Online-Befragung für die Studie »Risikomanage­ment in der Beschaffung«

Dass die Beschaffung von Material und Dienstleistungen bei einer nach wie vor sinkenden Wertschöpfungstiefe unternehmensentscheidend sein kann, ist im Krisenjahr 2009 vielen produzierenden Unternehmen schmerzlich bewusst geworden. So setzen viele zwar ein Lieferantenmanagement ein, die Beschaffungsrisiken werden dabei aber selten ge­nauer betrachtet.

Doch gerade der Beschaffungsprozess ist vielen internen und externen Risikofaktoren ausgesetzt,, welche unerkannt gravierende Folgen auf den unternehmeri­schen Erfolg haben können.

Im Rahmen der Studie untersucht das Fraunhofer IPA, wie Unternehmen mit Risiken in der Beschaffung umgehen. Unter www.ipa.fraunhofer.de/risikomanagement können Unternehmen folgende Fragen beantworten:»Sind Risiken wie Lieferanteninsolvenzen, Qualitätsprobleme oder Wechselkurse momentan und mittelfristig bedeutsam? Welche Strategien zur Beherrschung dieser Risiken werden am häufigsten eingesetzt? Und: Was ist wichtig für die Einführung eines erfolgreichen Risikomanagements?

Auf der Basis der Umfrageergebnisse sollen Trends und Handlungsempfehlungen für Ent­scheider aus den Bereichen Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft abgeleitet werden.

Die Datenerhebung wird voraussichtlich im Oktober 2010 abgeschlossen sein. Dann er­halten alle Teilnehmer eine Kurzfassung der Studienergebnisse und einen Vergleich der Antworten ihres Unternehmens zu den der restlichen Teilnehmer.

Wenn Sie Interesse haben, an dieser Befragung teilzunehmen, gelangen Sie unter folgen­dem Link zur Studie: www.ipa.fraunhofer.de/risikomanagement

Fraunhofer IPA Studie »Risikomanagement in der Beschaffung«:
Anonyme Online-Befragung: www.ipa.fraunhofer.de/risikomanagement
Dauer: maximal 25 min, Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dipl.-Betriebswirt (BA) Silvia Körber
Telefon +49 711 970-1985
silvia.koerber@ipa.fraunhofer.de

Media Contact

Hubert Grosser Fraunhofer-Institut

Weitere Informationen:

http://www.ipa.fraunhofer.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen zeigen, wie Fertigspritzen verstopfen

Injektionsnadeln vorgefüllter Fertigspritzen können bei falscher Lagerung verstopfen. Ein Forschungsteam hat den Prozess detailliert und systematisch untersucht, unter anderem an der Forschungs-Neutronenquelle FRM II der Technischen Universität München (TUM). Die…

KI-Methode „DragGAN“ verspricht die digitale Bildbearbeitung zu revolutionieren

Kleidungsstücke an einem digitalen Avatar anprobieren und von allen Seiten begutachten? Die Blickrichtung des Haustieres auf dem Lieblingsfoto anpassen? Oder die Perspektive auf einem Landschaftsbild verändern? Diese und ähnliche Fotobearbeitungen…

Das Neuroblastom unter der Lupe

Neuer Sonderforschungsbereich an der Charité. Das Neuroblastom ist die dritthäufigste bösartige Krebserkrankung bei Kindern. Die Heilungschancen sind sehr unterschiedlich, insbesondere bei fortgeschrittenen Fällen wird der Tumor leider oft resistent gegen…

Partner & Förderer