Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit virtualisierten Systemen zu realer Sicherheit

03.03.2008
Wie intelligente Strategien eine sichere und verfügbare IT gewährleisten, zeigt PMCS auf der CeBIT 2008.

Virtuelle Daten und Systeme für mehr Sicherheit

Eine zuverlässige Grundlage für die Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung von Daten und Systemen im Unternehmen zu schaffen, ist eine der wichtigsten Aufgaben für IT-Verantwortliche. Mit den modernen Storage-Lösungen des Konzepts Managed Secure Data bietet PMCS Methoden an, die eine an den Unternehmensanforderungen orientierte, kostengünstige Gesamtstrategie für die Datensicherung unterstützen. "BackupToDisk-Technologien und virtuellen Tape Librarys sind neue Technologien, mit denen wir die Backupstrategien unserer Kunden schneller und flexibler gestalten können, und erreichen so erhebliche Effizienzsteigerung", erklärt PMCS-Vertriebsleiter Frank Zwick. "In Kombination mit modernen Methoden der langfristigen Datenhaltung" Gemeinsam mit den Herstellern Symantec und NetApp, stellt PMCS seine Lösungen für das Storage Management auf der CeBIT vor.

Virtualisierungsspezialist Parallels exklusiv bei PMCS vertreten
Auf Virtualisierung setzt PMCS zunehmend auch im Systems Management. "Noch vor wenigen Jahren waren virtuelle Systeme vor allem in Testumgebungen im Einsatz", so Frank Zwick. "Heute nutzen wir virtualisierte Software und virtuelle Systeme immer mehr, um administrative Prozesse zu vereinfachen. So können wir beispielsweise die Verteilung von neuen Softwareversionen mithilfe von Virtualisierungsstrategien wesentlich flexibler gestalten als früher. Dadurch werden Anwender wegen erforderlicher Softwareänderungen kaum mehr gestört." Für seine Strategien setzt PMCS auf etablierte Hersteller: Die Symantec-Lösung Altiris ist führend in der Softwarevirtualisierung. Mit Parallels ist ein führender Hersteller von Produkten für die Virtualisierung ganzer Systeme auf der CeBIT exklusiv bei PMCS vertreten.
Spezialisten für umfassenden Kundenservice
PMCS bietet rund um sein Produktfolio umfassende Serviceleistungen an. Neben Implementierungsleistungen betrifft das insbesondere die langfristige und umfassende Betreuung durch die Supporthotline. Das PMCS Support Center stellt umfassende Serviceleistungen für mehr als 600 nationale und internationale Unternehmenskunden zur Verfügung. "Serviceorientierung ist ein Leitbild, das bei PMCS seit mehr als zehn Jahren von jedem Mitarbeiter gelebt wird. Entsprechend hoch ist unser Anspruch an die Leistung unseres technischen Kundensupports, der das Herzstück unserer gesamten Serviceorganisation darstellt", beschreibt PMCS-Geschäftsführer Dirk Martin. "Schon seit Jahren sind unsere Supportmitarbeiter deshalb geschätzte Ansprechpartner für die technischen Spezialisten bei unseren Kunden." Die Qualität des Kundenservices bei PMCS ist durch Zertifizierungen zahlreicher Hersteller bestätigt.

Sie finden PMCS auf der CeBIT in Halle 2, Stand B 48.

Über PMCS:
PMCS ist auf Softwarelösungen spezialisiert, mit der mittelständische und große Firmen Kosten im IT-Service reduzieren können. Das PMCS-Produkt helpLine ist eine der erfolgreichsten in Deutschland entwickelten Softwarelösungen für die Organisation von IT Service Management. Daneben setzt PMCS Lösungen etablierter Partner in den Bereichen Storage, Systems und Security Management ein. Umfassende Serviceleistungen für die mehr als 600 von PMCS betreuten Unternehmenskunden ergänzen das PMCS-Produktangebot. PMCS wurde 1998 gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 120 Mitarbeiter. Die Zentrale ist im hessischen Bad Camberg. Niederlassungen gibt es in Berlin, Köln (Hürth), Stuttgart und München. PMCS ist einer der größten Partner des Weltmarktführers für Sicherheitslösungen, Symantec, und eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine weit überdurchschnittliche Ausbildungsquote aus. Mehr Information unter www.pmcs.de
Kontakt:
PMCS GmbH & Co. KG
Carl-Zeiss-Straße 16
65520 Bad Camberg
fon: +49 (0) 64 34 / 9450-320
info@pmcs.de
www.pmcs.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: PMCS Softwarelösung Virtualisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics