Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cebit 2008: Hapec Finance sichert Unternehmenserfolg

03.03.2008
Hapec, Anbieter von Corporate Performance Management (CPM) für kleine und mittlere Unternehmen, zeigt auf der Cebit 2008 zwei neue vorkonfigurierte Lösungen: Hapec Finance und Hapec Finance Planning Application. Die Corporate Performance-Lösung Hapec Finance bietet vorgefertigte Berichte und Analysen aller relevanter Kennzahlen aus den Bereichen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung.

Geschäftsleitung und Controlling haben damit alle maßgeblichen finanziellen Leistungsparameter tagesaktuell im Blick. Hapec Finance arbeitet webbasierend und lässt sich so mühelos auch an verteilten Standorten nutzen und administrieren.

Mit den vordefinierten Finanzfunktionen, die Hapec Finance Planning Application zur Verfügung stellt, stellen Unternehmen ihre Planung auf eine solide und professionelle Basis. Die Anwendung kann entweder als Teil von Hapec Finance oder auch als separate Planungslösung eingesetzt werden.

Nach einer Studie des Business Application Research Centers (BARC) wächst in mittelständischen Unternehmen die strategische Bedeutung von Performance Management. Aufgrund regulatorischer Anforderungen wie Basel II sowie des wachsenden Wettbewerbsdrucks sind auch Mittelständler auf transparente Unternehmenszahlen angewiesen. Gefragt sind Lösungen, die über betriebswirtschaftliche Standardsoftware hinaus auch präzise Antworten auf Fragen zur Unternehmensplanung und -steuerung liefern.

... mehr zu:
»CPM-Lösung »CeBIT

Vorkonfigurierte Software für kleinere Unternehmen

Voraussetzung dafür ist eine unternehmensweite Datenintegration. Gleichzeitig müssen die Lösungen dem Umstand Rechnung tragen, dass vielen KMUs nur eine kleine IT-Abteilung für die Administration ihrer IT-Landschaft zur Verfügung steht.

Die vorkonfigurierten Software-Lösungen Hapec Finance und Hapec Finance Planning Application wurden speziell für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert. Sie lassen sich in kürzester Zeit implementieren, sind flexibel, sofort einsetzbar und zudem äußerst bedienerfreundlich.

In Form eines übersichtlichen Management-Cockpits informiert die modulare CPM-Lösung Hapec Finance die Geschäftsführung und Controllingabteilung tagesaktuell und ganzheitlich über die Finanzsituation des Unternehmens. Alle wichtigen Kennzahlen der Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung werden abgebildet.

Auch den Fachabteilungen stehen mit der CPM-Lösung eine Vielzahl vordefinierter betriebswirtschaftlicher Planungsszenarien, Berichte, Datenmodelle und Kennzahlen zur Verfügung, mit denen sie selbstständig und ohne zusätzliche Unterstützung von IT-Spezialisten arbeiten können.

Vordefinierte Prozesse schaffen Übersicht und Klarheit

Durch die Verzahnung von Analyse, Reporting und Planung können Mittelständler mit Hapec Finance ihre strategischen Unternehmensziele sowie das operative Geschäft in einer Lösung abbilden, steuern und kontrollieren. Damit bietet Hapec Finance eine vollständige Performance-Management-Lösung.

Ergebnisse aus den Analysen lassen sich automatisch in die Planung überführen und mit der integrierten Hapec Finance Planning Application nutzbar machen. Die neue Applikation kann entweder als Planungskomponente von Hapec Finance oder auch als separates Planungswerkzeug eingesetzt werden.

Sie bietet eine Reihe vordefinierter Finanzfunktionen, mit denen Unternehmen betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Budgets einfach und flexibel planen können. Unterstützt werden sowohl Bottom-Up- als auch Top-Down-Planungen sowie rollierende Prognosen.

Für einen konsistenten Datenbestand sorgt das integrierte Data Warehouse: Hapec Xstream, ein von Hapec eigens für den Mittelstand entwickeltes ETL-Werkzeug (Extraction Transformation Load), extrahiert alle Daten aus vordefinierten Quellen, transformiert sie und lädt sie dann in das Data Warehouse.

Selbst heterogene Datenbestände werden so in relevante und konsistente Geschäftsdaten umgewandelt und können für weiterführende Berichte und Analysen genutzt werden.

Hapec auf der Cebit 2008: Halle 3, Stand D51

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/managementundit/unternehmenssoftware/articles/110894/

Weitere Berichte zu: CPM-Lösung CeBIT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht BMBF-Forschungsprojekt IDAM: Netzwerk bringt metallischen 3D-Druck auf automobilen Serienkurs
17.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Fraunhofer-Wissenschaftler entwickeln universell einsetzbare Breitband-Wirbelstromelektronik
09.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics