Lehrer – kompetent gegen Gewalt und Mobbing?

Die öffentlichen Debatten um Gewalt und Mobbing an Schulen zeigen immer wieder den hohen Stellenwert des Themas. Unklar ist jedoch bisher, wie Lehrkräfte in solchen Situationen konkret reagieren und wie ihre Interventionskompetenzen gefördert werden können.

Der Psychologe Dr. Ludwig Bilz von der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Bildungsforscher Prof. Dr. Wilfried Schubarth von der Universität Potsdam wollen gemeinsam mit ihren Teams dieser Frage nachgehen und rund 360 Lehrerinnen und Lehrer sowie deren Schülerinnen und Schüler befragen. Das Forschungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für zwei Jahre gefördert.

Die Studie knüpft an Vorarbeiten der schulbezogenen Gewalt- und Interventionsforschung an und untersucht, wie Lehrpersonen Gewalt und Mobbing in ihren Klassen wahrnehmen, wie sie reagieren und wovon ihre Reaktionen abhängen. Des Weiteren soll erforscht werden, welche Auswirkungen ihr Handeln auf das Schulklima, das Gewaltniveau und das soziale Lernen der Schülerinnen und Schüler hat.

Geplant ist eine repräsentative quantitative Befragung von 360 Lehrkräften sowie ca. 2.000 Schülerinnen und Schülern. Durch die Verknüpfung von Lehrer- und Schülerperspektive sowie die Verbindung schulbezogener Gewaltforschung mit der Lehrerkompetenzforschung erhoffen sich die Forscher neue Erkenntnisse für die pädagogische Arbeit an Schulen und für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften.

Eine weitere spannende Frage, die in dieser Studie untersucht werden soll, zielt auf die Veränderungen im Ausmaß schulischer Gewalt in den letzten 20 Jahren in Deutschland ab. Der Einsatz identischer Erhebungsinstrumente aus vergangenen Erhebungen erlaubt solche Trendaussagen zur Entwicklung von Gewalt und Mobbing an Schulen.

Für Nachfragen der Medien:
Dr. Ludwig Bilz
Hochschule Magdeburg-Stendal
Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen
E-Mail: ludwig.bilz@hs-magdeburg.de

Media Contact

Norbert Doktor idw

Weitere Informationen:

http://www.hs-magdeburg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Satellitentechnologie – nachhaltiger Wasser-Einsatz in der Landwirtschaft

Wasser wird zunehmend knapper. Eine neuartige Satellitentechnologie, die in Form eines Prototyps mit dem Namen »LisR« bereits auf der Internationalen Raumstation ISS erprobt wurde, ermöglicht es künftig, Pflanzen bedarfsgerecht zu…

Dauertest für E-Fuel-Produktion

Großversuchsanlage an der TU Freiberg liefert 15.000 Liter synthetischen Kraftstoff. Insgesamt 380.000 Liter grünes Benzin (E-Fuel) plant ein Konsortium aus Forschung und Industrie, darunter auch Teams der TU Bergakademie Freiberg…

Unterwasserschall stört Meeresorganismen bei der Nahrungsaufnahme

Studie von Forscherinnen des FTZ Büsum zeigt Zusammenhang zwischen Lärm und verändertem Fraßverhalten von Ruderfußkrebsen. Viele Meeresbewohner wie etwa Fische, Meeressäuger oder auch Krebstiere produzieren und nutzen Schall für ihre…

Partner & Förderer