Neuer ETF ermöglicht erstmals Zugang zu Unternehmen aus dem Sektor Robotic

Mit dem ROBO-STOX Global Robotics and Automation GO UCITS ETF können Anleger erstmals an der Wertentwicklung von Unternehmen aus dem Sektor Robotics & Automation partizipieren.

Der Index beinhaltet eine Auswahl an Unternehmen, deren Hauptgeschäft mit Robotik und Automation zusammenhängt oder deren Geschäftsanteil in Robotik und Automation besonders ausgeprägt ist.

Um in den Index aufgenommen zu werden, müssen die Unternehmen an einer anerkannten globalen Wertpapierbörse notiert sein und eine bestimmte Mindestgröße aufweisen.

ETF-Name: ROBO-STOX Global Robotics and Automation GO UCITS ETF
Anlageklasse: Aktienindex-ETF
ISIN: DE000A12GJD2
Gesamtkostenquote: 0,95% Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: ROBO-STOX Global Robotics and Automation UCITS Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.048 Exchange Traded Funds. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 11 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Xetra® und XTF® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Weiterführende Links
ETFs auf xetra.com

Ansprechpartner für die Medien:
Patrick Kalbhenn
Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00
media-relations@deutsche-boerse.com

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer