Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

60-Hertz-Version der Siemens-"Weltrekord"-Gasturbine geht in Betrieb

20.11.2012
In Florida wurde die erste von sechs H-Klasse-Turbinen zum ersten Mal gestartet

Die erste von drei Gasturbinen des Typs SGT6-8000H wurde im Kraftwerk Cape Canaveral Next Generation Clean Energy Center von Florida Power & Light (FPL) erfolgreich in Betrieb genommen. Die Anlage besteht aus drei Blöcken und liegt in Port St. John in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kennedy Space Center der NASA in Florida.


In Florida wurde die erste von sechs H-Klasse-Turbinen zum ersten Mal gestartet

FPL ist ein Tochterunternehmen des drittgrößten US-amerikanischen Stromversorgers NextEra Energy Inc, das rund 4,6 Millionen Stromkunden versorgt. Das Unternehmen modernisiert derzeit seine beiden Kraftwerksstandorte Cape Canaveral und Riviera Beach mit der 60-Hertz-Version der Weltrekord-Gasturbine von Siemens. Nach Inbetriebnahme von Cape Canaveral in 2013 wird FPL über modernste Stromerzeugungsanlagen verfügen und kostengünstig Strom erzeugen. Gegenüber den alten Anlagen verbrauchen die neuen Kraftwerke pro erzeugter Kilowattstunde Strom rund 33 Prozent weniger Brennstoff. Über den gesamten Lebenszyklus von circa 30 Jahren bedeutet dies eine Brennstoffeinsparung im Wert von mehr als einer Milliarde USD.

Drei weitere Gasturbinen des Typs SGT6-8000H liefert das Unternehmen für die FPL-Anlage Riviera Beach ebenfalls in Florida. Die Inbetriebnahme von Riviera Beach Next Generation Clean Energy Center ist für 2014 vorgesehen.

Die SGT6-8000H ist die skalierte 60-Hertz-Version der erfolgreichen SGT5-8000H Gasturbine von Siemens, die bereits im Mai 2011 Kraftwerksgeschichte geschrieben hat. Im kombinierten Kraftwerksbetrieb erreichte sie im bayerischen Irsching einen Weltrekord-Wirkungsgrad von 60,75 Prozent. Die SGT6-8000H ist für eine Leistung von 274 MW ausgelegt und wird im kombinierten Gas- und Dampfturbinen-Betrieb in den FPL-Kraftwerken in Florida ebenfalls Wirkungsgrade von mehr als 60 Prozent erreichen.

"Eine saubere und effiziente Stromerzeugung ist einer der bedeutendsten Meilensteine auf dem Weg in ein neues, nachhaltigeres Stromzeitalter. Die H-Gasturbinen-Klasse steht für höchste Ingenieurskunst und für Effizienz pur. Seit der Inbetriebnahme im Ulrich-Hartmann-Kraftwerk in Irsching läuft diese in mehr als 18.000 Betriebsstunden erprobte Maschine äußerst erfolgreich. Die 60-Hz-Version wird auch in Florida zu einer sauberen Stromerzeugung einen erheblichen Beitrag leisten", sagte Roland Fischer, CEO der Division Fossil Power Generation bei Siemens Energy.

"Die effizienten Gasturbinen von Siemens helfen uns den Brennstoffverbrauch deutlich zu reduzieren. Damit können wir unsere Kunden zuverlässig mit sauberem Strom beliefern und das zu niedrigsten Kosten", sagte Mark Lemasney, Betriebsleiter des Cape Canaveral Next Generation Clean Energy Center. Die erfolgreiche Inbetriebnahme ist für uns ein spannender Meilenstein für diese wichtige Investition. Wir freuen uns zusammen mit Siemens die Anlagen nächstes Jahr in Betrieb zu nehmen".

Ansprechpartner
Frau Gerda Gottschick
Sektor Energy
Tel: +49 (9131) 18-85753
gerda.gottschick​@siemens.com

Frau Gerda Gottschick | Siemens Energy
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht KIT erprobt Sektorenkopplung im Reallabor
15.04.2019 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Projektstart: Scale-up und Formgebung von Katalysatoren für Brennstoffzellen
12.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics