Vielseitiger Temperatur-Kalibrator

Die spezifischen Einsatzhülsen gewährleisten eine einfache und schnelle Handhabung. Ein Wechsel der Hülsen bzw. die Umrüstung auf eine andere Betriebsart kann schnell mit dem im Lieferumfang enthaltenen Hülsenwerkzeug durchgeführt werden. Der Kalibrierbereich für alle vier Betriebsarten beträgt -20…+150 °C.

Für eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Flüssigkeitsbad ist ein Magnetrührer eingebaut und für Kalibrierungen im Flüssigkeitsbad bei Minusgraden und über +100 °C wird Silikonöl mitgeliefert. Die Genauigkeit mit externem Regelfühler beträgt beim Flüssigkeitsbad ±0,1 K, beim Blockkalibrator ±0,3 K, beim Infrarot-Schwarzstrahler ±1 K und beim Oberflächen-Temperatur-Kalibrator ±1,2 K bis 100 °C sowie ±1,5 K für Temperaturen größer als 100 °C.

Die Verwendung des externen Regelfühlers ermöglicht genaue Sollwert-Vorgaben. Soll- und Istwert werden unterschiedlich in einer roten und grünen LED-Anzeige dargestellt.

Der Thermator hat noch weitere Extras wie eine programmierbare Rampenfunktion und eine RS-485-Schnittstelle (USB auf Anfrage). Im Lieferumfang enthalten sind 1 l Silikonöl, ein externer Regelfühler (inkl. ISO-Kalibrierung), Einsatzhülsen und Einsatzkorb, Hülsenwerkzeug, Entleerungspumpe (mit Aufsatz), Magnetrührer, Magnetheber und Netzanschlusskabel. Zum empfohlenen optionalnen Zubehör gehören ein Koffer/Trolley für den Thermator und ein Referenz-Thermometer mit Präzisions-Temperaturfühler und Kalibrierzertifikat.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer