Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Geoinformationssysteme im Mittelpunkt: Runder Tisch GIS e. V. Kooperationspartner der INTERGEO East

19.04.2010
Ob Geoinformationen und Web 2.0, Geodateninfrastrukturen, Mobiles GIS, Cloud Computing oder 3D und 4D GIS, der Runder Tisch GIS e. V. kennt die Trends und fördert den Dialog und die Kommunikation unter den Vertretern des Marktes mit Geoinformationssystemen (GIS).

Der im Jahr 2000 gegründete Zusammenschluss mit 216 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum ist erstmals Kooperationspartner der INTERGEO East. „Geodaten und deren schnelle Verfügbarkeit sind in einer virtuellen Welt von immer größerer Bedeutung.

Der Runde Tisch GIS e. V. ist ein lebendiges Netzwerk, das den Dienstleistungssektor, die Industrie, die öffentliche Verwaltung, Verbände oder Hochschulen umspannt. Damit ist es ein idealer Partner auch für die INTERGEO East, sagt Olaf Freier, Geschäftsführer und Projektleiter der HINTE GmbH, die die Fachmesse und Konferenz für Landmanagement, Geoinformation, Bauwesen und Umwelt in Istanbul veranstaltet. Vom 19. bis 21. Mai ist die türkische Metropole Anziehungspunkt für Unternehmen und Institutionen aus 22 Nationen.

Der Runder Tisch GIS e. V. nutzt die INTERGEO East als internationale Kontaktbörse und befindet sich in bester Gesellschaft, denn auch Branchengrößen auf Unternehmensseite wie Trimble, Leica oder Topcon sind während der sechsten Auflage vertreten. „Istanbul ist in diesem Jahr nicht nur Kulturhauptstadt Europas, sondern schlägt Brücken zwischen den europäischen und asiatischen Wachstumsmärkten in der Geobranche, sagt Prof. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Thöne.

Der Präsident des Deutschen Vereins für Vermessungswesen (DVW) e. V. - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement ergänzt: „Messe und Fachkongress bringen Kunden und Anwender zu einem nachhaltigen Kommunikationsnetzwerk zusammen, das weit über die drei Veranstaltungstage hinaus wirken wird. Der DVW als Veranstalter der INTERGEO, die in diesem Jahr in Köln stattfinden wird, und als Lizenzgeber der INTERGEO East hat damit die besten Erfahrungen gemacht.

Schon der Veranstaltungsort Istanbul, die einzige Stadt der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt, scheint wie geschaffen für neue Impulse. „Barthauer ist in Deutschland eine etablierte Marke für Software in der Wasserwirtschaft. In der Türkei und im Mittleren Osten besteht in diesem Bereich noch erheblicher Bedarf. Wir hoffen auf der INTERGEO East qualifizierte Distributionspartner und Endkunden zu treffen, sagt Armin Gromoll, Consultant des Braunschweiger Unternehmens.

Die Konferenz steht unter dem Motto „Networking World sowie „Bringing Space Down. Der DVW stellt in seiner Session unter anderem vor, wie in Deutschland an der Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie gearbeitet wird. In der Plenary Session des Co-Organisators der International Society für Photogrammetry and Remote Sensing (ISPRS), sind beispielsweise Laserscanning-Anwendungen ein Schwerpunkt. Die Plenary Session der Fédération Internationale des Géomètres (FIG) fokussieren die Experten Aspekte des Desastermanagements.

Die INTERGEO East 2010 findet vom 19. bis 21. Mai in Istanbul und damit erstmals in der Türkei statt.

Weitere Informationen unter www.intergeo-east.com

Pressekontakt:
HINTE Marketing & Media GmbH
Ursula Rubenbauer
Fon: +49 (0)721/831 424 - 460
E-Mail: urubenbauer@hinte-marketing.de

Ursula Rubenbauer | HINTE Marketing
Weitere Informationen:
http://www.intergeo-east.com

Weitere Berichte zu: GIS Geoinformation Geoinformationssystem INTERGEO Landmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Überraschend einfache Lösung von Heraeus für schwer zugängliche Stellen durch Infrarot-Wärme auf den Punkt
31.07.2018 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics