Online-Werbung 2004 mit starkem Wachstum

Suchwortvermarktung gewinnt an Bedeutung

Für das Jahr 2004 rechnen Online-Vermarkter mit einem starken Wachstum im Bereich Online-Werbung von 15 bis 20 Prozent. Der vergleichsweise geringe Anstieg von 3,7 Prozent im abgelaufenen Geschäftsjahr 2003 sei auf das Fehlen des Bereiches Suchmaschinen-Marketing in der Statistik sowie drastische Rückgänge bei Werbung für Erotik- und Glücksspiel-Angebote zurückzuführen. Das berichtet der Deutsche Multimedia Verband (DMMV).

Der positive Trend, der im vergangenen Jahr bei Werbung in den klassischen Medien zu verzeichnen gewesen war, soll nun auch auf das Online-Geschäft übergreifen. Im Jahr 2003 wurden in Deutschland 265 Mio. Euro im Bereich Online-Werbung umgesetzt, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent. Top-Marktkategorien waren dabei Dienstleistungen, Handel und Versand, Ausbildung und Medien, Finanzdienstleistungen und Telekommunikation.

Im Jahr 2004 werden zusätzlich stärkere Werbeinvestitionen aus der Automobil- und der Konsumgüter-Industrie erwartet. Zunehmend wichtiger Faktor wird die Suchwortvermarktung. Auch für das Jahr 2004 erwartet der DMMV eine Steigerung des Anteils an den Online-Budgets in diesem Segment, so dass eine Aufnahme dieser Zahlen in die Nielsen-Werbeumsatz-Statistik nicht ausgeschlossen ist.

Media Contact

Jörn Brien pressetext.deutschland

Weitere Informationen:

http://www.dmmv.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer