Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spezialist für mobile Business Management Lösungen auf der CeBIT

25.02.2008
BetterSoft stellt seine Neuheit NETTrans vor

BetterSoft, der in Portugal ansässige Produzent der mobilen Business Management Lösung "Work-Out", stellt seine Produkte erstmalig auch dem deutschen Publikum auf der CeBIT vor.

Diese ready-to-run Softwarelösung wartet mit einem großen Funktionsumfang und leichter Bedienbarkeit auf.

Neben der Möglichkeit der Echtzeitkommunikation der Mitarbeiter untereinander bietet Work-Out Funktionalitäten für Dokumentenverwaltung, sowie Task-, Zeit-, Projekt- und Prozessmanagement.

... mehr zu:
»Smart-Phone

Auch Anwendungen für das heute immer wichtiger werdende Customer Relationship Management, sowie für die Service- und Qualitätskontrolle sind in dem sehr umfangreichen Sofwarepaket enthalten.

Für die Nutzung ist lediglich ein .NET-fähiges Endgerät (z.B. Laptop, PDA oder Smart-Phone) nötig. Dies ermöglicht auch dem entfertesten Außendienstmitarbeiter immer und überall direkten und schnellen Zugriff auf die neuesten Unternehmensdaten.

Speziell für die Unterstützung der Sales Force bietet BetterSoft sein in Portugal bereits viel angewendetes "Powersales" an. Das Sales Force Automation System, das Funktionen wie Routing, B2B, Telemarketing und Call Center zusammenführt, bringt das Büro zum Mitarbeiter und garantiert ein Maximum an aktuellen Informationen. Ebenso, wie mit Work Out, kann der Mitarbeiter schnell und bequem via Smart-Phone auf sämtliche für den Vertrieb notwendigen Daten zugreifen.

Für die Verwaltung von Lagerbewegungen und -beständen stellt BetterSoft das "Datawarehouse"-paket zu Verfügung. Diese Software-Lösung ist insbesondere für Firmen mit eigenem Vertriebsnetz ausgelegt. Neben der Verwaltung eigener Bestände bietet Datawarehouse auch die Möglichkeit Bestände der Distributoren zu überwachen, sofern diese den ebenfalls von BetterSoft entwickelten "Extractor" benutzen. Mit dessen Hilfe und dem Datawarehouse-System sind ebenfalls Analysen des Kaufverhaltens möglich, da das System kundengenau Käufe und Verkäufe erfasst. Die so erfassten Daten lassen sich mit wenig Aufwand auch für andere Anwendungen nutzbar machen.

NETTrans vervollständigt das Angebot von BetterSoft um eine Verwaltungsplattform für das Transportwesen. Es bietet Möglichkeiten der Transportauftragsannahme, der Routenoptimierung und der Güterverfolgung. Des Weiteren sind Interfaces für die Erstellung und den Druck von Rechnungen und Frachtbelegen intergriert, wie auch Schnittstellen für das Rechnungswesen.

Gleich den anderen Systemen ist es leicht über Mobilgeräte zu bedienen und kann somit von Operatoren, sowie auch von Transportfahrer schnell und einfach genutzt werden.

Über BetterSoft:

BetterSoft produziert seit 2000 Software im Bereich Business Management mit Firmensitz in Coimbra (Portugal). BetterSoft gilt heute mit dem Powersales Product Suite als Marktführer in Portugal im Bereich von Anwendungssoftwarelösungen für den Vertrieb von Gas, Nahrungsmitteln und Getränke. Der Kundenstamm umfasst Unternehmen, wie Coca Cola, Nestlé, BP oder Sociedade Central de Cervejas. Viele weitere Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und Software des Unternehmens, das sich bereits eine starke Position auf dem brasilianischen Markt erarbeitet hat.

Ansprechpartner:

Paula Dias
International PR
Estrada de Lisboa 7B
3040-089 Coimbra
Portugal
Fon: (+351) 239 445808
Fax: (+351) 239 445079
Mobile: (+351) 96 1766567
paula.dias@bettersoft.pt
Jorge Marques
CEO
Estrada de Lisboa 7B
3040-089 Coimbra
Portugal
Fon: (+351) 239 445808
Fax: (+351) 239 445079
jorge.marques@bettersoft.pt
Unsere website: www.bettersoft.pt

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Smart-Phone

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Die neue CeBIT setzt Maßstäbe
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2008: Trends und Themen
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer IOSB-AST und DRK Wasserrettungsdienst entwickeln den weltweit ersten Wasserrettungsroboter

Künstliche Intelligenz und autonome Mobilität sollen dem Strukturwandel in Thüringen und Sachsen-Anhalt neue Impulse verleihen. Mit diesem Ziel fördert das Bundeswirtschaftsministerium ab sofort ein innovatives Projekt in Halle (Saale) und Ilmenau.

Der Wasserrettungsdienst Halle (Saale) und das Fraunhofer Institut für Optronik,
Systemtechnik und Bildauswertung, Institutsteil Angewandte Systemtechnik...

Im Focus: A step towards controlling spin-dependent petahertz electronics by material defects

The operational speed of semiconductors in various electronic and optoelectronic devices is limited to several gigahertz (a billion oscillations per second). This constrains the upper limit of the operational speed of computing. Now researchers from the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter in Hamburg, Germany, and the Indian Institute of Technology in Bombay have explained how these processes can be sped up through the use of light waves and defected solid materials.

Light waves perform several hundred trillion oscillations per second. Hence, it is natural to envision employing light oscillations to drive the electronic...

Im Focus: Haben ein Auge für Farben: druckbare Lichtsensoren

Kameras, Lichtschranken und Bewegungsmelder verbindet eines: Sie arbeiten mit Lichtsensoren, die schon jetzt bei vielen Anwendungen nicht mehr wegzudenken sind. Zukünftig könnten diese Sensoren auch bei der Telekommunikation eine wichtige Rolle spielen, indem sie die Datenübertragung mittels Licht ermöglichen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) am InnovationLab in Heidelberg ist hier ein entscheidender Entwicklungsschritt gelungen: druckbare Lichtsensoren, die Farben sehen können. Die Ergebnisse veröffentlichten sie jetzt in der Zeitschrift Advanced Materials (DOI: 10.1002/adma.201908258).

Neue Technologien werden die Nachfrage nach optischen Sensoren für eine Vielzahl von Anwendungen erhöhen, darunter auch die Kommunikation mithilfe von...

Im Focus: Einblicke in die Rolle von Materialdefekten bei der spin-abhängigen Petahertzelektronik

Die Betriebsgeschwindigkeit von Halbleitern in elektronischen und optoelektronischen Geräten ist auf mehrere Gigahertz (eine Milliarde Oszillationen pro Sekunde) beschränkt. Die Rechengeschwindigkeit von modernen Computern trifft dadurch auf eine Grenze. Forscher am MPSD und dem Indian Institute of Technology in Bombay (IIT) haben nun untersucht, wie diese Grenze mithilfe von Lichtwellen und Festkörperstrukturen mit Defekten erhöht werden könnte, um noch größere Rechenleistungen zu erreichen.

Lichtwellen schwingen mehrere hundert Trillionen Mal pro Sekunde und haben das Potential, die Bewegung von Elektronen zu steuern. Im Gegensatz zu...

Im Focus: Charakterisierung von thermischen Schnittstellen für modulare Satelliten

Das Fraunhofer IFAM in Dresden hat ein neues Projekt zur thermischen Charakterisierung von Kupfer/CNT basierten Scheiben für den Einsatz in thermalen Schnittstellen von modularen Satelliten gestartet. Gefördert wird das Projekt „ThermTEST“ für 18 Monate vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zwischen den Einzelmodulen von modularen Satelliten werden zur Kopplung eine Vielzahl von Schnittstellen benötigt, die nach ihrer Funktion eingeteilt werden...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Gemeinsam auf kleinem Raum - Mikrowohnen

19.02.2020 | Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage am 14. und 15. März 2020: „Mach es einfach!“

12.02.2020 | Veranstaltungen

4. Fachtagung Fahrzeugklimatisierung am 13.-14. Mai 2020 in Stuttgart

10.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Supercomputer „Hawk“ eingeweiht: Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart erhält neuen Supercomputer

19.02.2020 | Informationstechnologie

Soziale Netzwerke geben Aufschluss über Dates von Blaumeisen

19.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Gemeinsam auf kleinem Raum - Mikrowohnen

19.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics