Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bayer AG, LR Gebäudereinigung GmbH und Niko Nissen erhalten Preis für gesellschaftliches Engagement

04.12.2007
Spitzenverbände der Wirtschaft ehren vorbildliche Unternehmen - Bundespräsident als Schirmherr

Für das beste gesellschaftliche Engagement des Jahres 2007 werden die Bayer AG Leverkusen, die Barnstorfer LR Gebäudereinigung GmbH und Niko Nissen aus Niebüll ausgezeichnet. Sie sind die Sieger des diesjährigen Unternehmenswettbewerbs der Initiative "Freiheit und Verantwortung", getragen von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft - BDI, BDA, DIHK, ZDH - und der WirtschaftsWoche. Die ideellen Preise erhalten die Unternehmer am Montagabend in Berlin (3. Dezember 2007) im Schloss Bellevue in Anwesenheit von Bundespräsident Horst Köhler, dem Schirmherrn der Initiative.

Unter den 67 eingereichten Bewerbungen war in diesem Jahr die Anzahl von Projekten kleiner Unternehmen besonders hoch. Für DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun ein gutes Zeichen: "Unsere Gesellschaft braucht Vorbilder mit Kompetenz und Courage. Viele - vor allem kleinere - Unternehmen engagieren sich aber eher im Verborgenen. Die Initiative will gerade diese hidden champions des gesellschaftlichen Engagements hervorheben, um andere Unternehmen zur Mithilfe bei der Lösung gesellschaftlicher Probleme anzuspornen."

In der Kategorie "kleine Unternehmen" entschied sich die Jury für das Projekt "Tschernobyl-Hilfe" von Niko Nissen. Das Unternehmen für Hörgeräteakustik engagiert sich seit 1995 nachhaltig mit Hilfsgütern, Medikamenten und geldwerten Leistungen in Höhe von 350.000 Euro in der weißrussischen Region Pinsk. Laudator und BDA-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Göhner unterstrich: "Preiswürdig fanden wir vor allem die Idee von Niko Nissen, die Patenschaft über ein Taubstummenheim zu übernehmen und 1.300 taubstumme bzw. schwerhörige Kinder mit Hörgeräten zu versorgen, damit sie die Muttersprache lernen können." Nach dem Prinzip "Hilfe durch Selbsthilfe" schulte das Unternehmen zudem Lehrkräfte zu Technikern, um Ohrstücke selbst herstellen zu können und installierte in Bresk Geräte zur Früherkennung von Hörstörungen.

... mehr zu:
»BDI

Der Preis der Kategorie "mittlere Unternehmen" ging an das Unternehmen LR Gebäudereinigung GmbH für das Projekt "Patenschaft Sri Lanka". Mit Hilfe von 300.000 Euro Spendengeldern und Sachleistungen konnten u. a. sechs Kindergärten gebaut und die Gehälter für jeweils zwei Lehrer auf zwei Jahre gesichert werden. 2006 wurde ein Berufsbildungszentrum für arbeitslose Jugendliche eingerichtet. In diesem Jahr ist ein Mini-Kreditprogramm zur Existenzsicherung von Frauen angelaufen. Laudator und ZDH-Vizepräsident Heinrich Traublinger betonte: "Aus der Tsunami-Hilfe ist ein beeindruckendes Projekt erwachsen. Großartig finde ich, dass die Auszubildenden in die Umsetzung eingebunden sind. Das stärkt ihre soziale Kompetenz und ihr gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein."

Die Bayer AG erhielt den Preis in der Kategorie "große Unternehmen" für das Projekt "Ein Jahrhundert Bayer.Kultur". Nach dem Motto "Kulturarbeit ist Bildungsarbeit" fördert die Bayer AG jährlich über 100 Kulturveranstaltungen in den Sparten Theater, Musik, Tanz und bildende Kunst. "Das Unternehmen verzahnt die Programme stark mit den jeweiligen Werkstandorten und trägt somit zur Attraktivität des Standortes und der Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen bei", lobte Laudator und BDI-Präsident Jürgen R. Thumann.

Die Bayer AG kooperiert eng mit Schulen, um früh das Interesse von Kindern und Jugendlichen an der Kultur zu wecken. Über 1.300 Mitarbeiter der Belegschaft sind in 17 werkseigenen kulturellen Ensembles aktiv.

In den engeren Kreis der Nominierten kamen darüber hinaus folgende
Unternehmen:
Kategorie: Kleine Unternehmen:
Voss Beteiligungsgesellschaft mit dem Projekt "Hand in e.V./ Work and Box Company"

Michael Grübel KG mit dem Projekt "Michael Grübel Helfende Hände"

Kategorie : Mittlere Unternehmen
GFOS mbH mit dem Projekt "GFOS goes Uni"
Niketown Berlin mit dem Projekt "Employee Volunteering"
Kategorie. Große Unternehmen
Intel GmbH für das Projekt: "Intel Lehren-Aufbaukurs online"
TNT Express GmbH für das Projekt "Moving the World"

Klaudia Hüls | DIHK
Weitere Informationen:
http://www.dihk.de

Weitere Berichte zu: BDI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics