Neue Generation von Motormanagement-Systemen

Simocode pro ist das neue Motormanagement-System von Siemens Automation and Drives (A&D) für Motoren im Niederspannungsbereich. Das System gehört zu der Sirius-Produktfamilie und ist die intelligente Verbindung zwischen Leittechnik und Motorabzweig. Es erhöht durch detaillierte Betriebs-, Service- und Diagnosedaten die Anlagenverfügbarkeit und bringt Einsparungen beim Bau, der Inbetriebnahme, während des Betriebes und bei der Wartung einer Anlage. Simocode pro ist kompatibel zu dem Vorgänger-System Simocode-DP.

Das neue Motormanagement-System Simocode pro lässt sich über Profibus DP einfach und direkt an übergeordnete Automatisierungssysteme anbinden. Funktionell deckt es alle Belange zwischen Motorabzweig und Automatisierungssystem ab und vereint in einem kompakten System alle notwendigen Schutz-, Überwachungs- und Steuerfunktionen für jeden Motorabzweig. Die zugehörige Software Simocode ES ermöglicht eine durchgängige, zeitsparende Parametrierung, Projektierung und Diagnose.

Die Features der neuen Motormanagement-Generation sind unter anderem ein multifunktionaler, elektronischer Motorvollschutz, der autark vom Automatisierungssystem funktioniert, sowie eine flexible Software für die Motorsteuerung und permanent verfügbare detaillierte Betriebs-, Service- und Diagnosedaten.

Simocode pro gibt es in zwei funktionell voneinander abgestuften Gerätereihen: Simocode pro C (Compact) ist das kompakte Motormanagement-System für Direkt- und Wendestarter und Simocode pro V (Variable) ist das variable Motormanagement-System mit großem funktionellen Umfang inklusive Spannungs- und Leistungsüberwachung. Beide Produktreihen bestehen aus einem Grundgerät und einem separaten Stromerfassungsmodul für Motornennströme von 0,3 bis 630 Ampere. Optional kann am Grundgerät ein Bedienbaustein zur Montage in der Schaltschranktür angeschlossen werden.

Bei Simocode pro V können durch unterschiedliche, optionale Erweiterungsmodule zusätzliche Ein-/Ausgänge beziehungsweise spezielle Funktionen hinzugefügt werden, beispielsweise die Erdschlussüberwachung mit einem Summenstromwandler. Simocode pro V lässt sich leicht in alle Anlagenkonfigurationen integrieren. Mit der zugehörigen PCS 7 Bibliothek unter anderem auch in das Prozessleitsystem Simatic PCS 7 oder mit dem Objektmanager OM Simocode pro in eine Simatic S7-Steuerung.

Media Contact

Dirk Erat Siemens

Weitere Informationen:

http://www.siemens.de/simocode

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie

Dieses Fachgebiet umfasst wissenschaftliche Verfahren zur Änderung von Stoffeigenschaften (Zerkleinern, Kühlen, etc.), Stoffzusammensetzungen (Filtration, Destillation, etc.) und Stoffarten (Oxidation, Hydrierung, etc.).

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Trenntechnologie, Lasertechnologie, Messtechnik, Robotertechnik, Prüftechnik, Beschichtungsverfahren und Analyseverfahren.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close