Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Breitbandsatelliten-Router der nächsten Generation

26.04.2005


DW7000-Produktfamilie entlockt Breitbandsatellit Wert und Leistung

Hughes Network Systems (HNS) stellte heute die DW7000-Familie von Breitbandsatelliten-Routern der nächsten Generation vor. Diese hochleistungsfähige Produktlinie ist dahingehend konzipiert, die Wertschöpfung und Leistung satellitenbasierter Breitbandsysteme zu optimieren, indem die Übertragung sowohl Upstream als auch Downstream mit höheren Geschwindigkeiten erfolgt.

"Die DW7000-Produktfamilie katapultiert die Leistung von Breitband-Satellitenlösungen auf eine höhere Ebene", meint Pradman Kaul, Vorstandsvorsitzender und CEO von HNS. "Mit dem leistungsstärksten Enterprise-Router der Branche und sechsfach höheren Geschwindigkeiten als Vorgängermodelle wartet diese Produktfamilie mit bisher unerreichten Fähigkeiten auf. Sowohl Unternehmen als auch Endverbraucher werden nicht nur von der besseren Leistung der DW7000-Produktfamilie angenehm überrascht sein, sondern auch den Wert der Satellitenübertragung per Breitband schätzen lernen."

Die Grundkonfiguration der DW7000-Familie umfasst zwei Komponenten, nämlich das Modul DW7700 für High-End-Anwendungen, das sich an Unternehmen und Regierungsbehörden richtet, und die Einstiegslösung DW7000 für mittlere Geschäftsansprüche. Die Produktlinie eignet sich optimal für Organisationen, die allgegenwärtige Breitbanddurchdringung und unterbrechungsfreie Internet-Anbindung erfordern und die mit Bandbreiten-intensiven Anwendungen arbeiten, welche von Zwei-Wege-Video bis zu umfangreichen E-Mail-Dateianlagen reichen.

DW7700 ist das erste Produkt, das im Rahmen dieser neuen Familie freigegeben wird. Mit dem DW7700 soll auf die globale Nachfrage von Unternehmen eingegangen werden, die unaufhörlich wachsende Bandbreitenbereiche und simultane Mehrbenutzerunterstützung fordern. Um diesen Ansprüchen zu genügen, wurde der DW7700 dahingehend ausgelegt, sogar bei äusserst Bandbreiten-intensiven Anwendungen unübertroffene Leistungen bereitzustellen. Dank der Unterstützung von zwei simultanen LAN-Teilnetzen bietet der DW7700 genügend Flexibilität, um modernen IP-Netzwerkanforderungen auf Unternehmensebene gerecht zu werden. Darüber hinaus unterstützt der DW7700 integrierte serielle Anbindung - die ideale Lösung, wenn es darum geht, ältere Legacy-Anwendungen in eine IP-Umgebung zu portieren.

Der DW7700 erfüllt die Industriestandards DVB-S und DVB-S2 und ist daher mühelos konfigurierbar für die Unterstützung einer breiten Palette von Downstream-Datenraten, was internationalen Service-Providern viel Freiraum bei der Gestaltung ihres Dienstangebots einräumt.

Ein weiterer Hauptvorteil des DW7700 besteht in dessen hochskalierbarer Plattform, dank der Benutzer mit den Anforderungen von Anwendungen mit höheren Geschwindigkeiten Schritt halten können, was dieses Produkt zu einer langfristig rentablen Investition macht. Nicht zuletzt glänzt der DW7700 durch seine Rückwärtskompatibilität mit sämtlichen vorangegangenen Generationen der DIRECWAY-Systeme, worüber sich bestehende Kunden freuen dürften.

Kaul meint weiter: "Die DW7000-Produktfamilie ist das neueste Beispiel unseres Engagements für kontinuierliche Innovation. Als Branchenführer in der Bereitstellung von Breitbanddiensten über Satellitenkanäle wissen wir um die Wichtigkeit, unsere Kunden anzuhören, damit wir ihnen helfen können, den Wert ihrer Breitbandprodukte voll auszuschöpfen - was der DW7000-Produktfamilie hervorragend gelungen ist!"

Normierte DW7700-Enterprise-Serviceangebote für den nordamerikanischen Markt werden separat bekannt gegeben.

Die DW7700-Produkte werden ab Juni 2005 ausgeliefert und über alle üblichen Vertriebskanäle abgesetzt, einschliesslich Direktvertrieb, Wiederverkäufer und Diensteanbieter.

Informationen zu Hughes Network Systems

Hughes Network Systems, LLC (HNS) ist eine 50%ige Tochtergesellschaft von SkyTerra Communications, Inc. und The DIRECTV Group. Mit über 800.000 von Kunden in 85 Ländern bestellten bzw. an Kunden verkauften Systemen ist das Unternehmen weltweit führender Anbieter von Breitband-Satelliten-Netzwerklösungen für Unternehmen und Endverbraucher. HNS ist Vorreiter bei der Entwicklung schneller Satelliten-Internetzugangsdienste , die das Unternehmen unter dem Markennamen DIRECWAY(R) global vermarktet. Die DIRECWAY-Terminals bauen auf dem weltweit und von den TIA- bzw. ETSI-Normierungsgremien anerkannten IpoS-Standard auf.

HNS hat seinen Sitz in Germantown, Maryland (USA) in der Nähe von Washington, D.C. und unterhält weltweite Vetriebs- und Kundendienstvertretungen. SkyTerra Communications, Inc. (SKYT.OB: OTC) ist eine Zweiggesellschaft von Apollo Management; L.P. DIRECTV (NYSE: DTV) gehört zu 34 Prozent zu News Corporation. Weitere Informationen finden Sie online unter http://www.hns.com.

HUGHES, Hughes Network Systems und DIRECWAY sind Warenzeichen von HNS, LLC

Judy Blake | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.hns.com

Weitere Berichte zu: DW7000-Familie DW7000-Produktfamilie DW7700 HNS SkyTerra

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Das plastische Gehirn: Bessere Vernetzung von Gehirnarealen durch Training
02.07.2018 | Leibniz-Institut für Wissensmedien

nachricht skip Institut der Hochschule Fresenius und GFOS entwickeln Augmented-Reality-App für die Produktion
27.06.2018 | Hochschule Fresenius

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

In Form bleiben

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weizen hat ein fünfmal umfangreicheres Erbgut als der Mensch

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wenn Schwefel spurlos verschwindet

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics