Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

And the winners are...

28.07.2009
Auszeichnung der zehn Bestplatzierten aus Phase 1 des start2grow-Gründungswettbewerbs Informationstechnologien 2009

Eine Menge Arbeit haben die diesjährigen Teilnehmer des start2grow-Gründungswettbewerbs Informationstechnologien bereits hinter sich. Am gestrigen Montagabend wurden einige für ihre Mühen ganz besonders belohnt: Im TechnologieZentrumDortmund (TZDO) prämierte die Gründungsinitiative start2grow die zehn besten Businesspläne aus Phase 1 mit jeweils 2.500 Euro.

Die Bandbreite der prämierten Geschäftsideen reichte vom webgestützten Redaktionssystem für Jedermann über einen Lebensmittel Online Shop und einen virtuellen Plattenladen bis hin zur Software-Lösung für die grafische Modellierung von Geschäftsprozessen. Insgesamt 67 Konzepte hatten die Teilnehmer in diesem Jahr eingereicht, aus denen die zehn vielversprechendsten ausgewählt wurden. "Oft steckt hinter den Konzepten eine vermeintlich simple, aber umso überzeugendere Idee", so der Teamleiter von start2grow Jörg Dannenberg. "Mit den start2grow-Wettbewerben helfen wir den angehenden Gründern dabei, sie erfolgreich in die Tat umzusetzen."

In Phase 1 des Wettbewerbs ging es für die Teilnehmer zunächst darum, einen grundlegenden Businessplan zu erarbeiten. In der anschließenden zweiten Phase haben sie jetzt die Gelegenheit, daraus einen fundierten Businessplan zu entwickeln. Teilnehmen können auch Jungunternehmer, die bei der ersten Phase nicht dabei waren. Noch bis zum 24. August können sie ihre ausgearbeiteten Pläne einreichen. Im Oktober findet dann die feierliche Abschlussveranstaltung des Gründungswettbewerbs Informationstechnologien statt. Die Anmeldung ist jederzeit unter www.start2grow.de möglich.

Die zehn Gewinner aus Phase 1 des start2grow-Gründungswettbewerbs Informationstechnologien 2009 in alphabetischer Reihenfolge:

Teamname: BLUEfolders
Effizientes Dateimanagement, flexible Dateiorganisation, logische Strukturierung des Datenbestandes nach individuellen Bedürfnissen - das ist BLUEfolders. Mit dieser Software kann der komplette Datenbestand jederzeit dem aktuellen Bedarf entsprechend neu geordnet anzeigt werden. Die Software ist schnell, leicht zu bedienen und optisch ansprechend gestaltet.
Teamname: bookpecker
bookpecker - Das webgestützte Redaktionssystem für Jedermann ermöglicht die gemeinschaftliche Erstellung von Büchern mit Hilfe von maßgeschneiderten PC-Anwendungen und Autorenvorlagen für besondere Anlässe der Kunden: Geschenkbücher zu Geburtstagen und Hochzeiten, Jahrbücher zu Schulabschlüssen und Klassentreffen sowie Chroniken zu Familien- und Stadtgeschichten.
Teamname: Cobocards
Cobocards ist ein virtueller Karteikartentrainer, der kollaborativ genutzt werden kann und dessen intelligenter "never-forget"-Algorithmus in Zusammenarbeit mit einer SMS-Benachrichtigung dafür sorgt, dass ein Vergessen der Lerninhalte fast ausgeschlossen wird.
Teamname: DeepBoutique
DeepBoutique ist virtueller Plattenladen, digitaler Distributor und soziales Netzwerk für elektronische Musik. DJs, Clubber, Künstler, Labels, Fans und Aktivisten der Szene kommen hier zusammen, um ihre Lieblingsmusik zu entdecken, zu hören, zu kaufen und über sie zu diskutieren.
Teamname: froodies
froodies ist ein Lebensmittel Online Shop in Dortmund. Kunden können ihren Supermarkt-Einkauf einfach und bequem rund um die Uhr online auf www.froodies.de erledigen und erhalten Ihre Bestellung schnell und zuverlässig zur Wunschzeit nach Hause geliefert. Dadurch sparen sie Zeit und ihnen werden Einkaufsstress und mühsames Schleppen abgenommen.
Teamname: PressInvest
PressInvest ist ein vertikaler Marktplatz für alle Beteiligten der grafischen Industrie. PressInvest ermöglicht erstmals den direkten Handel gebrauchter Maschinen und bietet alle technologischen Informationen und Services hierzu. Durch die einzigartige Bündelung von Erlösmodellen werden alle Marktteilnehmer - Druckereien, Händler, Hersteller, Zulieferer, Serviceanbieter - weltweit eingebunden.
Teamname: Signavio GmbH
Die Signavio GmbH bietet eine Software-Lösung für die grafische Modellierung von Geschäftsprozessen. Die Krankenkasse AOK berechnet damit ihren Personalbedarf und optimiert Prozesse über Landesgrenzen hinweg. Aber auch kleine Unternehmen profitieren von der webbasierten Lösung und dem attraktiven Mietmodell. Die Signavio GmbH ist Technologieführer im Bereich kollaborativer Prozessgestaltung.
Teamname: TRIGUIDO - Deine Reise findet Dich!
Ausgehend vom Reisewunsch und der Zuordnung zu Reiseanbietern setzt TRIGUIDO den Kompetenzvertrieb von Reisen im Internet um. Zusätzlich wird der Reiseprozess von der Inspiration über die Beratung bis hin zur Dokumentation unterstützt. Zu ihrem Reisewunsch erhalten Reisende konkrete Vorschläge von spezialisierten Reiseanbietern. Die Reiseanbieter zahlen TRIGUIDO Provision.
Teamname: VoidBox
VoidBox entwickelt und vertreibt anspruchsvolle Strategiespiele, die online im Internetbrowser, zum Beispiel Internet Explorer oder Firefox, gespielt werden. Browserspiele benötigen weder eine Installation noch einen Download und belegen daher keinerlei Speicherplatz auf der Festplatte des Spielers. Jeder Internetnutzer kann nach einer kurzen Onlineregistrierung sofort mit dem Spiel beginnen.
Teamname: viality
viality ist eine Full-Service-Agentur, die sich auf die Produktion und Entwicklung nachhaltiger und innovativer 3D-Informations- und Marketingsysteme spezialisiert hat. Ziel ist es, durch die eigenen Entwicklungen Geoinformationssysteme (GIS) massenmarkttauglich und diese zu einem sinnvollen Instrument zur Förderung des Informationsflusses zwischen den Menschen zu machen.
Presse-Kontakt:
Pascal Ledune
Pressesprecher des dortmund-project
Töllnerstr. 9-11
44122 Dortmund
Tel.: 0231 / 50 29200
Fax: 0231 / 50 23717
Mail: pascal.ledune@stadtdo.de

Pascal Ledune | crossrelations.de
Weitere Informationen:
http://www.dortmund-project.de
http://www.start2grow.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht
21.06.2018 | Hochschule RheinMain

nachricht Stahl-Innovationspreis 2018: Mikro-Dampfturbine ausgezeichnet
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics