Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit der Macht der Gedanken die Welt bewegen: TU-Projekt "Brainloop" bricht in die USA auf

30.08.2007
Joystick und Fernbedienung haben ausgedient, der Computerfreak der Zukunft wird seine Helden am Monitor wohl mit der Kraft der Gedanken steuern können. Mit der "Brain Computer Interface"(BCI)-Technologie, die menschliche Gedanken in Signale für Computeranwendungen umwandelt, arbeiten Forscher der TU Graz am Puls der neuesten Entwicklung mit.

Die Technologie, die ursprünglich entwickelt wurde, um Erleichterungen für Personen mit Handicaps zu schaffen, hält nun Einzug in die Unterhaltungsindustrie: Gemeinsam mit der slowenischen Kunstplattform "Aksioma" und Kollegen der FH Joanneum haben die TU-Wissenschafter die Möglichkeiten des BCI mit der Software von Google Earth und einer Klangperformance gekoppelt. Das Projekt "Brainloop" präsentieren die Wissenschaftler im Rahmen des "Wired NextFest", dem weltweit größten Festival über Zukunftstechnologien im IT-Bereich, von 13. bis 16. September 2007 in Los Angeles. Für Interessierte gibt es kommenden Dienstag, 4. September 2007, die Möglichkeit, die Technologie in Graz zu erleben.

Schauspielerin Jennifer Aniston hat bereits Interesse angemeldet das steirisch-slowenische System zu testen und auch andere Stars, Sternchen und vor allem Fachleute der Unterhaltungsindustrie werden sich Mitte September am "Wired NextFest" über "Brainloop" informieren. "Interessierten Grazerinnen und Grazern möchten wir schon jetzt die Möglichkeit bieten, eine Live-Demonstration mitzuerleben und sich über unsere Arbeit zu informieren", lädt Reinhold Scherer vom Institut für Semantische Datenanalyse/Knowledge Discovery der TU Graz zu einer "virtuellen Weltreise im Kopf" ein.

BCI als Basis

... mehr zu:
»Brainloop »Earth »Google »NextFest »Wired

Die TU Graz ist eine der weltweit führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der BCI-Forschung und liefert die Basis für das Funktionieren des Systems. Kreative Beiträge für "Brainloop" kommen vom Bereich der elektronischen Musik der FH Joanneum und von slowenischen Medienkünstlern. "Der Nutzer wählt über Google Earth Orte aus, an denen dann eine virtuelle Klangperformance stattfindet. Die Steuerung von Google Earth erfolgt dabei über unsere BCI-Technologie, die die Schnittstelle zwischen Gehirn und Computer bildet. "Die Macht der Gedanken bewegt so die Welt", erläutert Scherer, der zum Team des Grazer Neuroinformatik-Pioniers Gert Pfurtscheller gehört.

Zukunft erleben

Das "Wired NextFest" ist ein viertägiges Festival, bei dem Wissenschafter aus aller Welt innovative Produkte und Technologien präsentieren, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern. Die interaktiven Ausstellungsstücke stammen Bereichen wie Kommunikation, Design oder Unterhaltung. Die Themen Gesundheit, Sicherheit oder Transportsysteme stehen ebenfalls auf der Agenda. Veranstaltet wird das Technologie-Fest vom "Wired Magazine", dem international größten IT-Journal.

Termin: Dienstag, 4. September 2007, 10 Uhr
Ort: FH Joanneum, Alte Poststraße 149/3, Vision Space
Linktip: http://www.wirednextfest.com/
Partner:
http://www.aksioma.org/
http://www.fh-joanneum.at/
Rückfragen:
Dipl.-Ing. Reinhold Scherer
Email: reinhold.scherer@TUGraz.at
Tel: +43 (0) 316 873 5303
Mobil : +43 (0) 664 55 35 493

Alice Senarclens de Grancy | idw
Weitere Informationen:
http://www.wirednextfest.com/
http://www.tugraz.at

Weitere Berichte zu: Brainloop Earth Google NextFest Wired

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics