Online-Befragung für die Studie »Risikomanage­ment in der Beschaffung«

Dass die Beschaffung von Material und Dienstleistungen bei einer nach wie vor sinkenden Wertschöpfungstiefe unternehmensentscheidend sein kann, ist im Krisenjahr 2009 vielen produzierenden Unternehmen schmerzlich bewusst geworden. So setzen viele zwar ein Lieferantenmanagement ein, die Beschaffungsrisiken werden dabei aber selten ge­nauer betrachtet.

Doch gerade der Beschaffungsprozess ist vielen internen und externen Risikofaktoren ausgesetzt,, welche unerkannt gravierende Folgen auf den unternehmeri­schen Erfolg haben können.

Im Rahmen der Studie untersucht das Fraunhofer IPA, wie Unternehmen mit Risiken in der Beschaffung umgehen. Unter www.ipa.fraunhofer.de/risikomanagement können Unternehmen folgende Fragen beantworten:»Sind Risiken wie Lieferanteninsolvenzen, Qualitätsprobleme oder Wechselkurse momentan und mittelfristig bedeutsam? Welche Strategien zur Beherrschung dieser Risiken werden am häufigsten eingesetzt? Und: Was ist wichtig für die Einführung eines erfolgreichen Risikomanagements?

Auf der Basis der Umfrageergebnisse sollen Trends und Handlungsempfehlungen für Ent­scheider aus den Bereichen Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft abgeleitet werden.

Die Datenerhebung wird voraussichtlich im Oktober 2010 abgeschlossen sein. Dann er­halten alle Teilnehmer eine Kurzfassung der Studienergebnisse und einen Vergleich der Antworten ihres Unternehmens zu den der restlichen Teilnehmer.

Wenn Sie Interesse haben, an dieser Befragung teilzunehmen, gelangen Sie unter folgen­dem Link zur Studie: www.ipa.fraunhofer.de/risikomanagement

Fraunhofer IPA Studie »Risikomanagement in der Beschaffung«:
Anonyme Online-Befragung: www.ipa.fraunhofer.de/risikomanagement
Dauer: maximal 25 min, Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dipl.-Betriebswirt (BA) Silvia Körber
Telefon +49 711 970-1985
silvia.koerber@ipa.fraunhofer.de

Media Contact

Hubert Grosser Fraunhofer-Institut

Weitere Informationen:

http://www.ipa.fraunhofer.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer