Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Antriebstechnik-Hersteller hat Deutschland im Wachstumsvisier

15.04.2008
Sonia Bonfiglioli hat ehrgeizige Pläne im weltweiten Markt für Antriebe, Getriebe und Umrichter. Als Geschäftsführerin des von ihrem Vater gegründeten Familienbetriebes peilt sie in diesem Jahr einen weltweiten Umsatz von 730 Mio. Euro an.

Gelingt ihr dieses Ziel, das sie auf einer Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Deutschland-Zentrale in Neuss präsentiert hat, würde das durchschnittliche Wachstum des Unternehmens aus dem italienischen Forli seit 2003 im Jahr 20% betragen. Im vergangenen Jahr wurde mit 610 Mio. Euro weltweit ein neuer Rekordumsatz erzielt.

In Europa ist das Hauptaugenmerk auf Deutschland gerichtet. „Deutschland ist das Zentrum der europäischen Antriebstechnik und hier haben wir noch sehr viel vor“, sagte Bonfiglioli. 2007 wurden mit 153 Mitarbeitern etwa 104 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftet. Im laufenden Geschäftsjahr sollen es 133 Mio. Euro werden, so Bonfiglioli.

Die Investitionen am Neusser Standort, wo die Hauptprodukte des Unternehmens auf Lager abrufbar sind und Kundenaufträge montiert sowie komplettiert werden, betrügen 7,5 Mio. Euro, berichtete Deutschland-Geschaftsführer Thomas Becker.

Produktion in Europa und Asien wird ausgebaut

2007 wurden weltweit insgesamt rund 50 Mio. Euro oder 8% des Umsatzes investiert. Unter anderem werde in neue Produktionskapazitäten in Forli und am slovakischen Standort Povazska Bystrica investiert. Einen weiteren Produktionsstandort betreibt Bonfiglioli im indischen Chennai. Zudem wird derzeit eine neue Produktionsanlage in Vietnam geplant.

Weltweit waren 2007 2500 Mitarbeiter beschäftigt. Bis zum Jahresende 2008 werde diese Zahl auf 2800 erhöht, sagte Bonfiglioli. Das stärkste Wachstum in allen Bereichen konnte außerhalb des italienischen Heimatmarktes erzielt werden – der italienische Anteil am Gesamtumsatz soll laut Plan in diesem Jahr von 27% auf 25% sinken. „Wer jetzt noch im nationalen Rahmen denkt und handelt, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt“, sagte die Unternehmenschefin.

Antriebstechnik-Hersteller wieder auf der Hannover Messe

Obwohl die Hauptfachmesse für Antriebstechnik, die Motion Drives Automation, in diesem Jahr nicht turnusmässig Teil der Hannover Messe ist, hat Bonfiglioli entschieden, die Messe als Präsentationsort für das breite Produktspektrum für Industrie- und Energie-Anwendungen des Unternehmens einzusetzen. „Hannover ist für die Industrie wie Paris für die Modewirschaft,“ meinte Bonfiglioli.

Ihr Unternehmen hat einen fast 500 m2 großen Messestand in Halle 15 gemietet. Die Getriebemotoren von Bonfiglioli Riduttori sowie die Antriebselektronik und Servotechnik von Bonfiglioli Vectron bilden die Produktschwerpunkte der Ausstellung.

Unter den neuen Produkten sind die Parallelwellen-Winkelgetriebe für industrielle Anwendungen (HDO-Reihe). Als Getriebe wird die Serie HDO (Heavy Duty Orthogonal) mit einem maximalen Drehmoment bis 74.000 Nm in Anwendungen wie Förderanlagen eingesetzt.

Reinhold Schäfer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1602&pk=118038

Weitere Berichte zu: Antriebstechnik Antriebstechnik-Hersteller

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Hydraulische Hubtisch – Plattformwaage PCE-HLTS 500 mit individueller Arbeitshöhe
21.01.2020 | PCE Deutschland GmbH

nachricht Neuer Schneidkopf beschleunigt die Wartung von Hochdruckwasserstrahl-Anlagen und senkt Kosten
20.01.2020 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

3D-Drucker, die im Millimeterbereich und größer drucken, finden derzeit Eingang in die unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozesse. Viele Anwendungen benötigen jedoch einen präzisen Druck im Mikrometermaßstab und eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System entwickelt, mit dem sich in bisher noch nicht erreichter Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details drucken lassen. Dieses System präsentieren sie in einem Sonderband der Zeitschrift Advanced Functional Materials. (DOI: 10.1002/adfm.201907795).

Um nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit ihres Aufbaus zu demonstrieren, haben die Forscherinnen und Forscher eine 60 Kubikmillimeter...

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lichtgetriebene Nanomotoren - Erfolgreich gekoppelt

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Warum Gesunde für Kranke so wichtig sind! – Vergleichsstudie geht Fibromyalgie-Syndrom auf den Grund

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kiss and Run: Wie Zellen ihre Bestandteile trennen und recyceln

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics