Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alles auf Anfang! Die deGUT (Deutsche Gründer- und Unternehmertage)

09.04.2008
Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden am 27. und 28.
Juni bereits zum 24. Mal in Berlin statt.

Die neuen Veranstalter, die Investitionsbank Berlin (IBB) und die InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB), haben für Deutschlands große Kongressmesse für mehr Selbstständigkeit und Unternehmertum ein modernes Konzept entwickelt und setzen dieses nun konsequent um.

Mit dem neuen Standort "STATION-Berlin", dem ehemaligen Berliner Postbahnhof am Gleisdreieck, in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz, haben die Veranstalter die Weichen für zwei inspirierende und innovative Messetage gestellt. Junge Existenzgründer und Unternehmer treffen in den imposanten Hallen des Industriedenkmals auf erfahrene Vertreter aus Wirtschaft, Finanzwelt und Politik und erhalten Information über alles, was sie wissen möchten und brauchen: Kontakte, konkrete Angebote, individuelle Beratung und jede Menge Erfahrungen aus erster Hand.

Die deGUT bietet seinen Besuchern ein umfassendes kostenloses Seminar- und Workshop-Programm zu den drei Kernthemen der Unternehmensgründung:
... mehr zu:
»Unternehmensgründung

Planen, Finanzieren und Verkaufen.

Im Rahmen der deGUT wird der KfW-Unternehmenspreis "GründerChampions 2008" ausgeschrieben. Prämiert werden junge Unternehmen aus allen Branchen, die sich auf dem Markt behauptet haben. Teilnehmen kann jedes Unternehmen, das seinen Firmensitz in Deutschland hat und seit maximal fünf Jahren am Markt ist. Im Rahmen einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung am 26.06.08 werden erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen 16 Bundesländern ausgezeichnet. Den drei Erstplatzierten winken Geldgewinne und ein Audi-Jahresleasing. Nähere Informationen unter: degut@i-f-g-w.de, das PDF-Download des Bewerbungsbogens findet man unter www.kfw-mittelstandsbank.de.

Besucher, die sich bis zum 20.06.08 beim neuen Messepartner pcma GmbH Berlin online anmelden (www.pcma.de), erhalten ihre Tickets zum Frühbucher-Preis von nur 10 Euro. Für Schüler und ALG II-Empfänger ist der Eintritt frei.

Eckdaten -- Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT) 2008:
Einmal im Jahr können sich Existenzgründer/innen und junge Unternehmer/innen aus ganz Deutschland auf der deGUT ausführlich informieren und individuell beraten lassen. An zwei Tagen präsentieren regionale und überregionale Aussteller in der Hauptstadtregion ihre Beratungsangebote, Fördermöglichkeiten und Geschäftsideen. Ein umfangreiches, kostenloses Seminarprogramm vermittelt praktisches Basiswissen zu allen wichtigen Themen der Unternehmensgründung und -führung. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos. Im Jahr 2007 zählte die deGUT rund 200 Aussteller und 8.000 Besucherinnen und Besucher. Über 23.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten 25 Seminare und elf Workshops mit insgesamt 96 Referentinnen und Referenten.
Termin:
Fr./ Sa., 27. und 28. Juni 2008, jeweils 10 Uhr bis 19 Uhr
Eintrittspreise:
Tagesticket: 15,- Euro
Online-Frühbucher: 10,- Euro
Studenten: 5,- Euro
Schüler, ALG II-Empfänger: frei
Veranstaltungsort:
STATION-Berlin, Luckenwalder Str. 4/6, 10963 Berlin U 1, U 2 Gleisdreieck U 7 Möckernbrücke
Veranstalter:
Investitionsbank Berlin (IBB) und InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB)
Veranstalter des Messeteils:
pcma professional congress & marketing agency GmbH
Kontakt: Tel.: 030-767684-0, E-mail: degut@pcma.de, Internet: www.pcma.de
Förderer:
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen des Landes Berlin und Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg
Premiumpartner:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, KfW Mittelstandsbank, Audi AG, Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Ilka Petersen | Institut für gute Werbung
Weitere Informationen:
http://www.pcma.de
http://www.kfw-mittelstandsbank.de

Weitere Berichte zu: Unternehmensgründung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Acht Millionen Euro für die Forschung: Smarte Implantate sollen Knochen besser heilen
10.12.2019 | Universität des Saarlandes

nachricht German Design Award 2020 für Sensorschleuse Argus von dormakaba
09.12.2019 | dormakaba Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Leicht, stark und zäh: Forscher der Universität Bayreuth entdecken einzigartige Polymerfasern

13.12.2019 | Materialwissenschaften

Neu entdeckter Schalter steuert Zellteilung bei Bakterien

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics