Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtualisierung, Information Lifecycle Management und Compliance im Fokus

17.02.2006


Messemotto "Mehr Wissen. Mehr Können. Mehr Leistung." - 300 m² Messestand in Halle 1, Stand F33



Gegen den Trend verfolgt Magirus, einer der führenden europäischen Value Add Distributoren im Bereich IT-Infrastruktur, konsequent die eigene Messestrategie und präsentiert sich mit einem umfassenden Einblick in die hochaktuellen Themen Virtualisierung, Information Lifecycle Management und Compliance auch in diesem Jahr auf der IT-Fachmesse CeBIT. Unter dem Motto "Mehr Wissen. Mehr Können. Mehr Leistung." lädt Magirus Business Partner und deren Kunden zu zahlreichen Workshops, Live-Demos und Business Brunchs auf den Messestand in Halle 1, Stand F33 ein.



Gemeinsam mit den Partnern aruba, BMU, Brocade, DataCore, EMC, GROUPLINK, ITAG,IITS, netcon, PlateSpin, StorageTek, Syscovery, Vizioncore, und VMware, die Lösungen im Bereich Virtualisierung, Information Lifecycle Management, Compliance, ITEM (IT-Risk Management), Process Outsourcing, Business Integration und NIFIS (Nationale Initiative für Internet-Sicherheit) präsentieren, erwartet Magirus eine Vielzahl interessierter Kunden und Fachbesucher aus unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen.

Magirus hat sich, im Gegensatz zu einigen anderen IT- und Technologieunternehmen, ganz bewusst für einen Auftritt auf der wichtigsten Messe für Informationstechnik entschieden. "Für Magirus ist die CeBIT weiterhin die wichtigste IT-Messe mit dem größten Unternehmensauftritt.", betont Frank Weber, Geschäftsführer Magirus Deutschland GmbH. "Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir umfassendes Know-how zu den wichtigsten Trends und Lösungen aus den Bereichen ILM, Compliance und Virtualisierung. Fachleute, speziell aus dem mittelständischen Bereich, finden auf unserem Messestand alle Informationen, die sie zur Vorbereitung anstehender IT-Entscheidungen benötigen."

Neben den genannten Themenbereichen präsentiert Magirus auf der CeBIT das eigene herstellerunabhängige und bereichsübergreifende Dienstleistungsportfolio. Business Partner und deren Kunden erhalten Informationen aus einer Hand und können auf die Projektberatung sowie die Vor-Ort Service-Angebote, wie Workshops, Inhouse-Schulungen und Trainings des Teams aus vielfach zertifizierten Consultants zurückgreifen. Persönlich und auf fachlich hohem Niveau betreut, können Business Partner mit allen Leistungen eines innovativen, konsequent kundenorientierten Lösungsanbieters rechnen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung unter

http://www.magirus.com/cebit
Tel: 0711 728 16 888
Fax: 0711 728 16 880
E-Mail : cebit@magirus.com

Hintergrundinformation

Magirus Gruppe

Die Magirus-Gruppe ist ein global ausgerichtetes IT-Unternehmen. Mit mehr als 500 Mitarbeitern in Europa und im Mittleren Osten und ca. 580 Mio. Euro Umsatz ist Magirus einer der führenden Value Add Distributoren im Bereich IT-Infrastruktur in Europa. Die konsequente europäische Expansion, die strategische Allianz mit Agilysys Inc. (vormals Pioneer-Standard), Cleveland, Ohio, und ein Joint Venture im Mittleren Osten bilden den Grundstein für die künftige weltweite Expansion.

Als Partner von Hewlett-Packard, IBM, EMC, Legato, VMware, Red Hat, StorageTek, Brocade und Microsoft umfasst das Portfolio von Magirus hochwertige Server, Storagesysteme und Netzwerkprodukte, sowie Software für System-, Storage-, Netzwerk-, Internet- und Security-Management als auch Middleware, Datenbanken, Internet/Intranet- und e-Business Software.

Das Stammhaus mit Sitz in Stuttgart und Straßburg, mit Geschäftstellen und Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen, Spanien, Schweden, der Schweiz, Kuwait, Vereinigte Arabische Emirate (Dubai) und Saudi Arabien beliefert in Zusammenarbeit mit qualifizierten System- und Softwarehäusern, die mittelständische und Großindustrie, Banken und Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen und die öffentliche Hand. Das breite Dienstleistungsangebot von Magirus umfasst unter anderem Consulting, System-Konfiguration und -Integration, Finanzdienstleistungen sowie Marketing-Services.

Pressekontakt:
Magirus International GmbH
Martina Paulus
PR/Unternehmenskommunikation
Eichwiesenring 9
70567 Stuttgart
Tel.: 0711 / 72816-210
E-Mail: martina.paulus@magirus.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.magirus.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Business Vision Lifecycle Magirus Virtualisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics