Angebotsnaturschutz – neue Wege im Naturschutz

Neue Möglichkeiten zur Honorierung ökologischer Leistungen in der Landwirtschaft zeigt eine neue Publikation des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) auf. Sie fasst die Ergebnisse einer Tagung zusammen, die das BfN, die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW sowie die Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V. zum Thema „Angebotsnaturschutz: Vorschläge zur Weiterentwicklung des Vertragsnaturschutzes“ veranstaltet haben.

„Es ist unbestritten, dass ökologische Leistungen in der Landwirtschaft stärker honoriert werden müssen,“ sagte Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, Präsident des BfN. „Inwieweit leistungsorientierte Ansätze den bisherigen handlungsorientierten Agrarumwelt- und Vertragsnaturschutzmaßnahmen überlegen sind, muss jedoch noch weiter geprüft werden. Prinzipiell kann alles, was die aktive Teilnahme fördert, nur von Vorteil für die Kooperation zwischen Naturschutz und Landnutzung sein“. Vor diesem Hintergrund könnten im Rahmen eines sogenannten Angebotsnaturschutzes Leistungen wie z.B. die Anlage von Strukturelementen (Sträucher, Hecken, etc.) ausgeschrieben werden. „Ich halte dies für einen wichtigen Beitrag zur Akzeptanzförderung von Naturschutzleistungen,“ so Hartmut Vogtmann. Die mit der Reform der EU-Agrarpolitik einhergehende Stärkung der sogenannten zweiten Säule (Verordnung Ländlicher Raum, VO (EU) 1257/1999) eröffne zudem die Chance, Agrarumweltprogramme und Vertragsnaturschutz finanziell besser ausstatten zu können.

In der BfN-Veröffentlichung werden die gesamte Bandbreite der Vertragsnaturschutzmaßnahmen dargestellt, Verbesserungsnotwendigkeiten aufgezeigt und Lösungsvorschläge aus der Praxis konkretisiert. Die Diskussionen um die Weiterentwicklung bestehender Programme ist in einem Abschlusskapitel zusammenfassend dokumentiert.

Hinweis: Die Studie ist in gedruckter Form beim Bundesamt für Naturschutz, Konstantinstraße 110, 53179 Bonn, Frau Boesefeldt: beate.boesefeldt@bfn.de, als BfN-Skript 89 kostenlos erhältlich und auf der Homepage des BfN unter der Rubrik „Service/Links/Vorträge“ und dort unter „Veröffentlichungen“ abrufbar.

Media Contact

Franz August Emde idw

Weitere Informationen:

http://www.bfn.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz

Dieser Themenkomplex befasst sich primär mit den Wechselbeziehungen zwischen Organismen und den auf sie wirkenden Umweltfaktoren, aber auch im weiteren Sinn zwischen einzelnen unbelebten Umweltfaktoren.

Der innovations report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Klimaschutz, Landschaftsschutzgebiete, Ökosysteme, Naturparks sowie zu Untersuchungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Intelligentes und flexibel einsetzbares Ultraschall-Sensorsystem nach dem Baukastenprinzip

Fraunhofer ZSI: Projekt »SonoOne«. Im Rahmen des Fraunhofer-Zentrums für Sensor-Intelligenz ZSI wurde das intelligente und flexibel einsetzbare Ultraschallsensorsystem »SonoOne« nach dem Baukastenprinzip entwickelt. »SonoOne« kann perspektivisch den sich rasant entwickelnden…

Zuschauen, wie ein Material entsteht

Mit einer Liveschaltung ins Reaktionsgefäß beobachten LMU-Forschende chemische Reaktionen bei der Arbeit. Ihre Ergebnisse helfen dabei, die nächste Generation von Energiematerialien herzustellen. Wer einen Film im Labor drehen will, braucht…

Robotics Institute Germany

Fraunhofer IOSB treibt das Thema Großraumrobotik voran. * Das Fraunhofer IOSB wird im nun vorgestellten Robotics Institute Germany (RIG) den Bereich KI-basierte Großraumrobotik etablieren – dazu zählen autonome Baumaschinen, Landwirtschaftsroboter…

Partner & Förderer