Gemeinschaftsstand Hitex erstmals auf der Messe

Erstmals präsentieren sechs Aussteller auf 70 m2 Fläche verschiedene Exponate zu dieser Thematik an einem Gemeinschaftsstand auf der Hannover-Messe 2008.

Einen Namen als Hersteller technischer Textilien macht sich zunehmend die ADO Gardinenwerke GmbH & Co. KG. Hierzu zählen beispielsweise Stoffe mit raumluftverbessernder oder antibakterieller Wirkung sowie Stoffe gegen hochfrequente elektromagnetische Strahlung.

Technische Textilien für Transportbänder

Das Unternehmen sieht sich zukünftig beispielsweise als Zulieferer für die Schlauchindustrie. Das nötige Expertenwissen zur Herstellung von Trägertextilien für Transportbänder, Beschichtungsträger oder Verbundstoffe sei vorhanden, so ADO.

Freudenberg Nonwovens wird am Gemeinschaftsstand das Projekt Stella (stretchable electronics for large area applications) vorstellen, welches sich mit der Entwicklung dehnbarer Elektronik für großflächige Anwendungen beschäftigt. Die Freudenberg Forschungsdienste KG ist hierbei Konsortialführer in dem von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekt.

Elektronische Systeme am Körper erfordern neue technische Textilien

Zukünftig werden immer mehr elektronische Systeme zur Unterstützung des menschlichen Körpers nah am Körper eingesetzt werden. Dabei sollen diese tragbaren Elektroniksysteme das Wohlbefinden des Anwenders nicht beeinflussen und möglichst nicht wahrgenommen werden.

Dadurch steigt der Bedarf nach leichten elektronischen Systemen, welche im Idealfall sogar die Form der Objekte, sozusagen als zweite Haut, annehmen können, in die sie integriert sind und die entsprechende Bewegungen mitmachen können.

Gemeinschaftsstand Hitex, Halle 2, Stand A49

Ansprechpartner für Medien

Annedore Munde MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Zucker enttarnt Bakterien

Wie Biologen und Chemiker aus Israel und Deutschland potentiell gefährliche Bakterien sichtbar machen. Wie kann man virulente Bakterien ausfindig machen? Die Antwort ist: mit Zucker, genauer gesagt, mit modifiziertem Zucker….

TV-Doku: Vulkaneruption im Labor

Unser Wissen darüber, was in Vulkanen passiert, ist bis heute immer noch dürftig, obwohl Vulkanologen inzwischen unterschiedliche Methoden zur Verfügung stehen. Zur ganz traditionellen Analyse des Gesteins ist seit Jahrzehnten…

Neue REBOWL bald auch aus Biokunststoff?

IfBB entwickelt nachhaltiges Material für neue Mehrweg-Schale. Das IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Startup für messbar nachhaltige Produkte Crafting…

Partner & Förderer