Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alles auf Anfang! Die deGUT (Deutsche Gründer- und Unternehmertage)

09.04.2008
Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden am 27. und 28.
Juni bereits zum 24. Mal in Berlin statt.

Die neuen Veranstalter, die Investitionsbank Berlin (IBB) und die InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB), haben für Deutschlands große Kongressmesse für mehr Selbstständigkeit und Unternehmertum ein modernes Konzept entwickelt und setzen dieses nun konsequent um.

Mit dem neuen Standort "STATION-Berlin", dem ehemaligen Berliner Postbahnhof am Gleisdreieck, in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz, haben die Veranstalter die Weichen für zwei inspirierende und innovative Messetage gestellt. Junge Existenzgründer und Unternehmer treffen in den imposanten Hallen des Industriedenkmals auf erfahrene Vertreter aus Wirtschaft, Finanzwelt und Politik und erhalten Information über alles, was sie wissen möchten und brauchen: Kontakte, konkrete Angebote, individuelle Beratung und jede Menge Erfahrungen aus erster Hand.

Die deGUT bietet seinen Besuchern ein umfassendes kostenloses Seminar- und Workshop-Programm zu den drei Kernthemen der Unternehmensgründung:
... mehr zu:
»Unternehmensgründung

Planen, Finanzieren und Verkaufen.

Im Rahmen der deGUT wird der KfW-Unternehmenspreis "GründerChampions 2008" ausgeschrieben. Prämiert werden junge Unternehmen aus allen Branchen, die sich auf dem Markt behauptet haben. Teilnehmen kann jedes Unternehmen, das seinen Firmensitz in Deutschland hat und seit maximal fünf Jahren am Markt ist. Im Rahmen einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung am 26.06.08 werden erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen 16 Bundesländern ausgezeichnet. Den drei Erstplatzierten winken Geldgewinne und ein Audi-Jahresleasing. Nähere Informationen unter: degut@i-f-g-w.de, das PDF-Download des Bewerbungsbogens findet man unter www.kfw-mittelstandsbank.de.

Besucher, die sich bis zum 20.06.08 beim neuen Messepartner pcma GmbH Berlin online anmelden (www.pcma.de), erhalten ihre Tickets zum Frühbucher-Preis von nur 10 Euro. Für Schüler und ALG II-Empfänger ist der Eintritt frei.

Eckdaten -- Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT) 2008:
Einmal im Jahr können sich Existenzgründer/innen und junge Unternehmer/innen aus ganz Deutschland auf der deGUT ausführlich informieren und individuell beraten lassen. An zwei Tagen präsentieren regionale und überregionale Aussteller in der Hauptstadtregion ihre Beratungsangebote, Fördermöglichkeiten und Geschäftsideen. Ein umfangreiches, kostenloses Seminarprogramm vermittelt praktisches Basiswissen zu allen wichtigen Themen der Unternehmensgründung und -führung. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos. Im Jahr 2007 zählte die deGUT rund 200 Aussteller und 8.000 Besucherinnen und Besucher. Über 23.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten 25 Seminare und elf Workshops mit insgesamt 96 Referentinnen und Referenten.
Termin:
Fr./ Sa., 27. und 28. Juni 2008, jeweils 10 Uhr bis 19 Uhr
Eintrittspreise:
Tagesticket: 15,- Euro
Online-Frühbucher: 10,- Euro
Studenten: 5,- Euro
Schüler, ALG II-Empfänger: frei
Veranstaltungsort:
STATION-Berlin, Luckenwalder Str. 4/6, 10963 Berlin U 1, U 2 Gleisdreieck U 7 Möckernbrücke
Veranstalter:
Investitionsbank Berlin (IBB) und InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB)
Veranstalter des Messeteils:
pcma professional congress & marketing agency GmbH
Kontakt: Tel.: 030-767684-0, E-mail: degut@pcma.de, Internet: www.pcma.de
Förderer:
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen des Landes Berlin und Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg
Premiumpartner:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, KfW Mittelstandsbank, Audi AG, Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Ilka Petersen | Institut für gute Werbung
Weitere Informationen:
http://www.pcma.de
http://www.kfw-mittelstandsbank.de

Weitere Berichte zu: Unternehmensgründung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Weniger Tierversuche absehbar: Multiorgan-Chip ausgezeichnet
18.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Ein Roboter, der Schienenbrüche erkennt: Auszeichnung für Projekt „Railcheck“
12.10.2018 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Größter Galaxien-Proto-Superhaufen entdeckt

Astronomen enttarnen mit dem ESO Very Large Telescope einen kosmischen Titanen, der im frühen Universum lauert

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Olga Cucciati vom Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF) Bologna hat mit dem VIMOS-Instrument am Very Large...

Im Focus: Auf Wiedersehen, Silizium? Auf dem Weg zu neuen Materalien für die Elektronik

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben zusammen mit Wissenschaftlern aus Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgarien) und Madrid (Spanien) ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist. Das mit einfachen Mitteln bei Raumtemperatur herstellbare Material könnte in Zukunft als Ersatz für konventionelle nicht-organische Materialien dienen, die in der Optoelektronik genutzt werden.

Bei der Herstellung von elektronischen Komponenten wie Solarzellen, LEDs oder Computerchips wird heutzutage vorrangig Silizium eingesetzt. Für diese...

Im Focus: Goodbye, silicon? On the way to new electronic materials with metal-organic networks

Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz (Germany) together with scientists from Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgaria) and Madrid (Spain) have now developed and characterized a novel, metal-organic material which displays electrical properties mimicking those of highly crystalline silicon. The material which can easily be fabricated at room temperature could serve as a replacement for expensive conventional inorganic materials used in optoelectronics.

Silicon, a so called semiconductor, is currently widely employed for the development of components such as solar cells, LEDs or computer chips. High purity...

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Nanodiamanten als Photokatalysatoren

18.10.2018 | Materialwissenschaften

Schichten aus Braunschweig auf dem Weg zum Merkur

18.10.2018 | Physik Astronomie

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics