Reinwassersystem mit Rezirkulation

Die integrierte Rezirkulation sorgt für stets optimale Wasserqualität mit geringem Keimgehalt auch ohne zusätzlichen Filter direkt am Entnahmeventil.

Die patentierte Pulse-Technologie sowie längere Intervalle zwischen der Desinfektion reduzieren den Wartungsaufwand. Die Pulse-Technologie wird durch eine Vorbehandlung, Umkehrosmose und 254-nm-UV-Lampe ergänzt, um Reinwasser vom Typ II zu liefern.

Speziell für die Medienherstellung für Zellkulturen kann mit einem zusätzlichen Biofilter endotoxinfreies Wasser produziert werden.

Die PURELAB Pulse ist kompakt aufgebaut. So spart der auf die PURELAB Pulse abgestimmte Docking-Tank Platz und ermöglicht eine einfache Wand- und Tischmontage.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hybride Strom-Wärme-Erzeugung

Neuartiges Parabolrinnen-Solarmodul entsteht an TU Graz. Mittels Hohlspiegel auf Photovoltaik-Zellen gebündelte Sonnenstrahlen liefern nicht nur Strom, sondern auch thermische Energie zum Heizen oder Kühlen. Drei technologische Innovationen verringern die Kosten…

Geheimnissen unserer Galaxie auf der Spur

Benachbarte Sternhaufen bewegen sich als Welle. Neue Ergebnisse deuten darauf hin, dass es keine signifikante Menge an dunkler Materie in unserer Nachbarschaft gibt. Erst vor wenigen Jahren entdeckte ein internationales…

Innovative Computertomographie

…verbessert Beurteilung der koronaren Herzkrankheit. Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt: Schweregrad der Erkrankung bei über 50 Prozent der Patient:innen mit Standardverfahren zu hoch eingestuft. Forschende der Universitätsmedizin Mainz haben gezeigt,…

Partner & Förderer