Technologieintegrierte Datensicherheit bei RFID-Systemen

Zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Sichere Informations-Technologie (SIT) Darmstadt und dem Fachgebiet Mikroelektronische Systeme (MES) der Technischen Universität Darmstadt hat das Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen eine Studie erstellt, die den sicheren Einsatz von RFID-Systemen (RFID: radio frequency identification) in den Bereichen Handel, Pharma und Automotive untersucht.

Ziel der Untersuchung ist es, anhand von mittelfristig zu erwartenden RFID-Anwendungen verschiedener Kernbranchen der deutschen Wirtschaft die Anforderungen an die technologieintegrierte Datensicherheit von RFID-Systemen zu analysieren und offene technologische Fragestellungen zu thematisieren. Da die technische Einbindung der RFID-Technologie stark von Branche und Einsatzgebiet abhängt, zeigen sich manche reale Sicherheitsbedrohungen erst im Zusammenhang mit konkreten Anwendungsszenarien. Anhand der Szenarien „Unternehmensübergreifende Werkstückidentifikation und Supply Chain (Produktion)“, „Auszeichnung von Konsumgütern (Handel)“, und „Fälschungssicherheit von Medikamenten“ definiert die Studie Sicherheitsanforderungen und leitet konkrete Sicherheitsmaßnahmen ab.

Anschließend werden diese mit den bisherigen technischen Umsetzungen verglichen, um offene FuE-Fragestellungen zu identifizieren und FuE-Empfehlungen zu geben. Die in der Untersuchung identifizierten offenen FuE-Fragestellungen sollen der deutschen Forschung und Industrie helfen, zielgerichtet die derzeitigen technologischen Engpässe zu überwinden und die führende Position der Bundesrepublik in der Entwicklung und Anwendung von RFID-Systemen weiter auszubauen.

Download der RFID-Studie 2007: http://www.tzi.de/de/publikationen/

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Technologie-Zentrum Informatik, TZI
Dr. Karsten Sohr
E-Mail: sohr@tzi.de

Media Contact

Eberhard Scholz idw

Weitere Informationen:

http://www.tzi.de/de/publikationen/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close