschleunigerphysik Ein internationales Team hat mit einem aufsehenerregenden Experiment gezeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten von Synchrotronlicht-Quellen sind. Beschleunigerexperten des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB), der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der Tsinghua Universität…

Präzise Messwerte ermöglichen leichtere Bauteile

Für einen Kraftmesssensor, der bei Materialprüfungen unter Wasserstoffatmosphäre deutlich präzisere Festigkeitskennwerte liefert als bisherige Messmethoden, hat ein Forscherteam der Materialprüfungsanstalt (MPA) der Universität Stuttgart den „ThinKing“, ein Label der Landesagentur…

Partner & Förderer