Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wer, was, wie, wo: Anbieterdatenbank erleichtert Zugang zur Förderung benachteiligter junger Menschen in der Berufsbildung

18.08.2005


Benachteiligte junge Menschen bei ihrer Integration in die Erwerbs- und Arbeitswelt zu unterstützen ist Aufgabe und Ziel vieler Einrichtungen, Träger, Schulen, Betriebe und auch einzelner Personen in Deutschland. Doch wer macht was, wie, für wen, und wo? Die Anbieterdatenbank des Good Practice Center (GPC) zur Förderung von Benachteiligten in der Berufsbildung im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) sorgt seit ihrem Start im Jahr 2000 hier für mehr Klarheit und Transparenz: Über 2000 Bildungsträger und Lernorte nutzen bisher das bundesweite Auskunftssystem des GPC, um ihre Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf in den Handlungsfeldern

  • Übergänge in Ausbildung und Arbeit
  • Berufliche Qualifizierung
  • Verbesserung der Förderstrukturen

im Internet unter www.good-practice.bibb.de detailliert vorzustellen.


In der Datenbank präsentieren sich Einrichtungen, die benachteiligten jungen Menschen bei ihrem Übergang von der Schule in die Arbeitswelt eine Unterstützung anbieten. Dazu gehören Berufsbildungswerke, Berufsschulen, Betriebe, Bildungsträger, Jugendhilfeträger, Kammern, Schulen und Einrichtungen der öffentlichen Hand.

In ihren Präsentationen informieren sie über alles, was Interessenten/innen u.a. aus der Beratungs- und Förderpraxis, aus Schulen oder aus Betrieben wissen müssen. Dazu gehören u.a.

  • die Beschreibung der jeweiligen Einrichtung mit allen zur Kontaktaufnahme erforderlichen Daten,
  • Angaben zu durchgeführten Projekten und Maßnahmen (Inhalt, Zielgruppe, finanzierende Stelle, Kooperationspartner, Abschlüsse, Förderzeitraum),
  • das gesamte Angebotsspektrum (Zielgruppen, Angebotsbereiche, Berufs-/Tätigkeitsfelder, Berufe etc.).

Die Anbieterdatenbank ist ein aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziertes, kostenfreies Angebot des GPC. Alle Einrichtungen, die im Bereich der Benachteiligtenförderung von Jugendlichen tätig sind, sind aufgefordert, auch ihr Maßnahmeangebot im Internet in die Datenbank einzufügen und damit die Arbeit derjenigen zu erleichtern, die auf weiterführende Informationen in diesem Bereich angewiesen sind und von ihnen profitieren können. Das GPC bietet hierbei seine Unterstützung an.



Das gesamte Angebot des GPC, das sich von der Berufsvorbereitung über die Berufsausbildung und die Qualifizierung in der Arbeit bis hin zur Weiterbildung erstreckt, ist abrufbar im Internet unter www.good-practice.bibb.de

Hier findet sich neben der Anbieterdatenbank

  • die Good-Practice Datenbank mit Anregungen für die Lösung konkreter Probleme in der beruflichen Qualifizierung von Benachteiligten,
  • die Datenbank mit Qualifizierungsbausteinen nach dem BBiG,
  • ein Veranstaltungskalender,
  • das Wissensarchiv mit Praxistipps sowie Informationen über Gesetze, Verordnungen, Förderung und Finanzierung, Institutionen und Organisationen im Bereich der Benachteiligtenförderung sowie
  • eine Übersicht über aktuelle Meldungen im Themenbereich.

Ansprechpartner für das GPC ist im BIBB Dr. Friedel Schier, Tel.: 0228/107-1328, E-Mail: schier@bibb.de

Dr. Ilona Zeuch-Wiese | idw
Weitere Informationen:
http://www.good-practice.bibb.de

Weitere Berichte zu: Anbieterdatenbank Arbeitswelt Benachteiligtenförderung GPC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Das Reifungsmuster des Hippokampus steuert die menschliche Gedächtnisentwicklung
23.07.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Lehrerbildung für die digitale Welt
17.07.2018 | Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

In Form bleiben

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weizen hat ein fünfmal umfangreicheres Erbgut als der Mensch

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wenn Schwefel spurlos verschwindet

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics