Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Balluff präsentiert auf der Hannover-Messe Neuheiten aus der Sensorik

14.03.2007
Mit den neuen hochpräzisen inkrementalen Magnetband-Längenmesssystemen BML ergänzt Balluff sein Produktprogramm um ein weiteres Wirkprinzip.

Nach intensiver Entwicklung entstand ein störsicheres Produkt, das vor allem mit außergewöhnlicher Auflösung bis zu 1 µm und einer Systemgenauigkeit von bis zu ±10 µm bei einer maximalen Nennmesslänge von 48 m besticht.

Die Fertigungs- und Montageautomation stellt unterschiedlichste Ansprüche an RFID-Lösungen, besonders was die geforderten Reichweiten betrifft. Bei Systemen, die mit einer Übertragungsfrequenz von 13,56 MHz arbeiten, werden kleine und größere Reichweiten mit unterschiedlichen Datenträger-Technologien erreicht, die in jeweils separaten Normen definiert sind. BIS M erfüllt beide Normen durch Parametrieren. Das Balluff-Identifikationssystem BIS M erfüllt sowohl die Anforderungen aus ISO 14443 sowie aus ISO 15693.

Identifikationssysteme auf Basis industrietauglicher RFID-Technologie finden im Bereich der Fertigungs- und Montageautomation immer mehr Verbreitung. Dem allgemeinen Trend folgend bietet Ballufd für alle vier RFID-Gerätefamilien verschiedene Industrial-Ethernet-Lösungen an.

In der Regel werden Gabellichtschranken mit selbst gefertigten Halterungen positioniert. Die Halterungen sind, da sie einzeln gefertigt werden, aufwändig und teuer. Die vielfältige Einsetzbarkeit der Gabellichtschranken fordert für jede Applikation neue Halterungen. Mit nur zwei Stangen können alle Größen aufgenommen werden. Der Aufwand der Montage und die Positionierung der Gabellichtschranken wird auf ein Minimum reduziert.

Balluff stellt mit der Baureihe BFB 75K drei neue Faserbasisgeräte in Rotlichtausführung vor. Die Geräte sind für die DIN-Schienenmontage vorgesehen. Die Faserbasisgeräte gibt es in der Basic-Ausführung mit einem 8-Bit-Wandler und einer Schaltfrequenz von 1,5 kHz. und in einer Advanced-Ausführung mit Display für anspruchsvolle Anwendungen und schnelle Vorgänge. Hier beträgt die Signalauswertung 12 Bit und die Schaltfrequenz maximal 8 kHz. In der Premium-Ausführung verfügt der Sensor über einen zusätzlichen Analogausgang.

Hintzer dem Namen Globalprox verbirgt sich die neue, vollständige weltweit erhältliche Produktlinie an induktiven Sensoren von Balluff. Eine breite Palette an Standardsensoren, und dabei alles aus einer Hand. Ob M8, M12, M18 oder M30, ob Dreidraht oder auch Zweidraht - sämtliche Ausführungen, Baugrößen und gängige Standards sind weltweit verfügbar. Durch die Erweiterung der Sensoren um nichtbündige Typen mit großem Schaltabstand erweitert sich das Angebot an neuen Sensoren deutlich, und das mit sämtlichen, weltweit gängigen Zulassungen wie CCC, CULUS oder CE.

Dieser Sensor eignet sich besonders für beengte Platzverhältnisse. Er ist einer der robustesten Sensoren in seiner Klasse, welcher auch durch zu feste Montage nicht zerstört werden kann. Sein 6-Gang Potentiometer ermöglicht eine exakte Schaltpunkteinstellung. Eine genaue und farbunabhängige Unterscheidung von Objekt und Hintergrund wird ermöglicht.

Mit dem BOS 18M bietet Balluff den derzeit präzisesten Sensor mit Laser Hintergrundausblendung in zylindrischem Gehäuse am Markt. Der gut sichtbare, kleine Lichtstrahl kann sogar „durch kleine Bohrungen schauen“ und macht den Sensor für Anwendungen in der Kleinteileerkennung ab 0,1 mm, wie beispielsweise zur Drahterkennung interessant. Wie präzise die Hintergrundausblendung arbeitet, zeigt sich darin, dass selbst die Höhe einer Visitenkarte damit identifiziert werden kann. Die Erkennung erfolgt dabei farbunabhängig. Bei 6% Grauwertverschiebung kann der Hintergrund sogar heller sein als das zu erkennende Objekt.

Balluf ist zu finden in Halle 16/Stand E42, Halle 22/Stand D22 und Halle 9/Stand F53

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Weitere Berichte zu: Gabellichtschranke ISO Reichweite Sensor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Industrie 4.0 - Esperanto für Maschinenkomponenten
01.08.2018 | fortiss - Forschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme und Services

nachricht Innovativ: FH-Professor entwickelt neue Methode für die Raumfahrt
30.07.2018 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics