"Weiterbildung und soziale Milieus in Deutschland" – Weiterbildungsteilnehmer unter der Lupe

Was wünscht sich die Bevölkerung heute von Weiterbildungsanbietern? Wie sind Weiterbildungsinteressen und -verhalten ausgeprägt? Wer nimmt an Weiterbildung teil – und warum? Der im neuen Publikationsformat „DIE spezial“ des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung erschienene Doppelband „Weiterbildung und soziale Milieus in Deutschland“ geht diesen Fragen nach.

Auf der Grundlage einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Untersuchung entstand eine umfassende Topografie der Weiterbildungslandschaft Deutschland. Das Besondere: Auf der Basis des SINUS-Modells liefert die Studie Angaben für alle zehn sozialen Milieutypologien.

Unter Leitung von Heiner Barz und Rudolf Tippelt analysieren zwei Forschungsgruppen in Düsseldorf und München das konkrete Weiterbildungsverhalten ebenso wie grundlegende Weiterbildungsinteressen, – einstellungen, -motive und -barrieren der Bevölkerung Deutschlands zwischen 18 und 75. Das breite Altersspektrum der Untersuchung und die Auswahl der Befragten nach soziodemografischen Aspekten wie Bildung, Berufsstatus, Geschlecht etc. liefern empirisch gesicherte Daten und Informationen über die Bildungsadressaten. Neu ist die Analyse und Beschreibung von Unterschieden zwischen sozialen Milieus. Sie eröffnet die Chance, konkrete Anforderungen an Weiterbildung aus Teilnehmersicht zu erarbeiten.

Band 1, das „Praxishandbuch Milieumarketing“, befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen sozialen Milieus und Weiterbildung. Ergebnis sind gut strukturierte Milieutypologien, mit deren Hilfe Marketingstrategien in der Praxis aufgestellt, korrigiert und weiterentwickelt werden können.

Im Mittelpunkt des zweiten Bandes „Adressaten und Milieuforschung zu Weiterbildungsverhalten und. -interessen“ stehen die Ergebnisse einer Repräsentativbefragung mit einer qualitativen Untersuchung von Weiterbildungsverhalten und -interessen. Der Band schließt die Lücke zwischen Zielgruppenansatz und Adressatenforschung in der Weiterbildung und präsentiert neue Erkenntnisse über Einstellungen, Interessen, Bedürfnisse und Ansprüche verschiedener gesellschaftlicher Segmente.

Das Handbuch ist in zwei Einzelbänden oder als Buchpaket im Buchhandel oder beim W. Bertelsmann Verlag erhältlich.

Heiner Barz / Rudolf Tippelt (Hrsg.): Weiterbildung und soziale Milieus in Deutschland

Band 1
Praxishandbuch Milieumarketing
W. Bertelsmann Verlag, 2004, 190 Seiten, gebunden, 39,90 Euro, ISBN 3-7639-1902-3, Bestell-Nr. 85/0001

Band 2
Adressaten und Milieuforschung zu Weiterbildungsverhalten und -interessen
W. Bertelsmann Verlag, 2004, 190 Seiten, gebunden, 39,90 Euro, ISBN 3-7639-1903-1, Bestell-Nr. 85/0002

Band 1 und 2 im Paket
W. Bertelsmann Verlag 2004, 380 Seiten (2 Bde.), gebunden, 69,90 Euro, ISBN 3-7639-1904-X, Bestell-Nr. 85/0003

Kontakt: W. Bertelsmann Verlag, Auf dem Esch 4, 33619 Bielefeld
Projekt-Info: Joachim Höper, Tel. 0521 / 91101-28, E-Mail: joachim.hoeper@wbv.de

Media Contact

Marianne Massing M. A. idw

Weitere Informationen:

http://www.wbv.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Molekularer Kompass für die Ausrichtung von Zellen

Auch Pflanzen haben Adern, die Nährstoffe durch ihren ganzen Körper transportieren. Die Organisation dieser Adern wird durch das Hormon Auxin gesteuert. Dieses wandert von Zelle zu Zelle und gibt ihnen…

Europäischer Innovationspreis EARTO 2020 für neuartiges Brandschutzgel

Das Fraunhofer UMSICHT hat zusammen mit dem Industriepartner Hörmann Glastechnik KG ein neuartiges Brandschutzgel und einen Produktionsprozess für feuerwiderstandsfähige Verglasung entwickelt. Dafür erhielt das Forscherteam den dritten Innovationspreis der European…

Kurzlebig und ganz schön bunt

Verschollenes Chamäleon nach mehr als 100 Jahren wiederentdeckt. Die Bedrohung der globalen Biodiversität ist eine große Herausforderung für die Menschheit, aber über den konkreten Gefährdungszustand vieler Arten wissen wir bis…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close