Verkehrsmanagementsystem für Dubai

Dubai will das beste Verkehrsmanagementsystem der Welt aufbauen und vertraut dazu auf die PTV AG und die Siemens AG als starke Partner. Bereits Ende 2005 wird das Projekt „Intelligent Transportation System for Dubai, FALCON (Freeway and local control operations network)“ die ersten Tests erfolgreich durchlaufen haben.

In wenigen Jahrzehnten entwickelte sich Dubai zu einer Boomtown mit wachsender Anziehungskraft für Touristen. Dieser Trend wirkt sich auch auf das Verkehrsaufkommen aus: Ein Großteil der Straßen ist zu den Hauptverkehrszeiten überlastet und die verkehrsbedingten Unfälle häufen sich.

Die Stadtverwaltung von Dubai reagiert darauf, indem sie ihre Verkehrsmanagementzentrale mit den neuesten Technologien ausstatten will. Dazu gehört die Installation von Systemen zur Erfassung der Verkehrsbelastung sowie Wechselwegweiser, um den Verkehr dynamisch zu leiten. Diese Systeme liefert Siemens. Zudem wird die Verkehrsrechnerzentrale ausgebaut, die von der Stadtverwaltung betrieben wird.

Die Informationen der Zentrale sollen den Einwohnern auf Info-Terminals an hoch frequentierten Plätzen via Internet und WAP auf mobilen Endgeräten zugänglich gemacht werden. Dazu entwickelt PTV Web-Applikationen und bereitet die digitalen Karten von Dubai, auf denen die Informationen dargestellt werden, speziell auf. Zu den Anwendungen für das Internet gehören mehrere Informationsdienste. Der Stauinformationsdienst stellt die dynamische Verkehrslage auf den Hauptstraßen dar. Ein weiterer Infodienst zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch Baustellen oder Straßensperrungen gibt Art und Dauer der Behinderung an und visualisiert sie auf der Karte.

Beim Reisezeit-Infodienst kann der Nutzer einen Start- und Zielpunkt aus einer Liste auswählen und erhält die Reisezeit unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrssituation. Ein Traffic Alert Service informiert Abonnenten per SMS über Verkehrsbehinderungen für ausgewählte Strecken oder bestimmte Gebiete. Die Web-Applikationen basieren auf der offenen PTV MobilityPlatform. Sie bietet Geo-, Routen- und Kartenfunktionalitäten, die sich nach dem Baukastenprinzip kombinieren lassen, und zeichnet sich durch eine hohe Verfügbarkeit und Sicherheit aus.

Media Contact

Kristina Stifter presseportal

Weitere Informationen:

http://www.ptv.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Gigantische Radioquellen im Universum entdeckt

Sie sind bis zu zehn Millionen Lichtjahre groß. Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Hamburger Sternwarte der Universität Hamburg hat vier Radioquellen von gigantischem Ausmaß entdeckt. Diese sogenannten Megahalos sind…

Verschraubt und zugenäht!

Spiralförmige Fehlstellen machen dreidimensionale photonische Isolatoren robust. Wissenschaftlern der Universität Rostock und des Technion Haifa ist es erstmals gelungen, einen dreidimensionalen topologischen Isolator für Licht zu erzeugen. Eine sorgfältig platzierte…

Lieferdrohnen zur besseren Nahversorgung im ländlichen Raum

Bundesministerium für Digitales und Verkehr fördert gemeinsames Projekt „DroLEx – Drohnen-Lastenrad-Express-Belieferung“ der Frankfurt University of Applied Sciences und Wingcopter / Geplanter Start der ersten Flüge im Süden Hessens ist im…

Partner & Förderer